Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 

Galaxy A5 und Galaxy A3 im Test: Samsungs neue A-Klasse überzeugt

Stefan Schomberg 03.02.2017 - 07:17|0
Galaxy A5 und Galaxy A3 im Test: Samsungs neue A-Klasse überzeugt

Samsungs neue Mittelklasse-Smartphones Galaxy A3 (2017) und Galaxy A5 (2017) sind ab sofort im Handel erhältlich, die Preise fallen mit 329 und 429 Euro aber nicht gerade niedrig aus. Im Test von Areamobile überzeugen die beiden neuen Samsung-Smartphones als echte Dauerläufer mit tollen Zusatz-Features.

Die neue Mittelklassemodelle Samsung Galaxy A3 (2017) und Galaxy A5 (2017) sind ab sofort im Handel erhältlich. Die Preise liegen bei 329 Euro für das kleinere Modell und 429 Euro für das Galaxy A5 (2017) - nicht wenig Geld, doch dafür bekommt der Käufer auch eine ganze Menge. Optisch orientieren sich beide Geräte stark am aktuellen Topmodell Samsung Galaxy S7. So setzen die neuen A-Klasse-Modelle auf den gleichen schicken Mix aus Metallrahmen und Glas auf Front und Rücken, das an den Rändern stark gerundet ist. Das sieht nicht nur außergewöhnlich aus, sondern sorgt auch für eine angenehme Haptik. Wie das Topmodell sind auch die Geräte der neuen A-Klasse nach IP68 zertifiziert, das gibt es bislang in der Mittelklasse nicht oft. Besonders das größere Galaxy A5 (2017) sorgt bei einem Blick ins Datenblatt mit einem Octa-Core-Prozessor, 3 GB RAM, 32 GB internem Speicher und einem 3.000 mAh starken Akku für Zufriedenheit, hinzu kommen Features wie ein Fingerabdrucksensor, LTE, GPS, NFC und sogar ein UKW-Radio.

Anzeige

Das kleinere Samsung Galaxy A3 (2017) kommt mit etwas schwächerer Ausstattung zum Kunden, im Alltag fällt das aber erst auf den zweiten Blick auf. So misst das Display statt 5,2 Zoll nur 4,7 Zoll und die Auflösung beträgt nicht 1.920 x 1.080 Pixel (Full HD) wie beim Galaxy A5 (2017), sondern nur 1.280 x 720 Pixel (720p). Der kleinere Touchscreen sorgt nicht nur für handlichere Ausmaße, sondern erlaubt gleichzeitigdie nierigere Auflösung erlaubt gleichzeitig einfachere Ausstattung, ohne das die Performance negativ beeinflusst wird. Das wirkt sich zusätzlich positiv auf die Akkulaufzeit aus, im Test des Samsung Galaxy A3 (2017) entpuppte sich das kleinere A-Modell als echter Dauerläufer. Hier muss das größere Modell leicht zurückstecken, ist dafür aber bei der guten Sprachqualität wieder gleichauf.

Techn. Daten
Galaxy A3 (2017)
Galaxy A5 (2017)
Größe, Gewicht
135,4 x 66,2 x 7,9 mm, 138 g
146,1 x 71,4 x 7,9 mm, 159 g
Display
Super-AMOLED, 4,7 Zoll, HD Super-AMOLED, 5,2 Zoll, Full-HD
Antrieb
Octa-Core-Prozessor (Cortex-A53) mit 1,6 GHz und 2 GB RAM Octa-Core-Prozessor (Cortex-A53) mit 1,9 GHz und 3 GB RAM
Speicher
16 GB, microSD bis 256 GB
32 GB, microSD bis 256 GB
Kameras
13 Megapixel (Haupt) und 8 Megapixel (Front), jeweils f/1.9
2 x 16 Megapixel, PDAF (Haupt) bzw. FF (Front), jeweils f/1.9
Konnektvität
USB C, Bluetooth 4.2, NFC, GPS/Glonass, Dualband-WLAN a/b/g/n/ac, UMTS/HSPA+, LTE Cat-4 USB C, Bluetooth 4.2, NFC, GPS/Glonass, Dualband-WLAN a/b/g/n/ac, UMTS/HSPA+, LTE Cat-6
Sensoren
u.a. Fingerabdrucksensor in Home-Taste
u.a. Fingerabdrucksensor in Home-Taste
Akku
2.350 mAh
3.000 mAh, Fast Charging
Android-Version
Android 6.0
Android 6.0
Preis (UVP)
329 Euro
429 Euro

Die Hauptkameras der beiden neuen A-Klasse-Smartphones für 2017 liefern richtig gute Bilder ab. Vor allem die 16-Megapixel-Hauptkamera des Samsung Galaxy A5 (2017) entpuppt sich im Test als messerscharfe Knipse für Fotos mit vielen Details und lebendigen Farben. Die ebenfalls mit 16 Megapixel ausgestattete Frontkamera des größeren Modells macht dagegen keine besseren Bilder als das Frontmodul des Galaxy A3 (2017) mit 8 Megapixel.

Galaxy A3 (2017) und Galaxy A5 (2017) überzeugen im Test als sehr gute Gesamtpakete - da hat es die Konkurrenz schwer, adäquate Smartphones entgegenzusetzen.

Anbieter und Preise
Galaxy A3 (2017)
Galaxy A5 (2017)
Amazon
329 Euro
ab 423 Euro
Media Markt / Saturn
329 Euro / 329 Euro
429 Euro / 429 Euro
Cyberport
329 Euro
ab 399 Euro
Notebooksbilliger
ab 323 Euro
ab 419 Euro
Vodafone
z.B. 249,90 Euro mit Red-L-Vertrag z.B. 369,90 Euro mit Red-L-Vertrag
Telekom
299,95 Euro
399,95 Euro
1&1
ab 240 Euro mit All-Net-Flat-Vertrag
ab 240 Euro mit All-Net-Flat-Vertrag

Erfahrt mehr in den Testberichten:

Mehr zum Thema: Android-Smartphone, Smartphone, Galaxy-Smartphone

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare abgegeben.

 
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige
Samsung Galaxy A5 (2017) Angebote
Samsung Galaxy A5 (2017)

Empfehlung

ab 4.98 EUR
monatlich 26.95 EUR
Telekom (T-Mobile) MagentaMobil S

weitere Angebote zum Samsung Galaxy A5 (2017)
 
Anzeige