Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 

Kundenmigration: O2- und E-Plus-Kunden jetzt auf einer Plattform

Christopher Gabbert 10.03.2017 - 12:34|3
Kundenmigration: O2- und E-Plus-Kunden jetzt auf einer Plattform

Die Telefónica Deutschland hat die Zusammenlegung der Konten von O2- und E-Plus-Kunden erfolgreich abgeschlossen. Damit sollen Vertragspartner des Unternehmens jetzt von besseren Serviceleistungen und Angeboten profitieren.

Telefónica Deutschland hat das größte Kundenmigrationsprojekt in Europa erfolgreich abgeschlossen und vereint nun alle Daten der O2- und E-Plus-Kunden auf einer gemeinsamen Plattform. Das hat das Unternehmen jetzt bekannt gegeben. Damit erreicht Telefónica nach eigener Aussage einen für das wichtigen Meilenstein bei der Integration der zwei Mobilfunkanbieter. Dafür musste der Mobilfunkkonzern alle Pre- und Postpaid-Kunden in zweistelliger Millionenzahl in ein gemeinsames Kundensystem überführen. Das soll den aktuellen und künftigen Kunden mehrere Vorteile bringen.

Anzeige

Große spürbare Verbesserungen soll es bei beim Service geben. Mit der Zusammenführung könne Telefónica nun noch besser auf Kundenwünsche reagieren und schnelleren Service bei Tarifen und Produkten bieten. Zudem lassen sich attraktive Angebote schneller umsetzen und mehr als 200 alte ausgediente Systeme von E-Plus können nun außer Betrieb genommen werden. Wichtig sei es Telefónica Deutschland dabei, den Kunden der Untermarken ihre zugesicherten Leistungen unverändert weiter bieten zu können. Die Anschlüsse der Kunden von E-Plus und Base werden dafür auf die Premiummarke O2 umgestellt.

Wie Telefónica bereits im Juli des vergangenen Jahres angekündigt hat, werden nun alle Simyo-Kunden unter der Mobilfunk-Marke Blau weitergeführt. Simyo-Nutzer erhalten zum bisherigen Preis die gleiche Leistung. Rufnummer, Vertragslaufzeit und auch die sonstigen Tarifkonditionen bleiben unverändert. Mit der Marke Blau will sich der Mutterkonzern künftig noch stärker auf Kunden konzentrieren, "die zu einem günstigen Preis in die digitale Welt einsteigen wollen".

Mehr zum Thema: Mobilfunkbetreiber

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare
  1. 13.03.17 14:46 Metronome (Newcomer)

    LTE bei O2 finde ich immernoch nicht zufriedenstellend. Meine Freundin hat das E-Netz und ich bin bei Vodafone. Sie spart 15 Euro im Monat im Gegensatz zu mir jedoch hat sie 30% weniger LTE als ich. Wenn wir unterwegs sind ist sie sogar oft bei Edge und ich habe LTE. Aber jeder muss für sich entscheiden, was es ihm wert ist bzw. wie oft er es flächendeckend braucht.

  2. 11.03.17 22:54 NoName123 (Newcomer)

    Ich wusste gar nicht, dass das jemals nötig war...

  3. 10.03.17 13:33 M.a.K (Handy Master)

    Wie sieht das denn inzwischen mit den Unterschieden im Netz aus, muss man noch immer bei einem Tarif mit LTE im Smartphone Roaming aktivieren, damit man in das bessere O2-Netz switchen kann? Würde gerne einen Tarif von Base abschließen, aber auf dieses hin und her habe ich mal so gar keine Lust und in Grenznähe kann das schnell gefährlich werden. Ist man inzwischen mit Base 100% im Netz von O2 wie ein Kunde von O2 und warum werden überhaupt noch Tarife mit Base angeboten?

antworten
 
Mehr Informationen
Anzeige
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige