Autor:
Christopher Gabbert
| | (12)

Samsung Galaxy S7 (Edge): Dunkles Display macht Spielern zu schaffen

Samsungs Galaxy S7 und Galaxy S7 Edge machen derzeit Zockern zu schaffen. Beide Geräte regeln beim Spielen auf dem Smartphone die Helligkeit herunter und erhöhen den Kontrast. Eine Zwischenlösung für das Problem gibt es bereits.

Samsung Galaxy S7 (Edge): Dunkles Display macht Spielern zu schaffen

Samsung Galaxy S7 Edge | (c) Areamobile

Auf dem Samsung Galaxy S7 oder Galaxy S7 Edge zu spielen macht derzeit vielen Besitzern nicht so wirklich Spaß. Wie Nutzer in diversen Online-Foren berichten, regeln die Samsung-Smartphones beim Spielen automatisch die Displayhelligkeit herunter und erhöhen den Kontrast. Das sorgt dafür, dass die Spielegrafik unausgeglichen und unansehnlich wird. So sieht beispielsweise die junge Dame, welche bei "Clash of Clans" die Einführung neuer Spieler übernimmt, so aus, als hätte sie sich einen schlimmen Sonnenbrand zugezogen. Zudem ist das Display des Galaxy S7 (Edge) selbst bei maximal eingestellter Helligkeit beim Spielen im Freien schlecht ablesbar.

Am besten sichtbar wird das Problem, wenn beim laufenden Spiel in die Task-Ansicht des Galaxy S7 (Edge) gewechselt wird. Dort schaltet das Display wieder entsprechend um, erhöht die Helligkeit und senkt den Kontrast. Das Problem scheint allerdings nicht in der automatischen Helligkeitsanpassung oder der anpassungsfähigen Anzeige zu liegen - selbst wenn diese deaktiviert sind tritt das Problem auf -, sondern die mit dem Galaxy S7 neu hinzugekommenen Spiele-Features.

Bislang nur eine kostenpflichtige Übergangslösung für das Problem

Wie Nutzer im Android-Hilfe-Forum und bei XDA-Developers berichten, ist die Ursache des Problems anscheinend der GameService "com.enhance.gameservices" des Galaxy S7 (Edge). Dieser scheint zwar mit Game Launcher und Game Tools zusammen zu hängen, läuft allerdings auch nach dem Abschalten beider Features weiter und schraubt am Display. Kurzzeitig Abhilfe schafft das Stoppen des GameService-Dienstes, er startet jedoch automatisch wieder neu - nur in der vollständigen Deaktivierung scheint also die Lösung zu liegen. Das Problem: Da es sich um einen System-Dienst handelt, lässt er sich ohne Root-Rechte auf dem Galaxy S7 (Edge) derzeit nur mit einem Trick - und dem Griff zum Geldbeutel - deaktivieren.

Dafür wird die App Package Disabler Pro benötigt, die im Google Play Store für 1,70 Euro angeboten wird. In der Anwendung selbst sucht man nach "com.enhance.gameservices" und tippt auf "Disable", um den Dienst zu deaktivieren. Eine dauerhafte Lösung ohne den Einsatz der kostenpflichtigen App gibt er derzeit noch nicht. Allerdings ist auch nicht klar, wie die App ohne die Root-Rechte die Aktivitäten des Dienstes auf dem Galaxy S7 (Edge) unterbindet. Es ist anzunehmen, dass diese automatisiert die Anwendung regelmäßig beendet, um das Problem zu beheben. Das sorgt wiederrum bei einigen Nutzern dafür, dass Spiele die zuvor flüssig liefen nun ruckeln. Ideal ist also auch diese Lösung nicht.

Nicht nur Spiele vom Problem betroffen

Doch der Dienst scheint nicht nur Spielern das Leben schwer zu machen. Wie einige Besitzer des Galaxy S7 (Edge) ebenfalls melden, zeigt der Dienst bei einigen Apps wie Clipfish oder auch weniger grafikintensiven Spielen wie Quizduell das gleiche Verhalten. Auch hier schafft die Deaktivierung zwischenzeitlich Abhilfe. Doch Vorsicht: Wird auf dem Samsung Galaxy S7 oder S7 Edge ein Update angeboten, muss der abgeschaltete Dienst wieder aktiviert werden, da es sonst zu Problemen beim Update kommen kann.

Wir haben bei Samsung angefragt, ob das Problem bekannt ist und wann mit einer Lösung zu rechnen ist. Sobald es Neuigkeiten gibt, lest ihr es natürlich bei uns. Kennt ihr bis dahin noch eine weitere App oder habt einen Tipp, wie sich das Problem beheben lässt? Dann schreibt es uns in die Kommentare.

Mehr zum Thema: Android-Smartphone, Smartphone, Galaxy-Smartphone

Quelle: Danke an Stefan BO für den Tipp

Gefällt dir der Artikel?
Gefällt mir
Gefällt mir nicht
Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Lesen Sie alle 12 Kommentare in unser Community.
Kommentare
  1. 24.03.16 02:49 andynice (Newcomer)

    I have S4, I want to try S7,but have a little hesitation.

  2. 18.03.16 21:38 M.a.K (Handy Master)

    Es kam jetzt ein Update. Zwar nicht für das S7, aber für Hearthstone. Jedenfalls ist es jetzt bei dieser Anwendung weg.

  3. 15.03.16 18:06 Denny86

    Ich hatte Samsung auf Facebook mal darauf angesprochen. Aber so richtig verantwortlich scheinen sich dafür nicht zu fühlen:

    https://www.facebook.com/SamsungMobileDeutschland/posts/964263573660121?comment_id=965381583548320&reply_comment_id=967976959955449¬if_t=feed_comment

  4. 15.03.16 17:24 M.a.K (Handy Master)

    Womit wir wieder bei den Updates wären... :)

    Gleich in die Tonne damit, hoffe die bringen bald ein S8 raus ohne diesen Fehler der den Tag zur Nacht macht, denn durch den unerwarteten Helligkeitswechsel bin ich fast erblindet!

  5. 15.03.16 16:36 George Straßburger (Moderator)

    Samsung wird da schon ein Update bringen, also keine Panik S7 Besitzer :D

  6. 15.03.16 16:17 foetor (Advanced Handy Profi)

    @tia
    :D Nene keine Sorge, wenn mich was stört sage ich das auch und glaube mir ich werde Samsung nicht verteidigen :D Ich finde das nur schade was hier geschrieben wird das ist alles. Und bin halt auch zufrieden mit dem Gerät :-) Finde gerade wenige Punkte die mich stören -> Lautsprecher falsch positionert, Akku ist zwar gut aber man kann nie genug haben, Kamera leider nur 4:3 in voller Auflösung und und und gibt also schon einige Punkte ;-)

antworten
 
Anzeige
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige