Autor: Tobias Czullay 17.03.2016 - 18:22 | (15)

Windows 10 Mobile: Das Update für ältere Lumias ist da

Es ist soweit, der Roll-out von Windows 10 Mobile für ältere Lumia-Smartphones ist gestartet. Das Update erreicht derzeit die ersten Smartphones, die noch mit Windows Phone 8 ausgeliefert wurden. Gleichzeitig verkündet Microsoft, dass zahlreiche Geräte nicht mehr die finale Version erhalten werden.

Windows 10 Mobile: Das Update für ältere Lumias ist da

Lumia 830 | (c) Areamobile

Mit deutlicher Verzögerung hat Microsoft mit der Verteilung der finalen Version von Windows 10 Mobile für ältere Lumia-Smartphones begonnen. Den offiziellen Startschuss gibt der Hersteller unter anderem über seinen englischsprachigen Windows Blog, in Beiträgen auf Twitter und in diversen Foren verkünden zudem Nutzer das Eintreffen des Updates auf ihrem Lumia. Noch ergibt sich kein klares Bild darüber, welche Modelle und Regionen zuerst beliefert werden, Microsoft selbst verweist nur auf die Liste der von offizieller Seite aus unterstützten Windows Phones, die außerdem um einige Lumia-Vertreter wie das Lumia 1520 erweitert wurden. Darunter befinden sich folgende Geräte:

  • Lumia 430
  • Lumia 435
  • Lumia 532
  • Lumia 535
  • Lumia 540
  • Lumia 635 (1 GB RAM)
  • Lumia 640
  • Lumia 640 XL
  • Lumia 730
  • Lumia 735
  • Lumia 830
  • Lumia 930
  • Lumia 1520

Nutzer eines Windows-Smartphone, die bereits am Insider Programm teilnehmen und eine entsprechende Vorschau-Version von Windows 10 Mobile auf ihrem Gerät installiert haben, müssen nicht auf Windows Phone 8 downgraden, sondern haben - sofern sie auf dem aktuellen Stand sind - mit der derzeitigen auch die finale Version installiert. Solche Geräte, die zwar bereits eine aktuelle Insider Preview installiert haben, allerdings nicht auf der Liste für die finale Version von Microsoft stehen, werden keine weiteren Updates über die Build 10586 hinaus erhalten. Das schreibt Microsoft im Insider-Forum und wird auch durch den Entwicklungsleiter Gabriel Aul auf Twitter bestätigt. Damit hat das Rätselraten wohl ein Ende gefunden: Smartphones wie Lumia 920, Lumia 1020 oder Lumia 630 werden demnach keine offizielle finale Windows-10-Version mehr erhalten und auf dem aktuellen Stand - ob Windows Phone 8.1 oder einer bis zum Redstone-Update noch aktualisierten Insider-Build - verbleiben.

Nutzern eines der oben aufgeführten Smartphones empfiehlt Microsoft die Installation des Upgrade Advisors über den Windows Store, um gleich über das Bereitstehen des Updates informiert zu werden und nötige Installationsvorbereitungen zu treffen. Einige der mit Windows 10 Mobile eingeführten neuen Funktionen wie Continuum und Windows Hello werden auf den alten Lumia-Smartphones nicht funktionieren, dafür werden aber eine Reihe anderer neuer Features eingeführt.

Mehr zum Thema: Smartphones, Lumia, Windows-Phone-Update, Windows, Mobile Betriebssysteme, Windows 10

Gefällt dir der Artikel?
Gefällt mir
Gefällt mir nicht
Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Lesen Sie alle 15 Kommentare in unser Community.
Kommentare
  1. 18.03.16 18:24 M.a.K (Handy Master)

    Weiß jetzt nicht ob ich es gut oder schlecht finde. Jedenfalls habe ich letzten November alles richtig gemacht und mich nicht hinhalten lassen.

  2. 18.03.16 11:45 Applenerd (Advanced Member)

    @Pixel
    Ich teile deine Einschötzung zu WP. Schade drum. Schönes System, aber irgendwie kann es gegen das sehr dynamische Android schwer ankommen. Und nun sind eben im klassischen Smartphone-Markt die Felle verteilet: Ein Duopol aus iOS und Android.

    Im Tablet-Bereich kann Windows ja dagegen gut punkten. Mit ein wenig Glück kommen dann auch die wichtigsten Apps als Universal App für die Smartphones bzw. werden weitergepflegt. Aber große Chancen sehen ich das für Windows 10 Mobile nicht mehr. Leider.

    EDIT:
    Hier (jaja, computerbild, war der erste Treffer ;) gibt es eine schönere Auflistung:

    http://www.computerbild.de/artikel/cb-Tipps-Handy-Windows-10-mobile-Lumias-Update-14148579.html

    Danach bekommt nur das Lumia 530 und 730 kein Update.
    630 und 635 sind fraglich.

  3. 18.03.16 11:23 pixelflicker (GURU)

    Wie befürchtet bekommt mein Lumia 630 es nicht mehr, weil es zu wenig RAM hat. Ich verstehe aber nicht, warum man das Preview dann darauf angeboten hat. Damit stiftet man doch nur Verwirrung und baut eine Erwartungshaltung auf.
    Wie stabil ist denn die Insider Preview? Wie interessant ist überhaupt WP10 im Vergleich zu 8.1?


    @MasterHoop:
    Das sehe ich nicht so. MS macht nicht viele Fehler, sondern sogar sehr wenige. WP ist kein schlechtes System. Das Problem ist, dass MS einfach viel zu langsam ist. Alles kommt zu spät und zu viele Modelle bekommen keine Updates (schon bei WP7).
    Eigentlich machen sie es ja ganz gut, aber viel zu langsam und deswegen bin ich - obwohl ich WP sehr gerne mochte - auch immer weiter weg davon.

  4. 18.03.16 11:17 sabu (Advanced Handy Profi)

    Die die das update wollen, werden nicht über eine Insider preview rumfrickeln. Versprechen gebrochen, alle Geräte die denim installiert haben, sollten win10 bekommen. Im Ankündigungen war MS schon immer ganz groß....

  5. 18.03.16 09:55 hungryeinstein (Youngster)

    Kann man machen, aber man landet dann in einer Sackgasse.
    Da ist es fraglich, ob man nicht lieber doch das recht ausgereifte Windows 8.1 behält.

  6. 18.03.16 09:47 jöörg (Member)

    Ich weiß nicht wo das Problem ist. Die, die das Update trotzdem wollen gehen halt den Weg über die Insider Preview.

antworten
 
Anzeige
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige