Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 

PAX: Patent-Abkommen unter Android-Herstellern

Björn Brodersen 04.04.2017 - 17:20|0
PAX: Patent-Abkommen unter Android-Herstellern

Google ruft Smartphone-Hersteller zum Verzicht auf gegenseitige Patentklagen auf. In einem PAX genannten Lizenzbündnis versammelt der Android-Betreiber Unternehmen wie Samsung, LG und HTC, aber auch kleinere Hersteller wie BQ oder HMD Global.

Google hat mit großen und kleinen Herstellern von Android-Smartphones ein Bündnis gegen Patentstreitigkeiten geschlossen. Das Abkommen nennt sich PAX (Lat. "Frieden") und steht allen Unternehmen der Branche offen. Zu den ersten Smartphone-Herstellern, die im Januar oder Februar dem Bündnis beigetreten sind, gehören Samsung, LG Electronics, HTC, Coolpad, HMD Global, BQ, Allview sowie der Auftragsfertiger Foxconn. Andere Plattformbetreiber wie Microsoft oder Apple werden nicht angesprochen.

Anzeige

Die Partner der PAX-Initiative lizenzieren sich gegenseitig auf Android und Google-Dienste bezogene Patente für Mobilgeräte. Android-Betreiber Google, der in der Vergangenheit schon einzelnen Hardware-Herstellern in Patentprozessen zur Seite stand, erhofft sich dadurch weniger Rechtstreitigkeiten im eigenen Lager, die den Unternehmen Geld kosten und Innovationen behindern. Die Teilnahme an dem Friedensabkommen ist kostenfrei.

Mehr zum Thema: Android-Smartphones, Smartphone, Smartphone-Markt

via Heise

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare abgegeben.

 
Mehr Informationen
Anzeige
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige