Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 

Essential-Smartphone womöglich in Werbevideo gesichtet

Christopher Gabbert 21.04.2017 - 08:56|5
Essential-Smartphone womöglich in Werbevideo gesichtet

Aktuelle Highend-Ausstattung unter einem fast rahmenlosen Display - das wird für das Essential-Smartphone von Andy Rubin vermutet. Jetzt ist das Smartphone möglicherweise in einem Werbespot in ganzer Pracht zu bewundern.

Im neuen Werbespot von Michelin zeigt sich möglicherweise ein ganz besonderer Gaststar: In Sekunde Sieben des kurzen Videos wird ein Smartphone in die Kamera gehalten, das mit dem rahmenlosen Display an das kürzlich von Andy Rubin angeteaserte Essential-Smartphone erinnert. Wie beim Xiaomi Mi Mix ist das Display des zu erkennenden Smartphone nach Oben sowie zu den Seitenrändern hin fast rahmenlos in das Gehäuse eingelassen, die oberen beiden Ecken sind abgerundet. Unterhalb des Displays ist überraschenderweise weder eine Art Home-Button noch eine Frontkamera zu erkennen.

Anzeige

Übermäßig groß erscheinen die Anschlüsse an der Unterseite des Smartphones, wo sich auch ein Klinkenanschluss befindet. Das lässt vermuten, dass das Gerät in einer transparenten Kunststoff-Schutzhülle steckt. Auf dem Screen selbst ist eine Nachrichten-App geöffnet, bei der es sich wohl um einen Messenger handelt.

Wer das zu sehende Smartphone mit dem ersten Teaser von Andy Rubin vergleicht, wird leichte Unterschiede feststellen. So ist das Akku-Icon des Smartphones im Video horizontal und nicht wie im Teaser horizontal ausgerichtet. Auch die Antennenbänder auf der Oberseite sind beim ersten Bild vom Essential-Smartphone nicht zu erkennen. An dieser Stelle bleibt aber zu bedenken, dass sich das Smartphone noch in der Entwicklung befindet und damit nicht alle Details in Stein gemeißelt sind. Möglicherweise handelt es sich auch bei einem der beiden Geräte um einen Prototyp.

Bisherigen Informationen zufolge bietet das Android-Smartphone von Andy Rubins Start-up Essential Products neben einem nahezu rahmenlosen 5,5 Zoll großen QHD-Display aktuelle Highend-Ausstattung. So werden aktuell der Snapdragon 835 mit 2,2-GHz-Taktung, 4 GB RAM und eine 12-Megapixel-Kamera auf der Rückseite vermutet. Anfang dieser Woche zeigte sich das Smartphone erstmals in einem Benchmark bei GFXBench.

Mehr zum Thema: Android-Smartphone, Smartphone, Android 7 Nougat, Snapdragon 835

via GSMArena

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare
  1. 28.04.17 14:51 EinGewiefterTyp (Newcomer)

    Ich weiß nicht, ob ich so komplett rahmenlos überhaupt gut und sinnvoll finde... Stylisch ist aber natürlich.

  2. 21.04.17 23:21 chief (Professional Handy Master)

    Riecht für mich nach Verzweiflung um über irgend etwas zu berichten.

    Wie sonst sollte man wohl auf die Idee kommen, in diesem "Phantasie" Gerät das Essential Smartphone zu sehen bzw. es in Betracht zu ziehen?

    Warum sollte Rubin sein Baby bei einem Reifenhersteller verstecken?

  3. 21.04.17 10:16 ddimi

    Homebutton auf dem RÜcken?

    und wann kommt es raus? 5,5 ohne Bezels wäre mal endlich was kompaktes

  4. 21.04.17 09:51 Christopher Gabbert (areamobile.de)

    @dragon-tmd
    Das ist korrekt, deswegen gehen wir im Artikel auch nicht stärker darauf ein.

  5. 21.04.17 09:48 dragon-tmd (Advanced Member)

    Ist euch klar, dass man den Inhalt des Displays auch "faken" kann? Entweder über eine simple Animation AUF dem Gerät, oder in der Post-Production durch Plugins für die Videobearbeitung (z.B. TrackX)

antworten
 
Anzeige
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige