Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 
Autor: Tobias Czullay 06.04.2016 - 15:08 | 0

Coolpad: Porto S ab sofort in Deutschland und Schweiz verfügbar

Das Porto S von Coolpad ist nicht nur ein preisgünstiges Android-Smartphone mit 5-Zoll-Display und LTE-Unterstützung. Das jetzt in den Verkauf startende Gerät ist auch das erste Smartphone, mit dem der chinesische Hersteller in Deutschland durchstarten möchte.

Coolpad: Porto S ab sofort in Deutschland und Schweiz verfügbar

Coolpad Porto S | (c) Coolpad

Coolpad startet mit dem Porto S nun auch in Deutschland und der Schweiz durch, das Einsteiger-Smartphone ist ab sofort bei ausgewählten Händlern erhältlich. Dazu zählen Amazon, der Online-Shop von Media Markt sowie Otto und Redcoon, im lokalen Handel will der Europa-Neueinsteiger das Gerät noch im Laufe des Monats verfügbar machen. Das Porto S wird in den Farben Dunkelgrau und Weiß angeboten und kostet in Deutschland 129 Euro und in der Schweiz 139 Franken.

Anzeige

Zur Ausstattung des Coolpad Porto S zählen ein 5 Zoll großes IPS-Display mit der Auflösung von 1.280 x 720 Pixel sowie der Mediatek-Chipsatz MT6735P mit vier auf 1 GHz getakteten Prozessorkernen und 1 GB Arbeitsspeicher. Der interne Speicherplatz von 8 GB kann bei Bedarf per microSD-Karte um bis zu 64 GB erweitert werden, alternativ lässt sich im Speicherkarteneinschub eine zweite SIM-Karte platzieren. Das Porto S unterstützt LTE Cat-4 mit Downloadraten von bis zu 150 MBit/s, WLAN n und Bluetooth 4.0 sowie GPS und Glonass. Weiter ist ein FM-Radio im Smartphone verbaut. Die Hauptkamera auf der Rückseite verfügt über einen LED-Blitz und löst mit 8 Megapixel auf, die Frontkamera knipst Selfies mit 2 Megapixel.

Als Betriebssystem ist die über ein Jahr alte Ausgabe Android 5.1 Lollipop mit Coolpads eigenem Launcher Cool UI vorinstalliert. In seiner Ankündigung verspricht der Hersteller die regelmäßige Verteilung von Sicherheits-Updates. Mehr über die Pläne des Unternehmens für den Marktstart in Deutschland haben wir im Interview erfahren.

Mehr zum Thema: Android-Smartphone, LTE, Quad-Core, Smartphone

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare abgegeben.

 
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige
Anzeige