Autor:
Björn Brodersen
| 0

Amazon startet Oster-Angebote-Woche mit Tausenden Blitzangeboten

Tausende Angebote mit bis zu 50 Prozent Rabatt auf den regulären Verkaufspreis im Shop verspricht Amazon für die ab heute bis 21. März laufende Oster-Angebote-Woche auf Amazon.de. Zu den über die gesamte Schnäppchen-Woche im Preis reduzierten Amazon-Geräten gehören das Fire Tablet sowie das Kinder-Tablet Fire Kids Edition.

Amazon startet Oster-Angebote-Woche mit Tausenden Blitzangeboten

Amazon Fire Tablet | (c) Areamobile

Amazon haut ab heute wieder im 15-Minutentakt neue Schnäppchenangebote heraus: Noch bis zum 21. März 2016 läuft die sogenannte "Oster-Angebote-Woche" auf Amazon.de mit über 100 Tagesangeboten und 6.000 Mlitzangeboten, die jeweils nur maximal für vier Stunden verfügbar sind. Neue Tagesangebote starten jeden Tag nach Mitternacht, Blitzangebote gibt es ab 7 Uhr morgens. Abends ab 19:15 Uhr sind die letzten Schnäppchen des Tages verfügbar. Kunden mit einem kostenpflichtigen Prime-Abo erhalten jeweils eine halbe Stunde früher Zugriff auf die Deals als andere im Amazon-Shop registrierte Nutzer.

Über die gesamte Aktionswoche zum reduzierten Preis erhältlich sind die beiden Amazon-Tablets Fire Tablet und Fire Kids Edition: Das 7 Zoll große Fire Tablet kostet zurzeit mit 49,99 Euro 10 Euro weniger als üblich im Amazon-Store. Das Fire Kids Edition, eine Kombination aus Fire Tablet mit Gummischutzhülle sowie einer Kindersicherung und einem im Preis eingeschlossenen Jahresabonnement für von Amazon zusammengestellte Apps, Spiele und Lerninhalte für drei- bis zehnjährige Kinder.

Zu den Amazon-Geräten zum Aktionspreis:

Das Amazon Fire Tablet bietet ein bislang ungeschlagenes Preis-Leistungs-Verhältnis und bietet jede Menge Content für die Nutzer. Allerdings ist das Gerät - wie in unserem ausführlichen Testbericht beschrieben - ganz auf Amazon-Inhalte und -Dienste zugeschnitten. Bei der Fire Kids Edition (lest auch unseren Testbericht zu diesem Gerät) haben Eltern vielfältige Möglichkeiten, nach eigenen Maßstäben Anwendungen und Inhalte für ihre Kinder gezielt freizugeben oder zu sperren und sie so über altersgerechte Inhalte an die Nutzung eines Tablets heranzuführen, ohne selbst immer dabei sitzen zu müssen. Den Freetime genannten Kinder-Browser hat Amazon mittlerweile per Update bereitgestellt. Hierüber können die Kinder nur auf Websites und Youtube-Videos zugreifen, die zuvor vom Freetime-Team von Amazon auf ihre Eignung für Kinder überprüft und freigegeben wurden.

Mehr zum Thema: Tablet, Android-Tablet, Streaming, Gadget, Amazon Fire TV, Amazon Prime

Gefällt dir der Artikel?
Gefällt mir
Gefällt mir nicht
Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare abgegeben.

 
Anzeige
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige