Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 

SAR-Wert: Apple iPhone 7 (Plus) strahlt deutlich stärker als die Konkurrenz

Christopher Gabbert 24.11.2016 - 13:45|26
SAR-Wert: Apple iPhone 7 (Plus) strahlt deutlich stärker als die Konkurrenz

Das iPhone 7 weist einen bis zu dreimal höheren SAR-Wert auf als die Konkurrenz. Auch die Vorgänger sonderten eine geringere Strahlung ab als die aktuellen Modelle, sie wurde von Generation zu Generation immer stärker. Apple selbst gibt Hinweise zum Schutz vor zu großer Belastung.

Jedes Smartphone erzeugt eine gewisse Strahlung, wenn es mit dem Mobilfunknetz verbunden ist. Beim iPhone 7 ist diese Strahlung im Vergleich zu den Vorgängermodellen und den Konkurrenzgeräten so hoch, dass Apple selbst sich scheinbar genötigt sieht, auf der eigenen Webseite Informationen zur HF-Belastung zu veröffentlichen. Dort heißt es, man sollte das iPhone 7 mindestens 5 Millimeter vom Körper weg tragen und könnte die Freisprechoption über den integrierten Lautsprecher oder die mitgelieferten Kopfhörer zur Verringerung der Belastung verwenden.

Anzeige

Laut Apple liegt der selbst ermittelte SAR-Wert beim aktuellen Flaggschiff-Smartphone bei 1,384 Watt/kg, der des iPhone 7 Plus bei 1,238 Watt/kg. Damit liegt der Wert zwar immer noch unter dem von dem internationale Strahlenschutzkommission (ICNIRP) und der Weltgesundheitsorganisation (WHO) festgelegten Grenzwert von 2 Watt/kg Körpergewicht, aber weit über den Werten der aktuellen Flaggschiffe der Konkurrenz. So erreicht beispielsweise das Samsung Galaxy S7 einen SAR-Wert von 0,41 und ist damit nur ein Drittel so hoch wie beim iPhone 7. Auch das Google Pixel (0,33 Watt/kg), OnePlus 3 (0,394 Watt/kg) oder das LG G5 (0,596 Watt/kg) liegen deutlich unter den Strahlungswerten des Apple-Smartphones.

Auch im Generationsvergleich lässt sich ein steigender SAR-Wert unter den iPhones erkennen. Während beispielsweise Samsung seit dem Galaxy S5 (0,56 Watt/kg) die Strahlung immer weiter reduziert hat, ist diese bei Apple von der einen iPhone-Generation zur Nächsten immer weiter angestiegen. So lag beispielsweise beim iPhone 5 der SAR-Wert noch bei 0,901 Watt/kg. Im Vergleich zur ersten Generation des iPhone (0,62 Watt/kg) ist der Wert sogar doppelt so hoch.

Erhöhtes Krebsrisiko für iPhone-7-Nutzer?

Hat ein Telefon eine Mobilfunkverbindung erzeugt jedes Smartphone ein elektromagnetisches Feld, welches von dem in der Nähe des Telefons befindlichen Gewebe absorbiert wird. Das Maß für diese Absorption ist der SAR-Wert (spezifische Absorptionsrate), die in Watt pro Kilogramm angegeben wird. Je niedriger der SAR-Wert, desto weniger wird das Gewebe durch die Strahlung erwärmt und geschädigt und desto weniger wird die Gesundheit dadurch beeinträchtigt.

Es gibt zahlreiche Studie, die belegen sollen, dass Handystrahlung Krebs erzeugt. Eine vollständige Bestätigung durch ausreichend lange und zahlreiche neutrale Studien gibt es allerdings nicht. Da allerdings jede Gewebeschädigung das Potential für eine Zellmissbildung bietet, wird die Strahlung im allgemeinen als gesundheitsschädlich angesehen.

Mehr zum Thema: iPhone, Smartphones, Apple-Smartphones, SAR

Quelle: Danke an Foetor für den Tipp via TechBook

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Lesen Sie alle 26 Kommentare in unser Community.
Kommentare
  1. 26.11.16 09:36 Fritz_The_Cat (Advanced Handy Master)
    @ Andre:

    Und das aus Deinem Mund. Damit ist mein Wochenende ja schon am frühen Morgen gesichert.

    Deinen Posts nach zu urteilen findest Du es anscheinend doch auch nicht lächerlich, jede negative News von Apple noch zu feiern…

  2. 26.11.16 08:29 Andre2779 (Expert Handy Profi)

    "Aber für bestimmte Leute hier im Forum ein gefundenes fressen:-)"

    Findest du es nicht langsam selbst lächerlich, jede negative News von Apple noch zu feiern und zu relativieren?

  3. 25.11.16 19:52 IchBinNichtAreamobile.de (Advanced Handy Master)

    @pf:"Hmm, wobei das Oneplus 3 hat auch Alu. Dann weiß ich auch nicht..."
    >>Das war so ziemlich mein Gedankengang ;D

  4. 25.11.16 15:47 Gorki (Advanced Handy Master)

    .. und das HTC 10 auch und dessen SAR beträgt max. 0,42 W/kg

  5. 25.11.16 15:22 pixelflicker (GURU)

    Könnte mit der Positionierung der Antennen zusammenhängen. Ich kann mir vorstellen, dass das Alugehäuse da schon recht viel abschirmt und daher muss die Strahlung da intensiver ausfallen.
    Da wäre es vielleicht interessant Geräte mit Alugehäuse gegen Geräte mit Kunstoff oder Glasrückseite zu vergleichen.

    Hmm, wobei das Oneplus 3 hat auch Alu. Dann weiß ich auch nicht...

  6. 25.11.16 10:14 nohtz (Professional Handy Master)

    warum sind die strahlungswerte bei apple-telefonen so viel höher als bei allen anderen?
    ist der empfang besser?
    die antennen/module schlechter?

antworten
 
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige
Apple iPhone 7 Angebote
Apple iPhone 7

Empfehlung

ab 1.00 EUR
monatlich 0.00 EUR

ab 79.00 EUR
mtl. 0.00 EUR
weitere Angebote zum Apple iPhone 7
 
Anzeige