Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 

Bixby: KI-Assistent beherrscht Bild- und Texterkennung per Kamera

Christopher Gabbert 20.01.2017 - 09:09|0
Bixby: KI-Assistent beherrscht Bild- und Texterkennung per Kamera

Der KI-Assistent Bixby soll auf dem Samsung Galaxy S8 mehr bieten als die Konkurrenz aus Alexa, Google Assistant und Co. Er unterstützt sowohl Bild- als auch Texterkennung per Kamera und soll tief im System verankert sein.

Bisherigen Informationen zufolge wird das Samsung Galaxy S8 mit dem KI-Assistenten Bixby ausgestattet sein. Dabei soll die künstliche Intelligenz mehr können als nur das Wetter für die nächsten Tage anzusagen oder auf Aufforderung Musik abzuspielen. Wie Sammobile jetzt exklusiv erfahren haben will, unterstützt Bixby auf dem nahenden Flaggschiff-Smartphone sowohl Bild- als auch Texterkennung über die Standard Kamera-App. Dafür besitzt die Anwendung einen eigenen Bixby-Button, mit dem Nutzer auf die Kamera-Suche zugreifen. Der Assistant analysiert in Folge dessen alles, worauf der Benutzer mit seiner Kamera zeigt. Wird der Auslöser gedrückt, durchsucht die KI das Bild nach Objekten, Zeichen und Text.

Anzeige

Das erinnert an die App Google Goggles. Auch hier analysiert die Anwendung auf Fotos abgebildete Objekte und Text und jagt diese durch die Google Suche. Über den Google Übersetzer können zudem fremde Sprachen in Echtzeit übersetzt werden. Bixby soll aber einige dieser Funktionen vereinen, mehr Features bieten und besser mit anderen Anwendungen vernetzt sein. So analysiert Bixby über die Kamera-Suche nicht nur, welches Objekt oder Produkt sich vor der Linse befindet. Nach der Analyse zeigt die App, wo das Produkt angeboten wird und ermöglicht anschließend direkt den Kauf innerhalb der App.

Eine ähnliche Funktion gibt es bereits auf den Pixel-Smartphones. Wird hier bei geöffneter Kamera - ohne eine Foto zu schießen - der Homebutton gedrückt gehalten, werden Suchergebnisse zu erkannten Objekten oder Texten als Google-Now-Karten angezeigt.

Bixby ist vorerst exklusiv auf dem Galaxy S8 (Plus) zu finden

Bislang wird angenommen, dass Samsungs KI-Assistent Bixby seine Premiere auf dem Galaxy S8 und Galaxy S8 Plus feiern wird. Ähnlich wie der Google Assistant auf den Pixel-Smartphones soll dieser vorerst exklusiv den Highend-Geräten vorbehalten sein. Einzige Ausnahme wäre ein Gerät der Galaxy-Note-Serie, das im späteren Verlauf des Jahres erscheinen könnte. Bixby befindet sich Sammobile zufolge aber noch weiter in der Entwicklung.

Das Samsung Galaxy S8 und Galaxy S8 Plus werden voraussichtlich auf dem Mobile World Congress 2017 in Barcelona der Öffentlichkeit präsentiert. Beide Modelle sollen mit einem Edge-Display ausgestattet sein, das 90 Prozent der Vorderseite einnimmt. Als Antrieb wird der Snapdragon 835 bzw. Exynos 8895 mit 6 GB RAM vermutet. Daneben könnte es eine 8-Megapixel- oder 16-Megapixel-Frontkamera mit Autofokus geben. Der Einstiegspreis für das kleinere Modell liegt angeblich bei rund 850 Euro.

Mehr zum Thema: Android-Smartphone, MWC, Smartphone, Galaxy-Smartphone

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare abgegeben.

 
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige
Anzeige