Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 

Samsung Galaxy S7 Edge: Kürzere Akkulaufzeit nach Nougat-Update

Christopher Gabbert 07.02.2017 - 15:49|7
Samsung Galaxy S7 Edge: Kürzere Akkulaufzeit nach Nougat-Update

Neben neuen Features soll Android 7.0 Nougat für das Samsung Galaxy S7 Edge auch Nachteile mit sich bringen. Wie ein aktueller Vergleich zeigt, reduziert sich mit der neuen Android-Version die Akkulaufzeit in einigen Bereichen.

Seit vergangener Woche verteilt Samsung das Update auf Android 7.0 Nougat für das Galaxy S7 und Galaxy S7 Edge. Während die neue Android-Version zahlreiche Features mit sich bringt, scheint sich das Update aber auch vorwiegend negativ auf die Akkulaufzeit der Samsung-Smartphones auszuwirken. Das zeigt ein Test von GSMArena, bei dem die Akkulaufzeit des Galaxy S7 Edge unter verschiedenen Nutzungsbedingungen gemessen und mit der Laufzeit unter Android 6.0 Marshmallow verglichen wurde. Genutzt wurde für den Vergleich die europäische Variante des Smartphones, die mit dem Exynos 8890 ausgestattet ist. Auch die Laufzeiten des Galaxy S7 Edge mit Snapdragon 820 nennen die Experten, das ist aber weiterhin mit Android 6 bespielt.

Anzeige

Schlechtere Akkulaufzeit beim Surfen im WLAN und Videowiedergabe

Beim Surfen im WLAN zeigt beim Galaxy S7 Edge mit Android 7 Nougat eine um drei Stunden kürzere Akkulaufzeit als unter Marshmallow. Damit hält es in ungefähr so lange durch die das die Variante des Smartphones mit Snapdragon-Prozessor. Deutlicher wird die Reduktion der Akkulaufzeit beim Video-Test von GSMArena: Wo das Galaxy S7 Edge unter Android 6 Marshmallow noch 20 Stunden bei durchgängiger Videowiedergabe durchgehalten hat, schafft es Samsungs aktuelles Flaggschiff unter Nougat nur noch auf knapp 15 Stunden. Das ist kürzer als die Snapdragon-Variante mit Marshmallow (17 Stunden) durchgehalten hat.

Reduzierte Video-Wiedergabezeit auf dem Galaxy S7 Edge mit Android 7 Nougat | (c) GSMArena

Reduzierte Video-Wiedergabezeit auf dem Galaxy S7 Edge mit Android 7 Nougat | (c) GSMArena

Positiv fällt hingegen das Testergebnis von GSMArena beim Telefonieren im 3G-Netz aus. Hier schlägt das Samsung-Smartphone mit Exynos-Prozessor und Nougat die beiden Vergleichsmodelle. Fast zwei Stunden mehr Gesprächszeit holt die neue Android-Version aus dem Gerät raus. Interessanterweise ändert eine Reduzierung der Displayauflösung, was seit dem Update auf die neue Google-Firmware möglich ist, wenig an der Akkulaufzeit des Galaxy S7 Edge.

Akkulaufzeit weiterhin auf sehr gutem Niveau

Trotz der reduzierten Akkulaufzeit bewegt sich das Durchhaltevermögen des Galaxy S7 Edge weiterhin auf einem hohen Niveau. Zum Vergleich: Bei GSMArena schafft es das HTC 10 unter Android 6 Marshmallow nur auf eine Video-Wiedergabezeit von 8 Stunden und 40 Minuten, das LG G5 auf 10 Stunden und 20 Minuten. Seit heute wird zudem der aktuelle Android-Sicherheitspatch für das Galaxy S7 verteilt. Möglicherweise nimmt Samsung dort noch einmal weitere Verbesserung am System vor.

Mehr zum Thema: Akku, Android-Update, Android-Smartphone, Smartphone, Galaxy-Smartphone, Android 7 Nougat, Android

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Lesen Sie alle 7 Kommentare in unser Community.
Kommentare
  1. 08.02.17 10:15 DeathAngel (Handy Profi)

    oh Mann...

    also Ich kann mal nur zustimmen das bei mir der Akku auch wesentlich länger hält...

    klar schwankt der Alltag immer etwas aber "früher" vor letztem Donnerstag war der Akku mittags auf unter 40% außer Ich habe nachm mittag geladen bevor Ich heim gefahren bin...

    mittlerweile bin Ich bei gut 55% - 60% und lade dann daheim nochmal zwischen für den restlichen Nachmittag / abend...

    da aber in der Industrie die Pausen weitestgehend fix und keine persönliche AuslegungsSache sind liegt die Nutzungszeit entsprechen +- 5min auf einem identischen Niveau... Ich komme meist schon mit 3-5% mehr Akku im Geschäft morgens an... vor 7.0 meist bereits nur noch etwa 90%

    und mein Handy macht unter der woche bis 7uhr jeden Tag exakt das selbe... (+-5whatsapp Nachrichten an manchen tagen)

    wen interessiert denn bitte auch eine VideodauerWiedergabe? vermutlich kommt da auch noch die Optimierung seit 7.0 als Fresser dazu...

