Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
Autor: Björn Brodersen 05.06.2016 - 10:10 | 0

Die preiswerteste Allnet-Flat im Telekom-Netz

Die Telekom hat das beste Mobilfunknetz, langt aber bei den Tarifentgelten kräftig hin. Preiswerter im Telekom-Netz telefonieren, simsen und surfen Smartphone-Nutzer mit einer SIM-Karte von Congstar, Klarmobil, Lebara oder Sparhandy: Welcher Provider Smartphone-Nutzern die beste Allnet-Flat im Netz der Telekom bietet, zeigt unser Preisvergleich.

Die preiswerteste Allnet-Flat im Telekom-Netz

Allnet-Flats der Provider im Telekom-Netz im Preisvergleich | (c) AM

Das beste mobile Datennetz in Deutschland bietet die Telekom laut den jüngsten Netztests von Connect & Co. Smartphone-Nutzer mit einer Telekom-SIM-Karte profitieren von einer zuverlässig breiten Verfügbarkeit auch von mobilem Breitband und von schnellen Datenübertragungsraten. Allerdings sind die Tarife des Bonner Mobilfunkbetreibers auch vergleichsweise teuer. Eine günstigere Alternative zu den Smartphone-Tarifen der Telekom sind die Angebote von Discountern und Providern wie Congstar, Klarmobil oder Sparhandy. Wir haben nachgerechnet, bei welchem Anbieter es die beste Allnet-Flat mit reichhaltigerem Highspeed-Traffic für das mobile Internet gibt.

Anzeige

Einen Wermutstropfen gibt es bei allen Provider-Tarifen im Telekom-Netz: Einen Zugang zum schnellen LTE-Netz gewährt der Mobilfunkbetreiber den Nutzern nicht - Voice over LTE mit schnellem Rufaufbau und bestechender Sprachqualität ist damit auch nicht drin. Stattdessen stehen im UMTS-Netz theoretisch Datenübertragungsraten von bis zu 42 MBit/s im Downstream zur Verfügung - das ist immer noch schnell genug für die gängigen Smartphone-Anwendungen wie etwa Musik- und Videostreaming, Foto-Uploads in soziale Netzwerke oder E-Mail-Versand mit Dateianhängen.

Damit der Surfspaß auch nicht gleich zu Ende ist, konzentrieren wir uns auf Smartphone-Tarife, die eine Internet-Flat mit mindestens 1 GB Datenvolumen für schnelle Übertragungen bieten. Auf eine Datenautomatik wie in etlichen Tarifen in den O2- und E-Plus-Netzen der Telefónica müssen die Smartphone-Nutzer im Telekom-Netz nicht achten. Zusätzlicher Highspeed-Traffic kann jedoch teilweise bei Bedarf spontan nachgebucht werden.

Congstar: Für alle, die flexibel bleiben wollen

Die Telekom-Marke Congstar bietet im Vergleich nicht das preiswerteste, aber dafür das flexibelste Angebot für Smartphone-Nutzer: Die Allnet-Flats von Congstar stehen auch mit nur einem Monat Mindestvertragslaufzeit zur Auswahl, ein Tarifwechsel ist kostenlos über das Online-Kundenmenü möglich, und bei Bedarf können Kunden spontan ein schmales Kontingent an Highspeed-Traffic nachbuchen (100 MB für jeweils 2 Euro). Innerhalb Deutschland versendete SMS-Mitteilungen kosten jeweils 9 Cent, Anrufe in die Festnetze vieler europäischer Länder 9 Cent pro Minute. Bei Online-Buchung im Juni oder Juli bekommen Neukunden in den Allnet-Flats mit 24 Monaten Mindestvertragslaufzeit (MVLZ) den Datenturbo - doppelten Highspeed-Traffic und doppelte Bandbreite - ohne zusätzliche Kosten aufgebucht (wir berichteten).

