Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 

Samsung Galaxy S8 Glaubensfrage: Snapdragon versus Exynos

Matthias Zellmer 18.03.2017 - 19:00|3
Samsung Galaxy S8 Glaubensfrage: Snapdragon versus Exynos

Samsung wird auch das Galaxy S8 und das Galaxy S8 Plus je nach Region mit einem unterschiedlichen Prozessor ausliefern. Zur Wahl stehen ein Snapdragon 835 gegenüber dem Exynos 8895, welche sich nun in einem Benchmark-Test ein Stelldichein geben.

Das Samsung Galaxy S8 sowie das größere Modell Galaxy S8 Plus kommen je nach Region mit einem unterschiedlichen SoC (System on a Chip) unter der Haube zum Endverbraucher. Während voraussichtlich das Galaxy S8 Plus unter der Modellbezeichnung SM-G955F mit dem Exynos 8895 zu uns nach Europa kommt, darf sich der Kunde in den USA unter der Modellbezeichnung SM-G955U am Snapdragon 835 erfreuen. Ein aktueller Benchmark-Vergleich der beiden Prozessoren gibt nun einen ersten Eindruck der Kräfteverhältnisse.

Anzeige

Dabei schlägt sich der hauseigene Exynos 8895 einen Tick besser als es der Snapdragon 835 von Qualcomm vermag. Im Single-Core-Test des Benchmark-Tools von Geekbench fällt der Unterschied noch minimal aus: Der Exynos erreicht eine Wertung von 1.978 Punkten, während der Snapdragon-Chip mit 1.929 Punkten etwas darunterliegt. Deutlicher wird der Unterschied im Multi-Core-Test, bei dem der für Europa vorgesehene Prozessor der Vergleich mit 6.375 Punkten gegenüber der USA-Ausstattung, mit 6.084 Punkten für sich entscheiden kann.

Snapdragon 835 vs. Exynos 8895 | (c) Primate Labs

Snapdragon 835 vs. Exynos 8895 | (c) Primate Labs

Interessant ist an diesem direkten Vergleich, dass es sich hierbei um zwei identische Smartphones handelt, die über die komplett gleiche Hardware verfügen. Nutzer des Samsung Galaxy S8 (Plus) werde im Alltag aber wohl keinen Unterschied zwischen den beiden Prozessoren spüren. Doch wer den Vergleich mag, kann sich hier in Deutschland glücklich schätzen, mit dem Exynos 8895 wohl die etwas schnellere CPU zu erhalten und dadurch vielleicht mal eine App eine Millisekunde schneller zu öffnen.

Mehr zum Thema: Android-Smartphone, Smartphone, Galaxy-Smartphone, Samsung Exynos, Android 7 Nougat, Snapdragon 835

via PhoneArena

Benchmark-Tests sind von je her eine Glaubensfrage. Während die einen nicht viel darauf geben, brüsten sich andere mit Bestwerten. Schlussendlich ist der Unterschied hier aber minimal, dass es gerademal zu Prahlereien am Stammtisch reicht.

Persönlicher Kommentar von Matthias Zellmer

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare
  1. 18.03.17 19:33 foetor (Expert Handy Profi)

    Leistung hatte auch das S7 genügend! Sparsamer darf aber jede neue CPU sein :-)
    @chief
    Da bin ich auch espannt vor allem weil ja der Akku anscheinend kleiner wurde. Daher mal schauen was die ersten Tests bringen!

  2. 18.03.17 19:18 M.a.K (Handy Master)

    Richtig interessant wird es erst, wenn das S8 mit dem Exynos von der Laufzeit her wieder dem mit dem Snapdradon davon rennt.

    Edit:

    @ chief, :)

  3. 18.03.17 19:16 chief (Gesperrt)

    Ja, Leistung werden beide ordentlich haben, da würde ich mir keine Gedanken machen. Ich bin eher gespannt welches der beiden Modelle schonender mit dem Akku umgeht.

    Da hatte ja beim S7 der Exynos (leichte) Vorteile.

antworten
 
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige
Samsung Galaxy S8 Angebote
Samsung Galaxy S8

Empfehlung

ab 174.98 EUR
monatlich 26.95 EUR
Telekom (T-Mobile) MagentaMobil S

weitere Angebote zum Samsung Galaxy S8
 
Anzeige