  2. 07.02.17 23:47 Andre2779 (Expert Handy Profi)

    "Setzt du gerade standardisierten Tests dein anekdotisches Nutzungsverhalten entgegen"

    Das machen Apps unter Android von ganz alleine. Dort wird meine Nutzung und Verbrauch gemessen. Ich hab somit einen Durchschnittswert meiner Nutzung unter Android 6.0 und Android 7.0 auf dem S7. Im Schnitt hält der Akku bei gleicher Nutzung 15% länger als unter Android 6.0. Somit ist die Akkulaufzeit bei meinem Gerät und meiner Nutzung im Schnitt länger als zuvor.

    VW hat seine Autos auch im Labor getestet, was dann am Ende unter realen Bedingungen passiert wissen wir alle. Auf solche Werte kann man nicht viel geben. Das sind maximal Richtwerte.

    "Wo das Galaxy S7 Edge unter Android 6 Marshmallow noch 20 Stunden bei durchgängiger Videowiedergabe durchgehalten hat, schafft es Samsungs aktuelles Flaggschiff unter Nougat nur noch auf knapp 15 Stunden. Das ist kürzer als die Snapdragon-Variante mit Marshmallow (17 Stunden) durchgehalten hat."

    Wir wissen ja nicht welche Apps zusätzlich noch installiert waren und ob Apps dabei waren welche für 7.0 noch nicht optimiert wurden. Es gibt nämlich einige Apps die unter 7.0 den Akku leer saugen, weil die Apps nicht richtig unter 7.0 laufen. Wenn man halt so eine App installiert hat verfälschen diese natürlich die Ergebnisse. Wie die Tests genau durchgeführt wurden kann man hier nicht lesen. Laut dem Test soll zum Beispiel die Gesprächszeit um fast 2 Stunden zugenommen haben im Vergleich zu 6.0.

    "Da trennt sich die Argumentation eines Fans vom bloßen Nutzer."

    Wo bin ich denn ein "Fan"? Ich besitze das Gerät und bin deshalb aber noch lange kein Fan, du hast eine seltsame Vorstellung. Ich kann aber aus meiner persönlichen Erfahrung berichten, ganz einfach weil ich das Gerät besitze. Wieso man deshalb ein Fan sein muss weil man ein Gerät eines Herstellers besitzt, ergibt sich mir aus dem Kontext nicht ganz.

    Ich hab auch eine AEG Waschmaschine, bin ich deshalb jetzt ein AEG Fan, wenn ich berichte wie viel Wasser diese verbraucht?

  3. 07.02.17 21:56 IchBinNichtAreamobile.de (Advanced Handy Master)

    @Andre: Setzt du gerade standardisierten Tests dein anekdotisches Nutzungsverhalten entgegen? Da trennt sich die Argumentation eines Fans vom bloßen Nutzer.

  4. 07.02.17 17:39 foetor (Gast)

    @Andre
    Hast du genaue vorher nachher Zahlen mit identischer Nutzung? Naja vlt bekomm ich das Update ja in 4 Monaten dann kann ich es auch mal testen. Was ich schade finde ist, dass die Display Auflösung ja anscheinend keine Auswirkung auf die Laufzeit hat, sehr schade...

  5. 07.02.17 16:25 M.a.K (Handy Master)

    Kann bisher keine Veränderung feststellen. Ich schaue mir aber auch nicht 15 Stunden am Stück Videos an.

  6. 07.02.17 16:21 Andre2779 (Expert Handy Profi)

    Dem kann ich auch nicht zustimmen, die Akkulaufzeit hat sich bei mir sogar um 15% verbessert. Natürlich kann auch eine App dafür verantwortlich sein, dass etwas mehr Strom gezogen wird. Hängt dann aber vom jeweiligen Gerät ab und ist nicht allgemein gültig.

antworten
 
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige
Samsung Galaxy S7 Angebote
Samsung Galaxy S7

Empfehlung

ab 24.98 EUR
monatlich 26.95 EUR
Telekom (T-Mobile) MagentaMobil S

weitere Angebote zum Samsung Galaxy S7
 
Anzeige