Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 

Xiaomi: Weiter keine Smartphones für Europa

Matthias Zellmer 25.04.2017 - 16:20|2
Xiaomi: Weiter keine Smartphones für Europa

Vor einigen Jahren stellte Xiaomi den Vertrieb seiner Smartphones in den USA und Europa in Aussicht, bis heute gibt es die spannenden Geräte nur als Importware. In einem Interview nimmt Hugo Barras Nachfolger nun die Hoffnung, dass sich das allzu bald ändern wird.

Smartphones wie das Xiaomi Mi Mix oder das jüngst präsentierte Xiaomi Mi6 würden mit Sicherheit auch hierzulande eine Menge Abnehmer finden. Doch nach wie vor ist der Bezug nur über Importhändler möglich, was sich auch nicht so schnell ändern wird. Wie Engadget in einem Interview mit Xiaomi Senior Vice President Xiang Wang in Erfahrung gebracht hat, wird das Unternehmen auch weiterhin in absehbarer Zeit keine Smartphones in den USA und Europa in den Handel bringen.

Anzeige

Hugo Barra, der Anfang dieses Jahres zu Facebook gewechselt ist, hatte einst noch den Smartphone-Verkauf in den USA ab 2017 in Aussicht gestellt. Wang, der nun die Aufgaben von Barra als Global Vice President übernommen hat, erteilt diesem Vorhaben eine klare Absage: "Auch wenn wir unsere Smartphones nicht in den USA und Westeuropa verkaufen, kennen wir unsere Mi-Fans und fühlen uns sehr betroffen, die Wünsche noch nicht erfüllen zu können".

Die Prioritäten liegen auf anderen Märkten

Aktuell schöpft das Unternehmen alle Kapazitäten in Bezug auf die Lieferkette und Arbeitskräfte aus, um den Smartphone-Verkauf in 30 Regionen, darunter die Ukraine, Indonesien, Myanmar und dem Heimatland China, gerecht zu werden. "Den richtigen Zugang zu den Mobilfunkbetreibern zu finden, ist sehr zeitintensiv", so Wang weiter. Deren Anpassungen Folge zu leisten, erfordere umfassende und langwierige Tests.

Xiaomi wäre mit Sicherheit in der Lage, den Weg wie Huawei oder kleineren Herstellern wie OnePlus mit Direktvertrieb zu gehen, jedoch möchte das Unternehmen seine üvber sieben Jahre lang aufgebauten Brücken zu den Providern nicht einreißen. "Es gibt ein chinesisches Sprichwort", so der Xiaomi Senior Vice President weiter: "Haste makes waste" (Eile mit Weile). Und nach diesem Prinzip will Xiaomi auch in Zukunft verfahren.

Mehr zum Thema: Android-Smartphone, Smartphone

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare
  1. 27.04.17 16:22 Gandalf (Expert Handy Profi)

    Der Laden ist bei mir eh schon unten durch.
    Die werden in Europa & den USA sowieso keinen Fuß mehr fassen.

  2. 27.04.17 16:22 Gandalf (Expert Handy Profi)

    Der Laden ist bei mir eh schon unten durch.
    Die werden in Europa & den USA sowieso keinen Fuß mehr fassen.

antworten
 
Anzeige
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige