Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
Anzeige
 
 

Galaxy Note 8: Samsung pimpt den Exynos 8895

Christopher Gabbert 21.04.2017 - 13:04|1
Galaxy Note 8: Samsung pimpt den Exynos 8895

Wird das Galaxy Note 8 stärker als das Galaxy S8 (Plus)? Hersteller Samsung überarbeitet den Fertigungsprozess des Exynos 8895, der im neuen Note-Phablet mehr Leistung bringen und gleichzeitig weniger Strom verbrauchen soll als im Galaxy S8.

Samsung überarbeitet den Fertigungsprozess für den hauseigenen Prozessor Exynos 8895, der aktuell im Galaxy S8 und Galaxy S8 Plus zum Einsatz kommt. Dadurch soll dieser je nach Auslastung mehr Leistung bieten oder weniger Strom verbrauchen. Da der südkoreanische Hersteller in der Regel bei der Note-Serie den gleichen Prozessor wie im Flaggschiff-Duo verbaut, liegt es nahe, dass der verbesserte Prozessor hierzulande im Samsung Galaxy Note 8 zum Einsatz kommt.

Anzeige

Wie Samsung in einer Pressemitteilung erklärt, wird der neue Fertigungsprozess 10 LPP genannt, was für 10 Nanometer und Low Power Plus steht. Der aktuell im Flaggschiff-Smartphone Galaxy S8 eingesetzte Chip wird derzeit noch im 10-LPE-Verfahren (10 Nanometer Low Power Early) gefertigt. Wie der Hersteller weiter mitteilt, soll die verbesserte Variante des Chipsatzes im Vergleich zum aktuellen Modell bis zu 10 Prozent mehr Leistung bieten oder bis zu 15 Prozent weniger Strom verbrauchen. Möglich werden die Verbesserungen durch die Weiterentwicklung der 3D-FinFET-Struktur, auf der die Architektur des Chips beruht.

Samsung stellt das Galaxy Note 8 voraussichtlich im Spätsommer oder bedingt durch das späte Erscheinen des Galaxy S8 erst Anfang Herbst dieses Jahres vor. Bisherigen Gerüchten und Leaks zufolge bietet das Phablet ein 6,4 Zoll großes AMOLED-Display mit QHD+ oder 4K-Auflösung und wird je nach Region vom Snapdragon 835 oder Exynos 8895 mit 6 GB RAM und 256 GB Speicher angetrieben. Wie beim Galaxy S8 soll auch das Display des Note 8 einen Großteil der Fläche auf der Vorderseite einnehmen.

Mehr zum Thema: Android-Smartphone, Smartphone, Galaxy-Smartphone, Samsung Exynos

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare
  1. 21.04.17 15:27 polli69 (Advanced Handy Profi)

    Bitte vorsichtig mit "pimpen" und Strom. tschuldigung ist off topic, passte aber gerade so gut.

antworten
 
Anzeige
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige