Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 
Autor: Tobias Czullay 14.03.2016 - 17:58 | 13

Bericht: Galaxy S7 Mini wird Samsungs Antwort aufs iPhone SE

Gibt Samsung der Mini-Serie doch noch eine Chance? Angeblich bereiten die Koreaner derzeit den Launch eines Galaxy S7 Mini vor, das als Herausforderer zu Apples kommendem iPhone SE ins Rennen gehen soll. Schon einmal wollte Samsung dem Rivalen mit einem Konterprodukt die Suppe versalzen, unwahrscheinlich ist der Schritt in diesem Falle aber trotzdem.

Bericht: Galaxy S7 Mini wird Samsungs Antwort aufs iPhone SE

Samsung Galaxy S7 | (c) Areamobile

Samsung soll seine Liebe zu kleinen Smartphones wieder entdeckt haben und als Reaktion auf den bevorstehenden Launch von Apples iPhone SE ein Galaxy S7 Mini vorbereiten. Das geht aus einem aktuellen Bericht der taiwanischen Fanseite Apple Daily hervor, die sogar schon einige Eckdaten zum mutmaßlichen Samsung-Spross bereithält. Obwohl der Rivale das neue iPhone mit einem nur 4 Zoll großen Bildschirm ausstatten wird, soll der des Galaxy S7 Mini größere 4,6 Zoll messen und 1.280 x 720 Pixel darstellen, als Antrieb sollen der auch in Galaxy S7 und Galaxy S7 Edge verwendeten Snapdragon 820 oder Exynos 8890 sowie 3 GB RAM verbaut sein.

Die Angabe zur verbauten 12-Megapixel-Kamera bremst die Euphorie über ein potenzielles Mini-Kraftpaket allerdings aus, der Einsatz eines wie dort aufgeführten Objektivs mit 3-fachem optischem Zoom mit einem Brennweitenbereich zwischen 24 - 70 Millimetern erscheint wenig realistisch. Wie vor einem Jahr in einem Patent von Apple beschrieben soll das Objektiv wie ein Periskop im Gehäuse stecken, der Zoom findet demnach unter der Haube und nicht außen statt. Dadurch sollen sich auch die verhältnismäßig properen 9,9 Millimeter bei der Gehäusedicke erklären. Wann das beschriebene Galaxy S7 Mini erscheinen wird, ist noch nicht bekannt.

Tatsächlich wäre es nicht das erste Mal, dass Samsung mit einem Smartphone direkt auf einen Apple-Launch reagiert, vor anderthalb Jahren sollte das Galaxy Alpha dem iPhone 6 mit ähnlicher Größe den Wind aus den Segeln nehmen. Allerdings bekundeten Vertreter des Herstellers in den vergangenen Monaten immer wieder, dass es auf absehbare Zeit keine Mini-Auflagen der Flaggschiffe mehr geben wird und die Galaxy-A-Serie deren Aufgabe erfüllen soll. Sollte sich das iPhone SE für Apple als Erfolg herausstellen, dann ist aber wohl damit zu rechnen, dass auch andere Hersteller mitziehen und wieder auf kleinere Smartphones setzen.

Mehr zum Thema: Android-Smartphone, Smartphone, Snapdragon 820, Exynos 8890

via Phone Arena

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Lesen Sie alle 13 Kommentare in unser Community.
Kommentare
  1. 22.06.16 21:19 Hunter (Advanced Member)

    Was ist in den letzten 3 Monaten aus dem S7 mini geworden?

  2. 15.03.16 15:45 jöörg (Member)

    Ich habe zur zeit das A3 2016 und das Einzige was mir an dem Gerät fehlt ist eine bessere Camera, eine Notification LED und mehr RAM. Das Display mit der Auflösung kann bleiben, das reicht völlig. Die Akkulaufzeit ist zudem wirklich der Hammer. Ich schaffe zwei volle Tage..

  3. 15.03.16 09:43 TONG (Handy Profi)

    @N73Willi

    Bei 4,3 Zoll wäre eine HD-Auflösung mehr als ausreichend und auch der Begriff "mini" irgendwo gerechtfertig.

    Aber mit Deiner Aussage zu den 4,6 Zoll und HD bezüglich dem neuen Galaxy A3 mit 4,7 Zoll hast Du vollkommen Recht.

    Selbst Sony setzt nach dem Z3 Compact auch beim Z5 Compact mit jeweils 4,6 Zoll auf HD und ist für ein solches Smartphone in dieser Preislage nicht mehr zeitgemäß.

  4. 15.03.16 07:50 N73Willi (Handy Profi)

    Wenn es aber wirklich technisch was bieten soll - warum dann wieder nur mit 720p Display, das haben die A Geräte auch... und HTC hat schon vor 3 Jahren Full HD auf die Größe gebracht... warum schafft Samsung das nicht...Denn den unterschied merkt man da schon im gegesatz zu QHD...

  5. 15.03.16 07:40 TONG (Handy Profi)

    @Frankfurter Knackarsch

    Hast mich wohl falsch verstanden.

    Es ist ja absolut richtig, dass Samsung ein echtes Highend-Smartphone im kleinen Format bringt.

    Aber sie hätten selber und gleich von Anfang an diesen Trend setzen oder wohl besser mitgehen sollen, den Sony mit der Compact-Reihe gesetzt hatte.

    Samsung wurde in den vergangenen Jahren immer wieder durch verschiedene Aktionen vorgeworfen, dass sie nur reagieren und ständig Apple hinterher rennen.

    Da Apple am 21.03.2016 wohl ein kleines iPhone bringen wird, würde ein Mini-Modell mal wieder eine Reaktion darauf sein und das obwohl die Gerüchte nach eeinem kleinen iPhone schon sehr lange im Umlauf sind.

    Samsung sollte mal endlich den Mut haben und es schaffen Apple unter Zugzwang zu setzen.

  6. 15.03.16 07:18 Whiskas (Advanced Member)

    Man kann nur hoffen, dass Samsung wirklich reagiert. Mini, wenngleich 4,6" noch immer nicht wirklich 'Mini' sind, wäre für manche defintiv ein Kaufsargument, da wirklich handliche Smartphones mit einigermaßen aktueller Technik und dem dazugehörigen Betriebssystem, wirklich in der Produktpallette fehlen. Und damit meine ich nicht in den Schwellenländern.

antworten
 
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige
Samsung Galaxy S7 Angebote
Samsung Galaxy S7

Empfehlung

ab 99.95 EUR
monatlich 26.95 EUR
Telekom (T-Mobile) MagentaMobil S

weitere Angebote zum Samsung Galaxy S7
 
Anzeige