Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 
Autor:
Stefan Schomberg
| 2

Leak: ZUK Z2 wird handlicher Kraftzwerg mit viel Ausdauer

Das Z2 Pro hat ZUK bereits im April vorgestellt, in der kommenden Woche soll nun das Z2 folgen. Laut einem Datenbankeintrag bei der TENAA steht uns damit der Launch eines handlichen Kraftzwergs bevor, der noch dazu mit einem großen Akku punkten soll.

Leak: ZUK Z2 wird handlicher Kraftzwerg mit viel Ausdauer

ZUK Z2 von Lenovo | (c) gizmochina

Das Z2 von Lenovos Spin-off-Marke ZUK, über das seit bereits seit mehreren Wochen spekuliert wird, wurde jetzt bei der chinesischen Zertifizierungsbehörde TENAA gesichtet. Aus entsprechenden Unterlagen geht hervor, dass die Informationen aus einem kürzlich veröffentlichten Teaser stimmen: Im ZUK Z2 wird ein Snapdragon-Chipsatz stecken, genau genommen ein Snapdragon 820 mit bis zu 2,15 GHz. Bislang war davon ausgegangen worden, dass der Hersteller auf einen Exynos 8890 von Samsung setzen würde - zumindest hatte das der CEO Chang Cheng auf Weibo angedeutet. Optisch ähnelt das neue Modell stark dem etwas größeren, vor einem Monat präsentierten ZUK Z2 Pro.

Anzeige

Weitere technische Daten, die durch die Zertifizierung jetzt als gesichert gelten dürfen, sind ein 5 Zoll großes Display mit Full-HD-Auflösung (1.920 x 1.080 Pixel), bei dem es sich vermutlich um ein AMOLED-Display handelt und zwei Speichervarianten: Einmal mit 3 GB RAM und 32 GB internem Speicher und einmal 4 GB RAM und 64 GB interner Speicher. Auf der Rückseite baut Lenovo ein Kameramodul mit 13 Megapixel ein, vorn sind es 8 Megapixel. Der Akku verdient mit 3.500 mAh eine gesonderte Erwähnung, er verspricht lange Laufzeiten, sofern die massive CPU-Leitung nicht regelmäßig voll ausgenutzt wird.

Als Betriebsversionsnummer hat sich Lenovo beim ZUK Z2 für Android 6.0.1 entschieden, neben den Standards wie WLAN und Bluetooth verfügt das Smartphone, das vermutlich am 31. Mai offiziell vorgestellt wird, über LTE und zwei SIM-Karten-Slots. Der Preis soll bei umgerechnet etwa 250 Euro beginnen, wenn das Gerät nach Deutschland kommt wird es aber sicherlich deutlich mehr kosten.

Mehr zum Thema: Android-Smartphone, Smartphones, Neuvorstellung, Android 6 Marshmallow, Snapdragon 820

via GSM Arena

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare
  1. 30.05.16 11:41 pixelflicker (GURU)

    Und ich hab mich schon auf einen unter 4,7-Zöller mit guter Hardware gefreut...

  2. 26.05.16 19:57 TONG (Gesperrt)

    @Stefan

    Warst Du heute zu lange in der Sonne oder was hat Dich dazu gebracht den Begriff "Kraftzwerg" zu nutzen?

    Bei einem Display mit 4 bis 4,3 Zoll würde ich es verstehen aber 5 Zoll!?!?!? -- Nicht bös gemeint. ;-)

    Vor längerer Zeit gab es immer wieder leichte "Diskussionen" wenn Hersteller bei einem abgespeckten Flaggschiff den Begriff "Mini" verwendeten aber dann ein 5 Zoll-Display verbauten.

antworten
 
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige
Anzeige