Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 

Samsung: Galaxy Tab S3 hat Rückseite aus Glas

Tobias Czullay 20.02.2017 - 15:23|7
Samsung: Galaxy Tab S3 hat Rückseite aus Glas

Am kommenden Sonntag geben sich die großen Hersteller gegenseitig die Klinke in die Hand, einen Tag vor Eröffnung des MWC präsentieren sie uns ihre Neuheiten. Samsung bringt mehrere neue Tablets mit, darunter das Galaxy Tab S3, das auf ersten Hands-on-Fotos nun auch von hinten posiert.

Kaum ein Gerät wird derzeit so heiß erwartet wie das Galaxy S8 von Samsung. Doch steht fest: Auf dem MWC wird der Hersteller nur neue Tablets zeigen, das Smartphone wird allenfalls in einem kurzen Teaservideo zu sehen sein. Eine Eigenschaft des neuen Topmodells wird aber wohl mindestens einer der neuen Flachcomputer tragen, nämlich eine Rückseite aus Glas. Darauf deuten zumindest erste Hands-on-Fotos vom Galaxy Tab S3 hin, die der chinesischen Behörde NCC durch die Lappen gegangen sind. Während die Vorderseite keine Überraschungen gegenüber dem bereits durchgesickerten Renderbild aufzeigt, spiegelt die erstmals abgelichtete Rückseite eben so, wie man es von Glas kennt. Sollte sich Samsung am Vorgänger oder den aktuellen Galaxy-Smartphones orientieren, dann ist der Rahmen aus Metall gefertigt.

Anzeige

Ob eine Rückseite aus Glas bei einem Tablet wirklich eine weise Entscheidung ist, muss erst eine nähere Untersuchung am Gerät selbst zeigen. In einem ersten Gedankengang kommen außer einer hübschen Optik eher die Nachteile gegenüber Kunststoff oder Metall in den Sinn, dazu zählen die Anfälligkeit für Kratzer, die rutschige Oberfläche sowie die nicht gegebene Flexibilität, die durch die angestrebte dünnen Bauform bei ungewollten Biegungen für Risse sorgen könnte.

Samsung Galaxy Tab S3 | (c) NCC via Blog of Mobile
Samsung Galaxy Tab S3 | (c) NCC via Blog of Mobile

Samsung Galaxy Tab S3 | (c) NCC via Blog of Mobile

Samsung Galaxy Tab S3 | (c) NCC via Blog of Mobile

 

Noch ist nicht sicher, ob das Galaxy Tab S3 wie seine Vorgängermodelle in zwei Größen erscheint - offenbar bleibt es in diesem Jahr bei einer Ausführung mit einem 9,7 Zoll großen 4:3-Display. Das Tablet wird laut aktueller Informationslage von Qualcomms Topchip aus dem Vorjahr, dem Snapdragon 820, mit 4 GB RAM angetrieben, über 32 GB Speicher und zwei Kameras mit 5- und 12-Megapixel-Auflösung verfügen. Das mit Android 7.0 Nougat ausgelieferte Tablet soll zudem Unterstützung für den S-Pen und daher einige Features aus dem eingestellten Galaxy Note 7 mitbringen. Ob der Stylus im Lieferumfang enthalten ist oder dazu gekauft werden muss, ist noch nicht bekannt.

Mehr zum Thema: MWC, Tablet, Android-Tablet, Snapdragon 820

via Sammobile

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Lesen Sie alle 7 Kommentare in unser Community.
Kommentare
  1. 21.02.17 10:49 ollimi (Advanced Member)

    Upps! Doppel Post! Bitte löschen!

  2. 21.02.17 10:49 ollimi (Advanced Member)

    Endlich ein leisungsfähiges Tab!
    Aber!
    Das Seitenverhältnis finde ich für ein großes Tablet suboptimal, vor allem wegen der Hardware Tasten. Aber vielleicht bin ich als Note10.1 Besitzer da vorbelastet.
    Und 'ne Glasrückseite bei der Größe..., vielleicht noch in 2,5D, also mit angerundeten Kanten...?
    Schwer das ohne Spannungen mit einem Metallrahmen zu verbauen! Da muss schon alles auf den ?m genau passen und trotzdem genug Spielraum haben, damit es nicht irgendwann bricht... Und großen Temperaturschwankungen würde ich es selbst dann nicht aussetzen...

  3. 21.02.17 07:34 tayler (Advanced Member)

    Die verdienen das meiste Geld an Ersatzteilen, insbesondere an schnell in die Brüche gehende Glasrückseiten.
    Der Kunde als Melkkuh und der merkt es nicht.

  4. 20.02.17 20:54 M.a.K (Handy Master)

    Samsung ist derzeit auf dem Glas-Trip. Finde ich nicht gut, aber hat sich Samsung einmal auf etwas festgebissen, dann muss erst etwas passieren damit sich das wieder ändert.

  5. 20.02.17 20:44 chief (Professional Handy Master)

    Ne Glasrückseite bei einem Tablet? Ob das gut geht?

    Bei einem Smartphone ist die Fläche ja noch relativ klein.

  6. 20.02.17 20:19 REhuus (Handy Profi)
    Das einzig wahre Seitenverhältnis!

    Sehe ich völlig anders - 4:3 macht aus einem Tablet ein Gerät, mit dem man mehr als nur Filme gucken kann. Außerdem funktioniert 4:3 perfekt auch im Hochkantformat. 3:2 ist eigentlich nur ein weiterer Kompromiss, der nur bei großen Geräten wirklich Sinn ergibt - siehe Surface.

antworten
 
Anzeige
Aktuelle Geräte im Test
Samsung Galaxy Tab S3 Angebote
Samsung Galaxy Tab S3

Empfehlung

ab 9.95 EUR
monatlich 0.00 EUR

weitere Angebote zum Samsung Galaxy Tab S3
 
Anzeige