Autor:
Christopher Gabbert
| | 0

Apple-Parodie von Sacha Baron Cohen: Das ist Nobby - 12 Prozent sympathischer als Borat, 15 Prozent idiotischer als Ali G.

Für seinen neuen Film "Der Spion und sein Bruder" parodiert Komiker Sacha Baron Cohen die Apples Keynote-Events: Wie Apple üblicherweise ein neues Produkt stellt Cohen den Hauptcharakter des Streifens vor und erinnern dabei stark an den Designer Jonathan Ive.

Apple-Parodie von Sacha Baron Cohen: Das ist Nobby - 12 Prozent sympathischer als Borat, 15 Prozent idiotischer als Ali G.

Sacha Baron Cohens parodiet die Apple-Keynote | (c) ComedyCentral

Die Keynotes von Apple laufen in der Regel immer nach dem gleichen Schema ab: Auf der Bühne steht ein Apple-Mitarbeiter vor einer riesigen Leinwand und erzählt, dass mit den neuen Produkten alles noch viel besser wird als zuvor. Genau diesen charakteristischen Ablauf der Apple-Keynote hat jetzt Komiker Sacha Baron Cohen genommen und stellt in einem viereinhalb Minuten langen Video seine neue Action-Komödie "Der Spion und sein Bruder" (eng. "The Brothers Grimsby") vor. Für den Marketing-Gag spielt der britische Komiker eine glatt gebügelte Führungskraft, die in Gestik, Mimik und Sprachduktus stark Apple-Managern wie Jonathan Ive oder Tim Cook ähnelt.

Cohen ruft zunächst die vorherigen und innovativen "Produkte", bei denen es es sich um die Charaktere der vorherigen Filme wie Ali G., Borat und Brüno handelt, in Erinnerung. Dann zieht er einen Vergleich zum neuen "Produkt" und stellt die Figur seines neuen Films mit Namen Nobby vor. Dieser soll bis zu 12 Prozent sympathischer als Borat und 15 Prozent idiotischer als Ali G. sein - ähnlich schwammig präsentiert Apple gerne die Leistungssteigerung gegenüber dem Vorgängermodell bei einem neuen iPhone. Wie bei der Apple-Präsentation des Design eines neuen iPhones zeigt er darauf hin ein Rendervideo des neuen Charakters, um auf die neuen Features wie eine Kinnrasur für 24 Prozent mehr Kraftausdrücke hinzuweisen. Während des Großteils der Vorstellung läuft im Hintergrund Klaviermusik, die an die Apple-Werbespots erinnert, und Sacha Baron Cohen klammert sich an die Fernbedienung für die Präsentation.

In dem Film "Der Spion und sein Bruder" spielt Sacha Baron Cohen den idotischen Fußball-Fan Nobby, der zusammen mit seinem Bruder, MI6-Agenten und gespielt von Mark Strong, zusammenarbeiten muss. Die Action-Komödie startet heute in den Kinos.

Mehr zum Thema: WWDC, Kurioses

via Der Standard

Gefällt dir der Artikel?
Gefällt mir
Gefällt mir nicht
Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare abgegeben.

 
Anzeige
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige