Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 
Autor: Tobias Czullay 23.06.2016 - 08:59 | 2

Update: Samsung Galaxy S5 ohne Branding erhält Android 6.0

Zwei Monate ist es bereits her, seitdem erste Besitzer eines Galaxy S5 das Update auf Android 6.0 Marshmallow erhalten haben, zunächst wurden aber nur Geräte mit Provider-Branding bedacht. Jetzt liefert Samsung das Update auch an freie Geräte in Deutschland aus.

Update: Samsung Galaxy S5 ohne Branding erhält Android 6.0

Samsung Galaxy S5 | (c) Areamobile

Im vergangenen April starteten die Telekom und Vodafone den Roll-out des Updates auf Android 6.0.1 Marshmallow für das Samsung Galaxy S5, jetzt sind auch die im freien Handel erworbenen Geräte ohne Branding an der Reihe. Das melden vermehrt Nutzer des Smartphones im Android-Hilfe-Forum, die das Update seit gestern zum Download angeboten bekommen. Die mit reichlicher Verspätung ausgelieferte Aktualisierung erreicht die Smartphones - wie immer stufenweise - drahtlos, aber auch über die Kies-Software des Herstellers. Nach vereinzelten Berichten scheint die Installation von Android 6.0 nicht auf jedem Galaxy S5 reibungslos zu funktionieren, auch auf der Facebook-Seite von Samsung meldet ein Nutzer, dass sie nach nur 30 Prozent stoppt - einen Lösungsweg gibt es noch nicht. Immerhin: Das rund 1 GB große Datenpaket enthält neben dem Betriebssystem auch den aktuellen Juni-Sicherheitspatch von Google.

Anzeige

Das Update auf Android 6.0 Marshmallow bringt vor allem kleinere und nicht auf den ersten Blick erkennbare Verbesserungen mit sich, so beispielsweise die Stromsparmodi Doze und App-Standby. Zur größten Neuerung zählt die neue App-Rechteverwaltung, mit der die Zugriffe von Anwendungen auf sensible Informationen auf dem Smartphone gesteuert und eingeschränkt werden können.

Mit dem Galaxy S5 versorgt Samsung ein immerhin bereits zwei Jahre altes Smartphone mit der aktuellen Android-Version, doch zahlreiche aktuellere Geräte des Herstellers sind noch nicht auf Vordermann gebracht worden. Zu den ausstehenden Kandidaten zählen zum Beispiel die Anfang dieses Jahres erschienenen Galaxy-A-Smartphones.

Mehr zum Thema: Android-Update, Android-Smartphone, Smartphone, Galaxy-Smartphone, Android 6 Marshmallow

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare
  1. 13.10.16 09:00 St3ps (Member)

    Bei meinem Update dachte ich auch, es hängt. Habe es aber mal werkeln lassen und irgendwann war es dann doch mal fertig. 8)

  2. 23.06.16 11:54 Mustrum

    Also ich hab das Update auch gemacht. Muss sagen das der Neustart nach dem Update extrem lang war (etwa 10 min pulsierendes Samsung-Logo)und das Handy extrem heiß wurde. Habe anschließend einen full wipe durchgeführt und wieder das gleiche, nach dem ersten Neustart (mind 10 min warten und Handy heiß). Das hatte ich noch nach keinem full wipe (den ich regelmäßig nach großen Updates mache), dass das Handy so viel Energie verbraten hat (50% Akkuleistung waren weg). Danach läuft und startet es allerdings sehr schnell und der Akkuverbrauch ist normal. Also das Laden des Akkus ist vor diesem Update so wichtig wie noch nie.

antworten
 
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige
Samsung Galaxy S5 Angebote
Samsung Galaxy S5

Empfehlung

ab 1.00 EUR
monatlich 0.00 EUR
eteleon

weitere Angebote zum Samsung Galaxy S5
 
Anzeige