Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 
Autor: Stefan Schomberg 17.03.2016 - 10:35 | 0

Anleitung: Samsung Galaxy S7 (Edge) rooten

Das Samsung Galaxy S7 (Edge) ist ein heiß begehrtes Smartphone, auch Modder haben sich auf das neue Gerät gefreut. Die können sich derzeit allerdings nur mit der Exynos-Variante austoben, die Snapdragon-Version wird mit einem gesperrten Bootloader ausgeliefert. Wer auch sein Exynos-S7 rooten möchte, der bekommt hier eine Anleitung.

Anleitung: Samsung Galaxy S7 (Edge) rooten

Galaxy S7 und Galaxy S7 Edge | (c) AM

Design schick, Hardware klasse - nur die Software gefällt nicht? Mittel der Wahl ist dann ein anderer Launcher oder - für Fortgeschrittene - ein Custom-ROM, was meist viel mehr Modifikationen mit sich bringt. Letzteres setzt allerdings Root-Rechte voraus und genau hier gibt es oft Probleme. So auch beim Samsung Galaxy S7: Zumindest in der in den USA und in China erhältlichen Version mit Snapdragon 820 ist der Bootstrap Loader gesperrt, eine Lösung dafür lässt auf sich warten. Nur das Samsung Galaxy S7 von T-Mobile USA soll bald mit entsperrtem Bootloader versehen sein - offenbar als Reaktion auf den Umstand, dass immer mehr Käufer ihre Smartphones wegen eines gesperrten Bootloaders zurückgeben.

Mit der Exynos-Variante des Samsung Galaxy S7, die auch in Europa verfügbar ist, haben ROM-Köche dieses Problem hingegen nicht, denn hier gibt es keinen gesperrten Bootloader. Entsprechend haben Nutzer die freie Wahl an verfügbaren Custom-ROMs. Allerdings wird beim Rooten die Sicherheits-Software Knox von Samsung  ausgelöst, was ein vollständiges Zurücksetzen des Geräts auf den Auslieferungszustand - etwa für den Fall einer Reparatur - unmöglich macht. Einen Garantieanspruch hat der Kunde dann nicht mehr. Außerdem sollte man wie immer zuvor ein Back-up wichtiger Daten und Inhalte machen.

  • Als erstes muss in den Entwickleroptionen (aktivierbar durch fünfmaliges Tippen auf die Build-Nummer in den Einstellungen) die Funktion "OEM-Unlock" aktiviert werden.
  • Durch gleichzeitiges Halten von Homebutton, Power- und Lautstärke-Minustaste für einige Sekunden versetzt man das S7 (Edge) in den Download-Modus.
  • Nächster Schritt ist der Start der Software Odin auf dem PC, anschließend muss das Gerät im Download-Modus per USB-Kabel verbunden werden. Odin bestätigt die Verbindung mit der Meldung "Added Message".
  • Nach dem Druck auf den Startbutton beginnt der Root-Vorgang automatisch. Währenddessen startet das Gerät mehrmals neu, um anschließend Android zu booten. Eine Fortschrittsanzeige gibt es nicht.

Alle Root-Versuche geschehen natürlich wie immer auf eigene Gefahr. Habt ihr das schon ausprobiert? Habt ihr vielleicht interessante Custom-ROMs für Samsung Galaxy S7 und Samsung Galaxy S7 Edge? Wie sind eure Erfahrungen damit? Schreibt uns eure Meinung in die Kommentare!

Mehr zum Thema: Android-Smartphone, Smartphones, Galaxy-Smartphone, Custom-ROM

via Phonearena

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare abgegeben.

 
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige
Samsung Galaxy S7 Angebote
Samsung Galaxy S7

Empfehlung

ab 1.00 EUR
monatlich 34.45 EUR
Telekom (T-Mobile) MagentaMobil S

weitere Angebote zum Samsung Galaxy S7
 
Anzeige