Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 

Blackberry DTEK60: Neues Android-Flaggschiff von Blackberry gesichtet

Steffen Herget 27.09.2016 - 17:32|9
Blackberry DTEK60: Neues Android-Flaggschiff von Blackberry gesichtet

Ein erstes Bild des Blackberry DTEK60 soll das nächste Top-Modell des kanadischen Herstellers zeigen. Erneut scheint sich Blackberry bei der Hardware von Alcatel bedient zu haben.

Aller guten Dinge sind drei: Nach dem Priv und dem DTEK50 steht mit dem DTEK60 Argon das nächste Android-Smartphone von Blackberry vor seinem Debut. Das zumindest lässt ein Leak von Evan Blass vermuten, der das Smartphone samt passendem Schriftzug zeigen soll. Erste Gerüchte zu dem Blackberry DTEK60 waren bereits kürzlich aufgetaucht, es soll das erste Android-Smartphone der Kanadier mit Fingerabdrucksensor werden.

Anzeige

Auch wenn sich aus dem kleinen Bild nicht allzu viele Details herleiten lassen, scheint es so, als habe sich Blackberry für die Hardware des DTEK60 erneut an Alcatel gewandt. Das neue Smartphone erscheint auch in Sachen mutmaßlicher Specs ein Klon des Alcatel Idol 4S zu sein. Überraschend wäre das nicht, schließlich ist schon das DTEK50 im Kern ein Alcatel Idol 4 mit einigen kleineren Änderungen und anderer Software. Mit der Vorstellung des DTEK60 Argon ist in den kommenden Wochen zu rechnen.

Mehr zum Thema: Android-Smartphone, Smartphone

via Phonearena, Crackberry

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Lesen Sie alle 9 Kommentare in unser Community.
Kommentare
  1. 28.09.16 16:21 Marketinghoschi (Expert Handy Profi)

    ja, das Passport mit Android wäre schon super gewesen. Mir auch unverständlich.

  2. 28.09.16 10:41 Gandalf (Expert Handy Profi)

    @TONG

    Also Alcatel Smartphones hatte ich bis jetzt noch nicht, jedoch haben wir einen TCL S88 Serie U65S8806DS Smart TV, und der ist, was Verarbeitung und Technik angeht, einwandfreie Spitze.
    Zudem ist TCL einer der global innovativsten Unternehmen.
    Ich denke, das ist dann der Fertigung und dem sehr geringen Preis etlicher Alcatel Smartphones geschuldet, insbesondere den One Touch Modellen.
    Aber bei diesen Budgetphones gibt es sicher von jedem Hersteller schlampige Geräte.
    Das lässt ja nicht auf deren gesamte Produktion schließen.
    Preis = Aufwand, Ertrag, Qualität.

    Beim DTEK50 wird sich sicher kein Display lösen (Einzelfälle wie bei jedem Hersteller ausgeschlossen). Auch Abstürze wären für ein BlackBerry äuserdt2 untypisch. Da wird BlackBerry wohl ein Auge drauf haben.

    @spider

    Das hat einen ganz einfachen Grund. Die Geräte kauften viel zu wenige, UND, die eigene Entwicklung und Produktion ist mit so einem Markt Absatz schlicht Utopie, was die Kosten betrifft.
    Daher ist ein Auftragsfertiger die einzig logische Konsequenz, wenn man das Hardwaregeschäft nicht DIREKT statt DTEK einstellen will. ;-)

    Das Idol 4S ist ein schickes und gutes Gerät. Ich sehe keine Widersprüche, dieses Modell als Vorlage für ein anderes Flaggschiff herzunehmen.

    Natürlich wäre eines mit HW Tastatur klassischer für BlackBerry und das wird auch noch kommen, jedoch macht man mit diesem Gerät eher wenig falsch, wenn der Preis zum Weihnachtsgeschäft passt.

  3. 28.09.16 09:14 TONG (Gesperrt)

    @Gandalf

    Wie soll eine "längere" Nutzung mit einem Alcatel möglich sein, wenn es vorzeitig seinen Dienst durch Abstürze oder lösende Displays seinen Dienst quittiert.

    Ich hatte damals sehr lange das BlackBerry Z10, das insgesamt ein tolles Gesamtpaket darstellte.
    Aber aufgrund der immer weniger werdenden Apps habe ich die Reißleine gezogen und mich vom BlackBerry OS10 distanziert.

    Als dann die Gerüchte BlackBerry mit ANDROID lauter wurden, war ich hellauf begeistert.
    Doch dann kam mit 5,4 Zoll ein, für mich, viel zu großer Klopper und ein Fan der echten Tastatur war ich nie.

    Aber auch interessant bei Dir zu sehen, dass Du von "trollen" sprichst, während andere sofort mit "bashing" um die Ecke kommen und nur weil man nicht Eure Meinung teilt.

    Dass BlackBerry mit fertigen Smartphone Kosten sparen will ist doch okay und verständlich aber dann hätten sie auf nen anderen Hersteller zurückgreifen sollen und nicht auf Alcatel bzw. TCL.

  4. 28.09.16 09:08 spider1981 (Newcomer)
    @Gandalf

    "Da das aber keiner von euch macht und ihr euch nur ..."

    Also w gesagt, ich NUTZE ja seit 2 Jahren ein Passport. Da aber Geräte eine bestimmte Laufzeit haben mach ich mir dennoch Gedanken was wäre wenn. Und ja falls mein Passport heute den Geist aufgeben würde, würde ich mir wieder ein Passport holen. Noch dazu wo sie ja den Preis eben bis Ende Oktober reduziert haben.
    Meine Meinung bezieht sich eher auf BlackBerry an sich, weil die werden nicht sagen: Naja wir haben eh das Passport noch im Sortiment, sondern sie produzieren ja jetzt Handys mit Hardware von anderen Firmen. Und da war meine Frage wieso sie nicht die Eigene verwenden die ja meiner Meinung nach spitze ist.

  5. 28.09.16 08:59 Gandalf (Expert Handy Profi)

    @TONG

    Hattest du ein Alcatel länger in Benutzung, oder auf welche Quellen berufst du dich?

    Zum Thema gelabelt: Komisch, dass dann keiner von euch das Priv kauft, oder das Passport/Classic. Ich meine, die Geräte, die ihr euch wünscht, wären ja auf dem Markt. Selbst entwickelt, selbst hergestellt. Hardwaretastatur.
    Da das aber keiner von euch macht und ihr euch nur über das Labeln beschwert, gehe ich vom trollen aus.

  6. 28.09.16 08:41 spider1981 (Newcomer)
    BlackBerry

    Ich frag mich, wenn ich schon auf Hardware anderer Firmen zurückgreifen "muss" WIESO kann ich nicht einfach das geniale Passport nehmen und dann halt dieses Android raufspielen wenn ich schon unbedingt auf Android setze?? Nutze seit 2 Jahren nun das Passport und komm auch nicht weg davon weil auch wenn ich neue Geräte zur Hand habe, den wirklichen Mehrnutzen für meine Bedürfnisse haben alle diese Geräte nicht. (iPhone 6S, Galaxy S7 Edge,..). W gesagt rein für meine eigenen Anforderungen wohlgemerkt!!

antworten
 
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige
Anzeige