Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
 
 
Autor:
Steffen Herget
| (7)

Apps: Blackberry kämpft um Facebook und Whatsapp

Nach dem angekündigten Aus von Facebook und Whatsapp für Blackberry bemüht sich das kanadische Unternehmen nach Kräften, die Entscheidung der wichtigen Partner zu revidieren. Auch mit anderen Maßnahmen soll die App-Situation bei Blackberry OS verbessert werden.

Apps: Blackberry kämpft um Facebook und Whatsapp

App-Menü auf dem Blackberry Passport | (c) Areamobile

Blackberry OS 10 hat es nicht leicht: Facebook hat das Aus seiner Blackberry-App angekündigt, Whatsapp beendet seinen Support Ende des Jahres. Nun haben die Kanadier auf ihrem Firmenblog ihr Bedauern darüber ausgedrückt und zu Protokoll gegeben, dass man mit den beteiligten Unternehmen Verhandlungen führt, um die Entscheidung umzukehren. Bis dato bleibt es aber beim Aus für Blackberry OS, weshalb sich der Smartphonehersteller um alternative Lösungen bemüht. Wie die aussehen könnten, sagt Blackberry nicht.

Blackberry bemüht sich zudem, die App-Entwickler insgesamt zu motivieren, ihr Engagement für Blackberry OS zu erhöhen. Dazu wird in der Blackberry World die Sektion "Great Apps for Blackberry" eingerichtet. Diese Kategorie beinhaltet 20 empfohlene Apps, die im Zwei-Wochen-Rhythmus gewechselt werden. Die App-Entwickler können ihre App zur Prüfung für die Liste anmelden, die muss dazu mindestens ein Ranking von drei Sternen besitzen.

Android wird gestärkt

Die Abkehr von wichtigen Partnern auf dem Gebiet der Apps dürfte noch einen weiteren Effekt haben: eine Forcierung von Android bei Blackberry. Mit dem Blackberry Priv hatten die Kanadier im vergangenen Jahr ihr erstes Android-Smartphone präsentiert, auf der Google-Plattform ist die App-Situation natürlich ungleich besser als bei Blackberry OS. Es ist damit zu rechnen, dass Blackberry künftig eher mehr als weniger auf Android setzen wird.

Mehr zum Thema: Apps, Facebook, Smartphone, Mobile Betriebssysteme, WhatsApp

Gefällt dir der Artikel?
Gefällt mir
Gefällt mir nicht
Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Lesen Sie alle 7 Kommentare in unser Community.
Kommentare
  1. 23.03.16 10:11 BusinessKasper (Newcomer)

    Stört mich nicht mit meinem Klientel kommuniziere ich über den BBM oder E-Mail. Zum Schluss kommt bei einigen noch die SMS infrage. Bei Facebook bin ich nicht eingetragen und WhatsApp brauche ich auch nicht wozu gibt es Allnet-Flats mit SMS-Flat. Dessen ungeachtet mal BlackBerry 10 beiseite geschoben 2011 noch nicht lange her da erschienen Android Smartphones mit Eclair (2.1). Mir sind noch immer Personen bekannt die brauchen nicht mehr Smartphone als es Android Eclair bietet die werden jetzt genötigt sich neue Hardware anzuschaffen. Ich bin gespannt wie viele mitmachen und sich vorschreiben lassen welches Smartphone sie benötigen um Facebook und WhatsApp nutzen zu können.

  2. 19.03.16 01:06 handyhacho (Expert Handy Profi)
    Das Kernproblem ist...

    ...dass Blackberry selber zwar ständig das "Commitment" zu Blackberry 10 betont, aber trotzdem möglichst wenig dafür tut. So sind die Entwicklertools hoffnungslos veraltet - Qt 4.8 ist EOL, die Entwicklung von Qt 5 wurde von Blackberry aber erst einmal auf Eis gelegt. Wen wundert es da, dass niemand mehr die Apps aktualisiert?

  3. 18.03.16 17:30 nohtz (Professional Handy Master)

    "Was hat das Betriebssystem mit der Akkuladezeit zu tun?"
    -->die geräte der unterschiedlichen hersteller haben alle unterschiedliche akkuladezeiten...
    wo/wie wird das begrenzt?
    mein moto lädt relativ fix, HTCs haben da immer relativ lange gebraucht

  4. 18.03.16 16:43 IchBinNichtAreamobile.de (Handy Master)

    @simbalino: Was nutzt ein langer Text, wenn er nicht unterteilt ist? Was bringt es tausende Fragen zu stellen? Was ist, wenn die Fragen auf der falschen Prämisse fußen? zB:

    "das priv ist ohne frage kein schlechtes gerät aber es gibt sachen die einfach nicht so doll sind wie sie unter bb10 laufen könnten ... was nutzt mir ein starker akku wenn ich ihn über 3 stunden laden muss? [...]"
    >>Was hat das Betriebssystem mit der Akkuladezeit zu tun?

  5. 18.03.16 14:08 Gandalf (Advanced Handy Profi)

    Die hoffnung ist verloren!!!

  6. 18.03.16 12:53 foetor (Advanced Handy Profi)

    @simbalino
    "das sie sich um facebook und whatsapp bemühen heist das für mich es wird bb10 noch weiterhin geben .."

    Naja es kann auch einfach ein letzter aussichtsloser Versuch sein. Ich denke Whatsapp und Facebook würde nie eine App aufgeben wenn sie nicht darin ein Chance sehen, dass sie neuen Kunden bekommen. BS10 wird es bald nicht mehr geben, schade aber sie haben es sich selbst verbockt...

antworten
 
Anzeige
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige