Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 
Autor: Björn Brodersen 08.07.2016 - 12:53 | 1

Cat S60 mit Wärmebildkamera bald bei der Telekom erhältlich

Die Telekom wird ab September Geschäftskunden das robuste Outdoor-Smartphone Cat S60 anbieten. Das mit Android 6.0 Marshmallow laufende Gerät ist unter anderem mit einer Wärmebildkameraa von Flir ausgestattet und eignet sich beispielsweise für Handwerker, Feuerwehrleute, Gastronomen, Kfz-Mechaniker oder Jäger.

Cat S60 mit Wärmebildkamera bald bei der Telekom erhältlich

Cat S60 mit Wärmebildkamera | (c) Areamobile

Das erste Smartphone mit integrierter Wärmebildkamera wird ab September bei der Telekom erhältlich sein. Das im Februar auf dem Mobile World Congress vorgestellte Cat S60 eignet sich beispielsweise für Handwerker, Feuerwehrleute, Gastronomen, Kfz-Mechaniker oder Jäger. Die Wärmebildkamera von Flir mit einer Auflösung von 80 x 60 Pixel visualisiert Temperaturunterschiede und hilft so beim Auffinden von undichten Stellen an Türen oder Fenstern, defekten Rohren, Stromleitungen oder Wärmestellen.

Anzeige

Gastronomen können zum Beispiel mit dem Cat S60 beim Kochen und Grillen die Hitzeentwicklung der verschiedenen Schichten messen oder bei Nahrungsmittellieferungen überprüfen, ob die Wärme- oder Kühlkette eingehalten wurde. KFZ-Mechaniker oder TÜV-Mitarbeiter können mit dem Cat S60 die Wärmeentwicklung von Motoren oder Bremsen sichtbar machen, Jäger mit dem Smartphone absoluter Dunkelheit Tiere. Selbst bei Nebel oder Rauch ist das Cat S60 einsatzfähig und misst Oberflächentemperaturen bei einem Abstand von bis zu 30 Metern.

Neben der Wärembildkamera zeichnet das Cat S60 auch normale Smartphone-Technik aus: Das IPS-LC-Display misst 4,7 Zoll und bietet 720p-Auflösung, als Antrieb dient ein Snapdragon 617 mit 3 GB RAM. Der interne Speicher ist 32 GB groß, für normale Foto- und Videoaufnahmen lösen die Kameras mit 13 Megapixel bzw. 5 Megapixel aus, für die Datenübertragung gibt es LTE. Als Betriebssystem ist Android 6.0.1 Marshmallow installiert, für die Stromversorgung ist ein 3.800 mAh starker Akku zuständig. Bis zu 30 Stunden Sprechzeit verspricht der Hersteller Bullitt Group.

Dazu ist das Cat S60 auch enorm widerstandsfähig: Mit geschlossenen Verschlusskappen hält es Wasser bis zu einer Tiefe von fünf Metern stand und kann in dieser Tiefe auch als Unterwasserkamera benutzt werden.Stürze aus 1,80 Meter Höhe auf Beton übersteht das Druckgussgehäuse aus Aluminium ebenso ohne Schaden, so der Hersteller. Das Display wird dafür durch dickeres Gorilla Glass 4 geschützt und lässt sich auch mit Handschuhen bedienen.

Weitere Informationen zur Wärmebildkamera des Smartphones im Einsatz erfahrt ihr in unserem Hands-on-Bericht. Einen Preis für das Gerät mit Vertrag hat die Telekom noch nicht kommuniziert. Die unverbindliche Preisempfehlung von Bullitt liegt bei 649 Euro ohne Vertrag.

Mehr zum Thema: Android-Smartphone, Mobilfunkbetreiber, Smartphone

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare
  1. 11.07.16 22:36 peter0815 (Handy Profi)

    Jetzt schon bei Conrad für 650,-

antworten
 
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige
Cat S60 Angebote
Cat S60

Empfehlung

ab 69.98 EUR
monatlich 26.95 EUR
Telekom (T-Mobile) MagentaMobil S

weitere Angebote zum Cat S60
 
Anzeige