Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 

Smartwatch mit Telefon-Funktion für 39 Euro

Matthias Zellmer 21.03.2017 - 15:42|1
Smartwatch mit Telefon-Funktion für 39 Euro

Wer sich heutzutage eine Smartwatch mit Android Wear als Betriebssystem zulegen will, muss für gewöhnlich tief in die Tasche greifen. Deutlich preiswerter geht es mit der knapp 40 Euro teuren Smartwatch PW-410 von Pearl, welche neben Fitness-Funktionen auch das Telefonieren ohne angebundenes Smartphone ermöglicht.

Ob Android Wear 2.0 die Kunden wieder an die Ladentheke lockt, muss Google noch unter Beweis stellen. Bis dato ist noch kein Update hierzulande auf einer der vielen unterstützen Smartwatches angekommen. Wer auf das Google Betriebssystem verzichten kann, kommt unter Umständen mit der Simvalley Mobile PW-410 deutlich günstiger weg. Mit einem Preis von gerade einmal 39,90 Euro bietet Pearl eine optisch typisch runde Smartwatch, welche auch noch über einen Nano-SIM-Kartenslot verfügt. Das Telefonieren ist also auch ohne eine bestehende Verbindung zum Android-Smartphone (ab Version 4.2 via Bluetooth 3.0) möglich.

Anzeige

Doch die Smartwatch von Pearl bietet für den schmalen Taler noch einiges mehr, was man an deutlich teureren Uhren mit Android Wear häufig vermisst. So lässt sich beispielsweise der 280 mAh starke Akku wechseln. Auch der interne Programmspeicher lässt sich mithilfe einer microSD-Karte bis auf 32 GB erweitern. Das Touch-LCD ist im Durchmesser 3,9 Zentimeter groß und löst mit 240 x 240 Pixel auf.

Simvalley Mobile PW-410 | (c) Pearl
Simvalley Mobile PW-410 | (c) Pearl
Simvalley Mobile PW-410 | (c) Pearl

Simvalley Mobile PW-410 | (c) Pearl

Simvalley Mobile PW-410 | (c) Pearl

Simvalley Mobile PW-410 | (c) Pearl

 

Neben der Telefon-Funktion im GSM-Quad-Band bietet die Pearl-Smartwatch eine Schlafüberwachung inklusive entsprechender Analyse von Tiefschlafphasen, einen Media-Player für Musik und Fotos sowie begrenzte Fitness-Funktionen durch einen Pedometer für die Anzahl, Distanz und Zeit der gelaufenen Schritte. Auch der Kalorienverbrauch inklusive der Angabe an verbranntem Fett gehört zu dem Leistungsumfang der PW-410 von Simvalley Mobile. Wer noch einen Herzfrequenz-Sensor wünscht, muss allerding zu dem 50 Euro teureren PW-450 Modell greifen, welches dann neben Android auch mit iOS kompatibel ist.

Mehr zum Thema: Smartwatch

Über die Produkt-Qualität von Pearl kann man sich vortrefflich streiten. Die einen berichten über Reklamationen, die anderen schwärmen über ihr gemachtes Schnäppchen in höchsten Tönen. Wer kein Android Wear benötigt, sich aber schon immer mal mit einer Smartwatch anfreunden wollte, kann hiermit günstiger einsteigen.

Persönlicher Kommentar von Matthias Zellmer

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare
  1. 22.03.17 11:54 foetor (Expert Handy Profi)

    "Wer sich heutzutage eine Smartwatch mit Android Wear als Betriebssystem zulegen will, muss für gewöhnlich tief in die Tasche greifen."

    Der Satz ist bisschen schlecht gewählt weil man hier denkt, dass man eine günstige Uhr mit Adnroid Wear bekommt, oder? ;-)

antworten
 
Anzeige
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige