Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 

Microsoft-Tablet: Surface Pro 5 wird nur ein halbes Upgrade

Christopher Gabbert 10.04.2017 - 09:14|0
Microsoft-Tablet: Surface Pro 5 wird nur ein halbes Upgrade

Mit dem Surface Pro 5 steht bei Microsoft die neueste Generation des Windows-Tablets mit Tastatur in den Startlöchern. Einem aktuellen Bericht zufolge bringt das Upgrade allerdings wenig Neues mit und könnte daher auch als Surface Pro 4.5 bezeichnet werden.

Eineinhalb Jahre sind seit dem Release des Microsoft Surface Pro 4 vergangen und beim Redmonder Konzern steht derzeit scheinbar der Nachfolger bereits in den Startlöchern. Zu diesem liefert Microsoft-Insider Paul Thurrott über den Kurznachrichtendienst Twitter jetzt neue Details, die allerdings eher ernüchternd sind. So soll das Surface Pro 5 ein kleines Upgrade gegenüber dem Vorgänger werden und wird von Thurrott daher spöttisch auch als Surface Pro 4.5 bezeichnet.

Anzeige

Dem Insider zufolge wird es beim Surface Pro 5 keinen USB-Typ-C-Port zum Aufladen des Tablets geben. Stattdessen setzt Microsoft hier erneut auf den proprietären Surface Connect-Stromanschluss mit magnetischen Einrastfunktion, wie er bei den Vorgängern zu finden ist. Neu ist hingegen der Chipsatz, wo allerdings auch wenig überraschend der neueste Kaby Lake Prozessor von Intel zum Einsatz kommt. Weitere Änderungen unter der Haube des Windows-Tablets soll es abseits etwas neuerer Module, zum Beispiel für WLAN und Bluetooth, nicht geben. Alles in allem keine "dramatischen Änderungen", lautet die Zusammenfassung von Thurrott.

Zum Design, weiteren Anschlussmöglichkeiten oder einem Release-Termin liefert der Microsoft-Insider keine Informationen. Bislang wird vermutet, dass sich am Aussehen des Surface Pro 5 gegenüber dem Vorgänger nur wenig ändern wird. Frühere Gerüchte besagen, dass der Software-Gigant noch im Frühjahr ein Hardware-Event abhalten wird.

Wie Mary Jo Foley von ZDNet allerdings anmerkt, gibt es derzeit wenig Neues in der Pipeline, das Microsoft zusammen mit dem Tablet vorstellen könnte: Ein Surface Book 2 ist noch nicht in Sicht, die Lumia-Reihe wurde zugunsten des Surface Phone eingestellt, dessen Existenz auch nur auf Gerüchten und Renderbildern basiert und das Surface Studio wurde erst vor Kurzem präsentiert.

Mehr zum Thema: Tablet, Windows 10

via Mobiflip

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare abgegeben.

 
Anzeige
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige