Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 

Android O: Diese neuen Features stecken in Googles nächster Android-Version

Christopher Gabbert 25.03.2017 - 18:10|0
Android O: Diese neuen Features stecken in Googles nächster Android-Version

Die erste Developer Preview von Android 8 bzw. Android O ist da. Wir zeigen euch in kommentierten Bildern und im Video, welche Features und Funktionen die neue Betriebssystemversion von Google mit sich bringt.

Ohne großes Brimborium veröffentlichte Google Anfang dieser Woche die erste Developer Preview von Android 8 bzw. Android O. Dadurch kommen einerseits längst überfällige Features auf Smartphones und Tablets, andererseits nimmt der Plattformbetreiber aber auch eine Menge Feinschliff am System vor und überlädt es nicht mit Neuerungen. Die Bild-in-Bild-Anzeige, dynamischen App-Icons, Benachrichtigungs-Gruppen und die Schlummer-Funktion für Benachrichtigungen sind einige der wichtigsten Funktionen, die mit Android 8 eingeführt werden.

Anzeige

Auch unter der Haube hat Google geschraubt: Ein neuer Mechanismus reglementiert stärker die Hintergrundaktivitäten von Apps sorgt und so für bessere Akkulaufzeiten von Android-Smartphones. Weitere neue Features von Android O sind die Unterstützung von Farbprofilen in Apps für Smartphones bzw. Tablets mit Wide-Gamut-Color-Displays wie etwa das Sony Xperia XZ Premium, eine schnellere Java-Runtime und eine systemweite Autofill-Funktion für den Einsatz von Passwort-Managern.

Mit Sony hat sich das Unternehmen für die neue Android-Version zudem einen starken Partner aus dem Audio-Bereich ins Boot geholt, der nicht nur bereits reichlich Fehler aus dem System gezogen hat, sondern auch die Wireless-Audio-Coding-Technologie LDAC beisteuert. Diese verspricht verlustfreie Musikwiedergabe in hoher Audioqualität.

Nicht mit der ersten Preview ausprobierbar sind die adaptiven App-Icons. Mit ihnen will Google ein einheitliches Gesamtbild schaffen, indem Entwickler Icons in verschiedener Form für eine App hinterlegen. Diese können dann von der jeweiligen Nutzeroberfläche oder einem Launcher genutzt werden, um einen konsistenteren Eindruck vom System zu erzeugen.

Vermutlich wird Google spätestens im Mai auf der Entwicklerkonferenz I/O nähere Informationen zur neuen Betriebssystem mitteilen. Dann wird voraussichtlich auch die zweite Developer Preview folgen, wie eine Timeline zeigt. Offiziell wird die neue Ausgabe wohl als Android 8 an den kommerziellen Start gehen und im August oder September veröffentlicht werden. In der folgenden Bildergalerie könnt ihr euch alle bisherigen Neuerungen von Android O in Ruhe ansehen.

Mehr zum Thema: Android-Update, Android-Smartphone, Android-Version, Smartphone, Tablet, Nexus, Android-Tablet, Google-Smartphones, Google-Tablets, Google Pixel, Android

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare abgegeben.

 
Anzeige
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige