Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 

Nokia 7 und Nokia 8 kommen mit schwächerem Prozessor als vermutet

Matthias Zellmer 15.03.2017 - 10:50|21
Nokia 7 und Nokia 8 kommen mit schwächerem Prozessor als vermutet

Hat HMD Global mit dem Nokia 7 und Nokia 8 gar keine Flaggschiff-Smartphones in petto? Ein aktueller Bericht deutet darauf hin, dass beide Smartphones mit einem schwächeren Prozessor als vermutet ausgestattet sind.

Für den Mobile World Congress 2017 wurde mit dem Nokia 8 ein echtes Highend-Smartphone mit Snapdragon 835, 6 GB RAM, QHD-Display und weiteren Raffinessen erwartet. Es blieb jedoch bei der Vorstellung eines Mittelklasse-Aufgebots. Wie GizmoChina jetzt aus Quellen einiger Zulieferer erfahren haben will, bleibt ein echtes Flaggschiff möglicherweise ganz aus. Stattdessen soll mit dem Nokia 7 und Nokia 8 ein nagelneuer Mittelklasse-SoC präsentiert werden: der Snapdragon 660 aus dem Hause Qualcomm.

Anzeige

Der Octa-Core-Prozessor gilt als Nachfolger des Snapdragon 652 und Snapdragon 653 und wurde erst kürzlich in einem AnTuTu-Benchmark mit satten 105.584 Punkten gesichtet. Kein schlechtes Ergebnis für einen Mittelklasse-Chipsatz, der zwar nicht an die Highend-Riege wie das Samsung Galaxy S7 (139.717 Punkte im Antutu-Benchmark) heranreicht, aber trotzdem eine beachtliche Leistung abliefert. Aktuellen Gerüchten zufolge plant auch Xiaomi den Snapdragon 660 im Redmi Pro 2 zu verbauen.

Neben der sichtlichen Enttäuschung keinen Snapdragon 835 in dem Nokia 8 vorzufinden, offenbart die Quelle, dass beide Smartphones ein Metall-Unibody-Gehäuse samt Fingerabdrucksensor besitzen. Dabei soll das QHD-Display mit einem deutlich schmaleren Rand für das Gehäuse eingefasst sein, als noch beim Nokia 6. Unterschiede zwischen den beiden Nokia-Smartphones wird es wohl bei den verbauten Hauptkameras geben: Während das Nokia 8 eine Dual-Kamera von Carl Zeiss bekommt, wird im Nokia 7 eine andere Optik sitzen, die aber dennoch eine deutlich höhere Pixelaufnahme gewährleistet, als es die Nokia-6-Kamera vermag.

Mehr zum Thema: Android-Smartphone, Qualcomm, Smartphone, Antutu, Android 7 Nougat, Snapdragon 835

Der kalifornische Chip-Hersteller Qualcomm hat es doch in der Tat geschafft, eine Marke international zu etablieren, die inzwischen Smartphone-Käufer antriggert. Dabei sind MediaTek-, HiSilicon-Kirin- und Exynos-Prozessoren nicht spürbar schlechter. Im Fall des Nokia 8 wäre natürlich die Entscheidung zu einem Snapdragon 660 dahingehend tragisch, da Fans davon ausgegangen sind, dass das Fernbleiben vom MWC 2017 der vermuteten Samsung-Exklusivität des Snapdragon 835 geschuldet ist.

Persönlicher Kommentar von Matthias Zellmer

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Lesen Sie alle 21 Kommentare in unser Community.
Kommentare
  1. 16.03.17 23:08 nohtz (Professional Handy Master)

    "man muß schon sehr borniert sein um das nicht einzusehen"
    -->also keine butter... hätten wir das geklärt
    stammtisch-->

  2. 16.03.17 22:17 chief (Professional Handy Master)

    Bocadillo
    "Was willst du denn für ein Butter für die Fische?? Vom 6er hieß es doch schon da es nichts anderes wie ein Sharp ist.
    Die Unterschiede zugestehenden Geräten sind doch nur marginal- man muß schon sehr borniert sein um das nicht einzusehen"

    Oh je. Da hat wohl jemand nicht aufgepasst ;) Das 8er! sollte laut Gerüchteküche dieses eine Sharp Gerät sein.
    Also, ich warte weiter auf die schon vorhanden Geräte die zu einem 3,5 oder 6 umgelabelt wurden.

    "Ich finde es herrlich wie einige hier gerade Ihre Lektion in realer Verkaufsförderung bekommen und es selbst nicht mal bemerken."

    Sonst geht es dir gut? Das Video spricht für sich und die Qualitäten des Gerätes. Natürlich ist dies Marketing. Wer behauptet das Gegenteil oder will es nicht wahr haben?

    "es könnte statt dem Nokia 6 genauso das Moto G, das Samsung A3 , Honor 6 etc pp sein ."

    Ist es aber nicht ;)

  3. 16.03.17 22:09 bocadillo (GURU)

    Chief

    Was willst du denn für ein Butter für die Fische?? Vom 6er hieß es doch schon da es nichts anderes wie ein Sharp ist.

    Die Unterschiede zugestehenden Geräten sind doch nur marginal- man muß schon sehr borniert sein um das nicht einzusehen.

    Tong

    Solltest Du mich meinen- erstens habe ich noch andere Dinge zu tun als Kindern das denken beizubringen, zweitens ist der Thread so unterstützend zu meiner Aussage als das es keiner Kommentare bedarf .

    Und zum 1000 mal- ich bio. Kein Nokiahasser , htc Hasser oder sonstwas- ich bin ganz ein pragmatischer, realistischer und Unemotionaler User. Eine Eigenschaft die man Dir nicht zusprechen kann.

    Sollte die Carl Zeiss Linse übrigens verbaut werden macht eine schwalbe noch keine FRühling. Dieses Feature war nur ein Puzzleteil .

    Albert ich merk schon- die Blindheit ist immer noch vorhanden und unsere Techznikgeeks erkennen banalstes Marketing nicht ;-)

    Lustig finde ich das Argument mit den Prozessoren und überzüchtet. Na das sollte mal einer beim Thema Apple sagen...holla- da hätten wir hier aber ein lustiges Schauspiel. Kaum kommt sabbernde Nostalgie ins spiel ist das Schulhofquartett out und pure Emotionalität ins Spiel.


    ICh weiß- ihr Technikgeeks seid die besseren Marketing/Vertriebler- aber lasst euch gesagt kein. Jeder Vertriebler kriegt schon früh beigebracht das der Endkunde immer nur auf der Suche ist wie er seinen Kauf rational rechtfertigen kann. Der Kauf erfolgt vollkommen emotional( es sei denn es geht nur um den Preis), das rationale kommt erst im Nachgang.

    Zander

    Sorry- aber den einzigen Widerspruch den ich hier grad finde ist der das User die ein verhassteres Produkt wegen seiner " rückständigen Hardware" gern verteufeln hier im Rechtfertigungsmodus dahinreden.

    Chief

    Das Nokia 3310 der smartphones....das Nokia den Versuch das Marketing so auszulegen ist mehr als schlüssig. Es ist und bleibt aber ganz banales MArketing... es könnnte statt dem Nokia 6 genauso das Moto G, das Samsung A3 , Honor 6 etc pp sein .

    Ich finde es herrlich wie einige hier gerade Ihre Lektion in realer Verkaufsförderung bekommen und es selbst nicht mal bemerken.

    ;-)

  4. 16.03.17 22:09 bocadillo (GURU)

    Chief

    Was willst du denn für ein Butter für die Fische?? Vom 6er hieß es doch schon da es nichts anderes wie ein Sharp ist.

    Die Unterschiede zugestehenden Geräten sind doch nur marginal- man muß schon sehr borniert sein um das nicht einzusehen.

    Tong

    Solltest Du mich meinen- erstens habe ich noch andere Dinge zu tun als Kindern das denken beizubringen, zweitens ist der Thread so unterstützend zu meiner Aussage als das es keiner Kommentare bedarf .

    Und zum 1000 mal- ich bio. Kein Nokiahasser , htc Hasser oder sonstwas- ich bin ganz ein pragmatischer, realistischer und Unemotionaler User. Eine Eigenschaft die man Dir nicht zusprechen kann.

    Sollte die Carl Zeiss Linse übrigens verbaut werden macht eine schwalbe noch keine FRühling. Dieses Feature war nur ein Puzzleteil .

    Albert ich merk schon- die Blindheit ist immer noch vorhanden und unsere Techznikgeeks erkennen banalstes Marketing nicht ;-)

    Lustig finde ich das Argument mit den Prozessoren und überzüchtet. Na das sollte mal einer beim Thema Apple sagen...holla- da hätten wir hier aber ein lustiges Schauspiel. Kaum kommt sabbernde Nostalgie ins spiel ist das Schulhofquartett out und pure Emotionalität ins Spiel.


    ICh weiß- ihr Technikgeeks seid die besseren Marketing/Vertriebler- aber lasst euch gesagt kein. Jeder Vertriebler kriegt schon früh beigebracht das der Endkunde immer nur auf der Suche ist wie er seinen Kauf rational rechtfertigen kann. Der Kauf erfolgt vollkommen emotional( es sei denn es geht nur um den Preis), das rationale kommt erst im Nachgang.

    Zander

    Sorry- aber den einzigen Widerspruch den ich hier grad finde ist der das User die ein verhassteres Produkt wegen seiner " rückständigen Hardware" gern verteufeln hier im Rechtfertigungsmodus dahinreden.

    Chief

    Das Nokia 3310 der smartphones....das Nokia den Versuch das Marketing so auszulegen ist mehr als schlüssig. Es ist und bleibt aber ganz banales MArketing... es könnnte statt dem Nokia 6 genauso das Moto G, das Samsung A3 , Honor 6 etc pp sein .

    Ich finde es herrlich wie einige hier gerade Ihre Lektion in realer Verkaufsförderung bekommen und es selbst nicht mal bemerken.

    ;-)

  5. 16.03.17 21:42 chief (Professional Handy Master)

    Ist das Nokia 6 das 3310 der Smartphones?

    https://www.youtube.com/watch?v=glwr8ZcBbCg

  6. 16.03.17 13:51 Fritz_The_Cat (Advanced Handy Master)
    @ Zander:

    Du tust aber auch alles nur erdenkliche, um den geschilderten Eindruck noch zu verstärken. :D :D

    Wenn DU mich schon zitierst, dann bitte korrekt. Meine Antwort an @Alfred und Aussage in #3 lautet korrekt und vollständig:

    "Da stimme ich Dir zu, daß das kein Beinbruch ist.
    Aber gleichzeitig scheint sich besonders @bocadillos Vorhersage zu bewahrheiten, daß die HMD "Newkias" nichts besonderes und nur quasi umgelabelte Massenware sind."

    … Aber solch korrektes Zitat hätte wahrscheinlich nicht zu dem -von Dir nur konstruierten- angeblichen Widerspruch gepaßt, den Du mir hier zu unterstellen versuchst. Es bleibt also ein armseliger - und gescheiterter - Versuch.…

antworten
 
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige
Anzeige