Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 
Autor: Christopher Gabbert | 08.06.2016 - 10:24 | 0

Kein Cyanogen OS: ZUK Z2 könnte mit eigenem Android-ROM bespielt sein

Die Beziehung zwischen dem chinesischen Hersteller ZUK und den Entwicklern von Cyanogen OS bekam schon vor Monaten einen heftigen Knacks. Möglich ist, dass ZUK deshalb jetzt lieber auf das eigene Betriebssystem ZUI 2.0 setzt und auch das ZUK Z2 in Deutschland damit auf den Markt bringen wird.

Kein Cyanogen OS: ZUK Z2 könnte mit eigenem Android-ROM bespielt sein

ZUK Z2 | (c) ZUK

Statt wie beim ZUK Z1 mit Cyanogen OS könnte das vermutlich auch in Deutschland erscheinende ZUK Z2 mit einem anderen Betriebssystem bespielt sein. Anlass für die Vermutung gibt eine Webseite des chinesischen Herstellers, auf der der hauseigene ZUI OS in der Version 2.0 präsentiert wird. Auffällig daran ist, dass die Webseite in englischer Sprache verfasst ist, obwohl das auf Android basierende Betriebssystem bislang nur in China erhältlich ist und dort auch auf dem früher vorgestelleren Z2 Pro zum Einsatz kommt. Auf der Webseite werden die Energieeffizienz des Systems, die gute Performance und hohe Sicherheit beworben. Das könnte bedeuten, dass ZUK in Zukunft zukünftig auch die internationale Variante mit dem System ausliefert.

Anzeige

Gestärkt wird die Vermutung durch die scheinbaren Zerwürfnisse zwischen ZUK und den Cyanogen-Entwicklern. Wie Computerbase berichtet, entschuldigte sich ZUK im April auf Facebook für die Verspätung beim Marshmallow-Update mit der Aussage, dass sich das Cyanogen-Team wie Amateure bei dem Update verhalten würde. Im Folgenden empfiehlt der Hersteller seinen Kunden sogar, das ZUK Z1 mit CyanogenMod oder gar dem ZenUI von Asus zu bespielen, um an Android 6.0 Marshmallow zu gelangen. Mittlerweile wurde der Post aber wieder entfernt. Ursprünglich kündigte ZUK auf Facebook das Marshmallow-Update für Ende Februar an.

Sollte ZUK das Z2 in Deutschland mit ZUI 2.0 statt Cyanogen OS veröffentlichten, dürfte das für Unmut bei den Fans der Marke sorgen. Schlechte Update-Situation hin oder her, Cyanogen OS ist durch seine Nähe zu Stock-Android und die vielen Anpassungsmöglichkeiten nämlich immer noch sehr beliebt bei den Kunden.

Mehr zum Thema: Android-Update, Android-Smartphone, Smartphone, Android 6 Marshmallow

via Mobiflip

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare abgegeben.

 
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige
Anzeige