Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 

iOS 9.3.2, Watch OS 2.2.1 und iTunes 12.4: Apple-Updates für iPhone, iPad, Apple Watch und iTunes

Björn Brodersen 16.05.2016 - 20:48|0
iOS 9.3.2, Watch OS 2.2.1 und iTunes 12.4: Apple-Updates für iPhone, iPad, Apple Watch und iTunes

Apple hat für zahlreiche Gerätetypen neue Betriebssystemversionen veröffentlicht: Das Update auf iOS 9.3.2 behebt mehrere Probleme auf iPhone, iPad und iPod Touch, Watch OS 2.2.1 ist ein Wartungs-Update für die Apple Watch. Auch eine neue iTunes-Version steht zum Download bereit.

Apple hat heute Abend mit iOS 9.3.2 eine neue Betriebssystemversion für iPhone, iPad und iPod Touch veröffentlicht. Das für das iPhone 6S Plus etwa 91 MB große Update behebt vor allem Systemfehler auf den Apple-Geräten und bringt die Option zurück, den Nachtmodus Night Shift bei aktivem Energiesparmodus einzuschalten. Außerdem behebt die neue Firmware laut Apple unter anderem Probleme mit der Audioqualität von mit dem iPhone SE gekoppelten Bluetooth-Zubehör, beim Nachschlagen von Wörterbuchdefinitionen sowie bei der Eingabe von E-Mail-Adressen in Mail und Nachrichten mit der japanischen Kana-Tastatur. Das Update steht jetzt für das iPhone 4S und das iPad 2 sowie die jeweils neueren Gerätegenerationen zum Download bereit.

Anzeige

Wichtiger Hinweis: Nutzeberichten zufolge legt das Update auf iOS 9.3.2 einige iPad Pro 9.7 lahm. Um Einzelfälle handelt es sich der Zahl der Berichte zufolge nicht. Wer die neue Firmware noch nicht auf seinem tablet aufgespielt hat, sollte daher vorerst von einer Installation absehen.

Update auf iOS 9.3.2 | (c) Areamobile
Update auf iOS 9.3.2 | (c) Areamobile
Update auf Watch OS 2.2.1 | (c) Areamobile

Update auf iOS 9.3.2

Changelog des iOS-Updates

Update auf Watch OS 2.2.1 | (c) AM

 

Neben iOS 9.3.2 hat Apple mit OS X 10.11.5, Watch OS 2.2.1 und TV OS 9.2.1 neue Betriebssystemversionen auch für Mac-Rechner, die Apple Watch bzw. Apple TV freigegeben. Hierbei handelt es sich ebenfalls um Wartungs-Updates. Neue Funktionen liefert dagegen das Update auf iTunes 12.4. Unter anderem soll künftig der Wechsel zwischen Mediathek, Apple Music und dem iTunes Store sowie zwischen Musik, Filmen, TV-Sendungen und anderen Inhalten leichter möglich sein. Ob unter der neuen iTunes-Version weiterhin der Datenbankfehler besteht, der für das Verschwinden von Inhalten verantwortlich ist, ist bislang nicht geklärt. Apple selbst gibt jedenfalls keinen Hinweis darauf, dass das Problem mit dem Update behoben wird, hatte aber solches Update für diese Woche angekündigt.

Mehr zum Thema: iPad, iPhone, iPhone-Update, Smartphone, Tablet, iPad-Update, iOS Update, iPad Mini, Apple-Smartphones, Apple-Tablets, Smartwatch, Apple Watch, iOS 9, iOS 9.3

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare abgegeben.

 
Anzeige
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige