Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
Autor: Frank Kabodt | 01.07.2005 - 12:26 | 3

Yesss! darf Anleitung zum Entsperren von Handys anbieten

Yesss! darf Anleitung zum Entsperren von Handys anbieten

Der österreichische Provider Yesss! hat auf seiner Internetseite eine Liste von verschiedenen Web-Adressen veröffentlicht, mit deren Hilfe das Entsperren von SIM-Lock Handys möglich sein soll. Um dieses Vorgehen zu unterbinden, hatte T-Mobile Austria vor dem Handelsgericht Wien eine einstweillige Verfügung gegen den Anbieter beantragt - allerdings ohne Erfolg! Nach Angaben des Netzbetreibers verstößt das Vorgehen gegen das Wettbewerbsrecht, denn jeder Kunde, der sein Mobiltelefon auf diese Weise manipuliert, begeht laut T-Mobile eine Vertragsverletzung. Zudem werde das Urheberrecht an der Software des Mobiltelefons missbraucht. Die Richter konnten sich dieser Argumentation aber nicht anschließen. Letztlich wurde T-Mobile Austria ein Opfer seiner eigenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), denn darin ist es nicht gestattet, "die SIM-Lock-Funktion aufzuheben oder aufheben zu lassen". Diese Aussage ist jedoch zu ungenau, denn T-Mobile hat durchaus die Möglichkeit, ein Telefon unter Verwendung eines Entsperrcodes auch für andere SIM-Karten freizuschalten. Nach Meinung der Richter bieten auch die Internet-Seiten "nichts anderes als ein 'Entsperren mittels Entsperrcode'".

Anzeige
axt handy

Foto: Jedes Handy darf entsperrt werden

Auch wenn die Entscheidung als großer Erfolg für den Service-Provider betrachtet werden kann, sollten nicht die Auswirkungen für T-Mobile und andere Handy-Anbieter vergessen werden. Immerhin werden die an den Kunden herausgegebenen Geräte zum Teil stark subventioniert, wodurch der Netzbetreiber zunächst einen Verlust hat, den er in der Regel auf die Tarife aufschlägt. Die Kosten hat ein SIM-only Serivce-Provider nicht, daher kann er auch sehr viel günstigere Angebote herausgeben.

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare
  1. 04.03.14 12:25 rollidan (Gast)
    mensch

    es ist gut das die entsperrung angeboten wird werde es gleich mal suchen denn diese verhaftungen bei einem anbieter sind dooooooof

  2. 18.05.12 12:45 TheHunter (Gast)

    Ein Mal posten reicht, den Rest habe ich gelöscht.
    Mit Motorola kenne ich mich nicht aus, für gewöhnlich steht irgendwo, dass man einen Code eingeben kann, den man normaler Weise nach 2 Jahren vom Netzbetreiber bekommt, sofern man nachfragt.
    Aber mal ehrlich, so ein Handy ist die Zeilen nicht wert die du hier schreibst...

  3. 16.07.10 18:43 sympatico (Newcomer)
    Telefon gesperrt

    Hallo Leute,
    habe ein Motorola C123, stink normales Handy zum tel., habe vor weit 2 Jahren versucht eine andere Karte in das Handy zu aktivieren...dann steht heute noch, Telefon gesperrt Netzbetreiber kontaktieren, und nun...wie kann ich er entsperren??
    LG sympatico

antworten
 
Mehr Informationen
Anzeige
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige