Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 

Samsung Galaxy Note 7R: Refurbished-Modell soll im Sommer auf den Markt kommen

Matthias Zellmer 26.04.2017 - 08:47|1
Samsung Galaxy Note 7R: Refurbished-Modell soll im Sommer auf den Markt kommen

Frei nach dem Motto "Totgesagte leben länger" wird Samsung offenbar noch im Juni ein überarbeitetes Galaxy Note 7 in den Handel schicken. Somit bekommen die im Preis deutlich reduzierten 2,5 Millionen Phablets zumindest in einigen Regionen ein zweites Leben geschenkt.

Eigentlich war die Geschichte rund um das Samsung Galaxy Note 7 bereits geschrieben. Doch der südkoreanische Konzern sitzt noch auf etwa 2,5 Millionen zurückgenommenen Exemplaren des Galaxy Note 7, die noch auf eine Verwertung warten. Wie ETNews zu berichten weiß, wird Samsung das Phablet aber wohl nicht verschrotten, sondern als Galaxy Note 7R zu einem umgerechneten Preis von 570 Euro verkaufen. Der Verkaufsstart soll im kommenden Monat Juni erfolgen, vorerst wohl nur in Samsungs Heimatmarkt Südkorea.

Anzeige

Somit wird das optisch identische Samsung Galaxy Note 7R knapp 230 Euro günstiger, entgegen der unverbindlichen Preisempfehlung von 799 Euro für das Galaxy Note 7. Das "R" steht dabei für "refurbished" und wird neben einem vermutlich kleineren Akku und Android 7.0 Nougat keine Veränderungen erfahren. Ob das 5,7 Zoll große Phablet, ausgestattet mit einer Exynos 8890, 4 GB RAM, 64 GB erweiterbaren Programmspeicher und einer Stiftbedienung, auch in Deutschland in den Handel kommt, ist aktuell nicht bekannt.

Das Samsung Galaxy Note 7 wurde im August vergangenen Jahres offiziell vorgestellt, sodass durchaus davon auszugehen ist, dass bereits in wenigen Monaten das Galaxy Note 8 präsentiert wird. Unabhängig davon, inwieweit Kunden das Vertrauen in ein Galaxy Note 7R unter Umständen verloren haben, würden potentielle Kunden wahrscheinlich die zwei Monate bis zur Vorstellung des aktuellen Modells warten.

Würdet ihr ein überarbeitetes Samsung Galaxy Note 7R einem Galaxy Note 8 vorziehen, wenn es dann knapp 230 Euro günstiger wäre?

Mehr zum Thema: Android-Smartphone, Smartphone, Exynos 8890, Android 7 Nougat

via Android Authority

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare
  1. 14.05.17 14:38 M.a.K (Handy Master)

    Laut neuen Infos soll es nun doch nur 400€ anstatt 570€ kosten. Leider nur in Südkorea. Diesen Preis wäre mir das Gerät aber allemal wert.

antworten
 
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige
Anzeige