Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 

Android Wear 2.0: Google verbessert Zusammenspiel von Smartwatch und iPhone

Steffen Herget 25.01.2017 - 13:58|0
Android Wear 2.0: Google verbessert Zusammenspiel von Smartwatch und iPhone

Am 9. Februar steht der Start von Android Wear 2.0 an. Mit der neuen Generation seiner Smartwatch-Software will Google unter anderem das Zusammenspiel mit dem iPhone verbessern, um Apple-Fans eine Alternative zur Apple Watch zu bieten.

Mit Android Wear 2.0 sollen Smartwatches autarker werden, das ist schon lange vor dem start des neuen Betriebssystems am 9. Februar klar. Dazu zählen Apps, die direkt auf der Uhr installiert werden und ohne gekoppeltes Smartphone funktionieren. Wie in dem Entwickler-Blog von Google zu lesen ist, werden diese autarken Apps nicht nur funktionieren, wenn die Smartwatch zusammen mit einem Android-Smartphone genutzt wird, sondern auch in Kopplung mit dem iPhone und iOS. In der fünften und letzten Beta von Android Wear 2.0 ist dieses Feature bereits implementiert.

Anzeige

Schon seit rund einem halben Jahr arbeitet Google daran, Android Wear fit für das iPhone zu machen. Die im Sommer veröffentlichte Wear-App für das iPhone war der Anfang, die im Dezember vorgestellte Schnittstelle über die OAuth-API ein weiterer Baustein. Damit können sich Android-Wear-Smartwatches nach einmaliger Bestätigung auf Uhr und Smartwatch eigenständig authentisieren.

Auch mit Android Wear 2.0 dürfte es aber weiterhin dabei bleiben, dass die Apple Watch im Zusammenspiel mit iOS Vorteile hat, schließlich sind die verschiedenen Apple-Produkte sehr eng verzahnt und über die Synchronisation mit der iCloud zuverlässig verbunden. Neben Android Wear lassen sich auch die Samsung-Smartwatches der Gear-Serie, die unter dem Betriebssystem Tizen laufen, mit dem iPhone nutzen, wenn die entsprechende App installiert wird. Auch hier muss allerdings mit Einschränkungen gerechnet werden.

Mehr zum Thema: Smartwatch, Wearable Gadgets, Wearables

via heise, Computerbase

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare abgegeben.

 
Mehr Informationen
Anzeige
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige