Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 
Autor:
Christopher Gabbert
| | 2

Bericht: iPad Air 3 kommt als iPad Pro Mini mit Tastaturanschluss

Bilder eines Dummys in einer Schutzhülle deuten darauf hin, dass Apples nächstes 9,7-Zoll-Tablet Features des iPad Pro wie vier Lautsprecher und einen Smart Connector aufweisen wird. Daher wird das neue Apple-Tablet wohl auch nicht als iPad Air 3, sondern als iPad Pro Mini herauskommen.

Bericht: iPad Air 3 kommt als iPad Pro Mini mit Tastaturanschluss

iPad Pro Mini Leak | (c) Steve Hemmerstoffer

Gerüchten zufolge wird Apple am 15. März dieses Jahres nicht nur das 4 Zoll große iPhone SE vorstellen, sondern auch ein neues iPad. Das Tablet soll allerdings anders als bislang vermutet nicht auf den Namen iPad Air 3 hören, sondern Teil der Pro-Linie von Apple werden und dementsprechend iPad Pro Mini heißen. Bestärkt wird diese Annahme jetzt durch von Steve Hemmerstoffer, der über Twitter Bilder einer Hülle für das neue iPad veröffentlicht hat. Diese zeigen einen Dummy des iPad Pro Mini aus weißem Plastik in einer schwarzen Kunststoff-Hülle.

Neues Tablet im iPad-Air-Format mit Pro-Features

Die Bilder bestätigen die bereits zu Anfang Februar aufgetauchten Gerüchte, dass das neue iPad wie eine kleinere Variante des 12,9 Zoll großen Apple iPad Pro aussehen und mit dessen Features aufwarten wird. Wie die Bilder zeigen, wird das Tablet allem Anschein nach tatsächlich mit vier Lautsprechern ausgestattet sein, die an der Breitseite des Geräts untergebracht sind. Ebenfalls zu erkennen ist eine Aussparung für den sogenannten Smart Connector an der Unterseite des Apple-Tablets, der beim iPad Pro zum Anschließen von Apples Smart Keyboard genutzt wird. Großartige Neuigkeiten also für Tablet-Fans, welche die Größe des iPad Air gegenüber der des iPad Pro bevorzugen, aber gerne unterwegs in die Tasten hauen würden. Die längliche Aussparung für die rückseitige Kamera lässt zudem vermuten, dass das vermeintliche iPad Pro Mini als erstes iPad auch einen LED-Blitz besitzt.

iPad Pro Mini Leak | (c) Steve Hemmerstoffer

Zwei Lautsprecher auf jeder Breitseite | (c) Steve Hemmerstoffer

iPad Pro Mini Leak | (c) Steve Hemmerstoffer

Die Längliche Aussparung für Kamera und LED-Blitz | (c) Steve Hemmerstoffer

iPad Pro Mini Leak | (c) Steve Hemmerstoffer

Aussparung für den Smart Connector | (c) Steve Hemmerstoffer

 

Vorgestellt und inn den Verkauf gehen wird das iPad Mini Pro aller Voraussicht nach noch Mitte März. Bisherigen Informationen zufolge wird das iPad Pro Mini um 0,05 Millimeter dicker und 0,1 Millimeter breiter - und wahrscheinlich auch etwas schwerer - als das iPad Air 2 ausfallen. Das Display soll eine Größe von 9,7 Zoll besitzen, allerdings laut einer Einschätzung des Analysten Ming-Chi Kuo von KGI Securities, aus technischen Gründen nicht den Apple Pencil unterstützen.

Mehr zum Thema: Apple-Gerüchte, Tablet, Apple-Tablets

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare
  1. 11.03.16 11:15 Fritz_The_Cat (Advanced Handy Master)
    Sind denn schon die EInladungen zu einer Apple-Keynote raus?

    … Die kommen ja üblicherweise mit 1 Woche Vorlauf. Daher erscheint mir der Termin 15.3. unwahrscheinlich.

  2. 10.03.16 18:53 chief (Advanced Handy Master)

    Das wäre ja in 5 Tagen.

    Sollten dann nicht langsam die ersten Einladung in Haus flattern?

antworten
 
Anzeige
Aktuelle Geräte im Test
Apple iPad Pro 9.7 Angebote
Apple iPad Pro 9.7

Empfehlung

ab 349.95 EUR
monatlich 24.95 EUR
Telekom (T-Mobile) Data Comfort S Premium

weitere Angebote zum Apple iPad Pro 9.7
 
Anzeige