Congstar-Tarife
Allnet Flat Flex
Allnet Flat
Allnet Flat Plus Flex
Allnet Flat Plus
Monatlicher Grundpreis
20 Euro
1. - 24. Monat: 20 Euro
30 Euro
1. - 24. Monat:
30 Euro
Einmaliges Ein-
richtungsentgelt
30 Euro
10 Euro
30 Euro
10 Euro
Flatrates
Telefon, Internet
Telefon, Internet Telefon, SMS, Internet Telefon, SMS, Int.
Highspeed-Traffic pro Monat
1 GB
2 GB
2 GB
4 GB
Zusätzlicher Traffic
100 MB: 2 Euro
100 MB: 2 Euro 100 MB: 2 Euro 100 MB: 2 Euro
maximale Datenrate 21 MBit/s
42 MBit/s
21 MBit/s
42 MBit/s
Mindestvertrags-laufzeit 1 Monat
24 Monate
1 Monat
24 Monate
Sonstiges Verdopplung Highspeed-Traffic und Bandbreite: 5 Euro/Monat nach MVLZ 25 Euro pro Monat
Verdopplung Highspeed-Traffic und Bandbreite: 5 Euro/Monat nach MVLZ 35 Euro pro Monat

Klarmobil: Günstig bei Inlandsnutzung, teuer bei Auslandstelefonaten

Im Vergleich zu den Congstar-Tarifen fahren Neukunden bei Klarmobil günstiger - bei vergleichbaren Grundleistungen. Dabei gilt: Je teurer der Tarif, desto größer die Ersparnis. Ab dem 25. Vertragsmonat liegen Congstar und Klarmobil preislich auf dem gleichen Niveau. Optionen, die Mindestvertragslaufzeit zu verkürzen oder Highspeed-Traffic spontan nachzubuchen, bietet Klarmobil nicht an. Für Auslandstelefonate sind die Allnet-Flats von Klarmobil nicht empfehlenswert: Hier fallen je nach Anrufziel 99 Cent oder 1,99 Euro pro Minute an.

Klarmobil-Tarife
Allnet Flat 1000
Allnet Flat 2000
Allnet Flat 4000
Monatlicher Grundpreis
1. - 24. Monat:
14,85 Euro
1. - 24. Monat:
17,85 Euro
1. - 24. Monat:
22,85 Euro
Einmaliges Ein-
richtungsentgelt
19,95 Euro
19,95 Euro
19,95 Euro
Flatrates
Telefon, Internet
Telefon, Internet Telefon, SMS, Internet
Highspeed-Traffic pro Monat
1 GB
2 GB
4 GB
maximale Datenrate 21 MBit/s
42 MBit/s
42 MBit/s
Mindestvertrags-laufzeit 24 Monate
24 Monate
24 Monate
Sonstiges nach MVLZ 19,85 Euro pro Monat nach MVLZ 24,85 Euro pro Monat - nach MVLZ 34,85 Euro/Monat
- SMS-Flat auf 3.000 pro Monat beschränkt

Lebara: Prepaid-SIM mit Allnet-Flat- und Daten-Optionen

Der Prepaid-Basistarif von Lebara lässt sich um Allnet-Flat- und Datenoptionen mit 30 Tagen Laufzeit ergänzen. Die Allnet-Flat-Optionen mit 1 GB bzw. 3 GB monatlichem Highspeed-Traffic sind etwas günstiger als bei Congstar, doch die maximale Datenrate beträgt nur 7,2 MBit/s - erfahrungsgemäß zu wenig für die reibungslose Nutzung von Video-Streaming-Diensten. So überschaubar die Grundpreise sind, so unübersichtlich ist die Tarifgestaltung für Anrufe ins Ausland. Der Anbieter wirbt mit Minutenpreisen ab 1 Cent für Auslandstelefonate, doch die Obergrenze für Verbindungen zu exotischen Anrufzielen liegt bei 2,49 Euro pro Minute (siehe Preisliste), und eine Verbindungsgebühr in Höhe von 15 Cent pro Anruf kommt auch noch hinzu. Das Aufladen von neuem Prepaid-Guthaben gelingt per Guthabenkarte aus dem Kiosk oder auch online schnell und einfach. Fürs bargeldlose Bezahlen werden Paypal, Visa und Mastercard unterstützt.

