Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 

Android 7.0: Weitere Samsung-Geräte für Nougat-Update benannt

Björn Brodersen 18.11.2016 - 15:17|14
Android 7.0: Weitere Samsung-Geräte für Nougat-Update benannt

Samsung äußert sich nicht öffentlich zu Android-Updates für Galaxy-Geräte - an dieser Marschroute des südkoreanischen Herstellers hat sich nichts geändert. Durch das Galaxy Beta Programm wissen wir aber wenigstens, dass der Marktführer an einem Nougat-Update für das Galaxy S7 (Edge) arbeitet. Jetzt werden weitere Galaxy-Geräte für ein Update auf Android 7 benannt.

Fast genau drei Monate ist es her, dass Android-Betreiber Google die neue Betriebssystemversion 7 mit dem Beinamen Nougat für die Nexus-Smartphones ausrollte. Mehrere Hardware-Partner von Google haben in der Zwischenzeit ihre Geräte für ein anstehendes Nougat-Update benannt, aktualisiert wurde aber bislang noch kein in Deutschland verfügbares Smartphone- oder Tablet-Modell, das nicht von Google stammt. Smartphone-Marktführer Samsung schweigt sich wie üblich über anstehende Android-Updates für Galaxy-Geräte aus, hat allerdings ein Testprogramm für die neue Betriebssystemversion auf Galaxy S7 und Galaxy S7 Edge gestartet und liefert jetzt die zweite Beta-Version von Android 7.0 für die beiden aktuellen Spitzensmartphones aus.

Anzeige

Das Samsung-Fanblog Sammobile will nun weitere Galaxy-Geräte kennen, die bald mit der Betriebssystemversion Android 7 bespielt werden. Neben dem Galaxy S6 (Edge) sollen dies das Smartphone-Modell Galaxy Note 5 und das Tablet Galaxy Tab S2 sein. Angaben zum Zeitpunkt des Update-Starts für die einzelnen Geräte können die Blogger nicht beisteuern. Selbst für Galaxy S7 und Galaxy S7 Edge könnte der Hersteller das Update erst nach dem Jahreswechsel bereitstellen, schreiben sie.

Sammobile hat bereits die Beta-Versionen von Android 7.0 für das Galaxy S7 und das Galaxy S7 Edge ausprobiert und spricht vom "größten Update, das Samsung bislang auf ein bereits im Markt befindliches Gerät gebracht hat". So wie es aussieht, bringen die Südkoreaner das Grace UX des aus dem Verkehr gezogenen Galaxy Note 7 auf das Galaxy S7 (Edge). In Deutschland bietet Samsung das Testprogramm nicht an.

Mehr zum Thema: Android-Update, Android-Smartphones, Smartphones, Tablet, Android-Gerüchte, Android-Tablet, Galaxy-Smartphone, Galaxy-Tablet, Android N

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Lesen Sie alle 14 Kommentare in unser Community.
Kommentare
  1. 20.11.16 00:00 chief (Professional Handy Master)

    Gar nicht mal soviel :D

    Ein S7 Edge ist mein Hauptgerät. Ein G5 gab es verdammt günstig zum spielen und als "H*re" zum Sport, ein Moto G 1. Gen.

    Meine Frau hat ein HTC A9.

    Daher, einige Hersteller vertreten. :)

  2. 19.11.16 23:50 DerZander (Gast)

    Wie viele Smartphones hast du denn?^^

  3. 19.11.16 23:36 chief (Professional Handy Master)

    Bin gespannt ob ich mich mein G5 morgen mit 7.0 beglückt und wann Samsung und HTC nachziehen.

  4. 19.11.16 23:23 DerZander (Gast)

    Ich warte noch Nougat fürs LG G4.
    Ich bin gespannt.

  5. 19.11.16 19:24 AdmiralPimpa
    Nougat Update

    Soeben das Update auf mein LG G5 runtergeladen :-)

  6. 19.11.16 15:14 Andre2779 (Expert Handy Profi)

    "Ist doch eigentlich eindeutig was ich sagen will, das ich nicht glaube, dass das S7-Android7-Upd. in diesem Umfang ohne das Note7-Debakel auf das S7 seinen Weg gefunden hätte"

    Was meinst du denn mit "in diesem Umfang"?! Android 7.0 würde doch nicht anders aussehen, als wenn es noch ein Note 7 geben würde. Verstehe deine Aussagen weiterhin nicht. Es ist für Samsung doch billiger wenn man einen öffentlich Test macht, als später beim Final-Release noch mal nachbessern zu müssen.

antworten
 
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige
Anzeige