Lebara-Tarife
Prepaid + Allnet 1 GB
Prepaid + Allnet 3GB
Monatlicher Grundpreis
19,99 Euro
24,99 Euro
Flatrates
Telefon, Internet
Telefon, Internet
Highspeed-Traffic pro Monat
1 GB
3 GB
maximale Datenrate 7,2 MBit/s
7,2 MBit/s
Mindestvertragslaufzeit 1 Monat
1 Monat
Sonstiges SMS-Preis 15 Cent pro Kurznachricht
SMS-Preis 15 Cent pro Kurznachricht

Sparhandy: Fast so gut wie Congstar, nur deutlich preiswerter

Wie die Klarmobil-Tarife ziehen die Allnet-Flats im Telekom-Netz von Sparhandy eine lange, starre Mindestvertragslaufzeit nach sich. Das war es aber zum Glück schon mit den Gemeinsamkeiten: Sparhandy-Kunden können in diesen Tarifen bei Bedarf per SpeedOn Highspeed-Traffic nachbuchen sowie Auslandstelefonate für Minutenpreise zwischen 9 Cent und 1,49 Euro führen und - das ist das wichtigste Kriterium - sparen mehr als Klarmobil-Kunden im Vergleich zu den Congstar-Preisen. Die 1-Gigabyte-Flat von Sparhandy gibt es schon ab 12,90 Euro pro Monat in den ersten zwei Vertragsjahren, das einmalige Einrichtungsentgelt liegt um 5 Euro niedriger als bei Klarmobil.

Sparhandy-Tarife
Allnet Flat M
Allnet Flat L
Allnet Flat XL
Monatlicher Grundpreis
1. - 24. Monat:
12,90 Euro
1. - 24. Monat:
14,90 Euro
1. - 24. Monat:
19,90 Euro
Einmaliges Ein-
richtungsentgelt
14,90 Euro
14,90 Euro
14,90 Euro
Flatrates
Telefon, Internet
Telefon, Internet Telefon, SMS, Internet
Highspeed-Traffic pro Monat
1 GB
2 GB
4 GB
Zusätzlicher Traffic
200 MB: 4,90 Euro
500 MB: 4,90 Euro
entfällt
maximale Datenrate 21 MBit/s
42 MBit/s
42 MBit/s
Mindestvertrags-laufzeit 24 Monate
24 Monate
24 Monate
Sonstiges nach MVLZ 19,90 Euro pro Monat
nach MVLZ 24,90 Euro pro Monat
nach MVLZ 34,90 Euro/Monat

Fazit: Sparhandy-Kunden sparen

Fast 120 Euro Preisunterschied bei einer Allnet-Flat im Telekom-Netz mit 2 GB Highspeed-Traffic pro Monat: Congstar-Kunden zahlen für die Allnet-Flat 490 Euro an Grundkosten über die Laufzeit von 24 Monaten, Sparhandy-Kunden für die Allnet-Flat L 372,50 Euro. Und einen preislich attraktiveren Batzen Zusatz-Datenvolumen für schnellere Übertragungen gibt es bei Bedarf bei Sparhandy auch. Da gibt es eigentlich keinen Grund, die 2-Gigabyte-Flat bei der Telekom-Marke - oder Klarmobil oder Lebara - zu buchen. Es sei denn, man möchte sich partout nicht für 24 Monate an einen Vertrag binden. Wer allerdings eine Allnet-Flat mit kurzer Vertragsbindung sucht, der findet je nach Datenvolumenbedarf bei Congstar oder Lebara das passende Angebot.

Zum Vergleich: Direkt bei der Telekom kostet ein Smartphone-Tarif der MagentaMobil-Reihe mit 1 GB Highspeed-Traffic ab 31,45 Euro pro Monat. Hier profitieren die Kunden vom Zugang zum LTE-Netz, einer WLAN-Hotspot-Flat und weiteren Goodies.

Mehr zum Thema: Daten-Flatrate, Mobilfunkbetreiber, Allnet-Flat, Smartphone-Tarif, Tarif

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare abgegeben.

 
Anzeige
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige