Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 

Vor Apple: Samsung rückt Kräfteverhältnis schon ohne Galaxy S8 zurecht

Björn Brodersen 28.04.2017 - 15:15|20
Vor Apple: Samsung rückt Kräfteverhältnis schon ohne Galaxy S8 zurecht

Kein Wachstum bei Samsung und Apple über das Jahr gesehen, ansteigende Verkaufszahlen dagegen bei chinesischen Konkurrenten wie Huawei, Oppo und Vivo - so sind die Smartphone-Hersteller ins neue Jahr gestartet. Mit den neuen Flaggschiff-Modellen wie Samsung Galaxy S8 und Huawei P10 geht der Konkurrenzkampf jetzt aber erst richtig los.

Stagnierende Verkaufszahlen bei Samsung und Apple, Smartphone-Hersteller aus China legen dagegen im Jahresvergleich kräftig zu: Samsung hat im ersten Quartal 2017 das Kräfteverhältnis zum iPhone-Hersteller wieder zurechtgerückt und führt das weltweite Ranking mit 79,2 Millionen verkauften Smartphones und einem Marktanteil von 22,8 Prozent an. Apple kommt nach einer neuen Analyse der Marktbeobachter von IDC mit 51,6 Millionen ausgelieferten iPhone auf einen Marktanteil von 14,9 Prozent. Das entspricht ungefähr den Zahlen aus dem ersten Quartal des vergangenen Jahres.

Anzeige

Im Schlussquartal 2016 hatte Apple mit dem neuen iPhone 7 (Plus) den Wettbewerber aus Südkorea, der sein neues Flaggschiff Galaxy Note 7 zurückrufen musste und dann vorerst vom Markt nahm, erstmals wieder überholt. Im laufenden zweiten Quartal 2017 wird bei Samsung erstmals die Zahl der verkauften Galaxy S8 (Plus) einfließen, während Apple wohl erst im Spätsommer oder Herbst neue iPhone-Modelle vorstellen wird.

Die Top 5 der absatzstärksten Smartphone-Hersteller | (c) IDC

Die Top 5 der absatzstärksten Smartphone-Hersteller | (c) IDC

Im Jahresvergleich bei der Absatzzahl stark zugelegt haben laut IDC dagegen chinesische Hersteller wie Huawei, Oppo und Vivo. Huawei steigerte die Verkaufszahl um 21,7 Prozent auf 34,2 Millionen Smartphones, Oppo um 29,8 Prozent auf 25,6 Millionen und Vivo um 23,6 Prozent auf 18,1 Millionen. Huawei hat ausdrücklich die Spitzenposition im Visier, konnte aber mit dem Mate 9 auf dem wichtigen US-Markt nicht überzeugen. Oppo und Vivo sind vor allem in asiatischen Ländern gewachsen.

"Die Ergebnisse des ersten Quartals belegen, dass die Smartphone-Industrie nicht am Boden liegt und dass es weiter Wachstum gibt", sagt IDC-Analyst Ryan Reith. 2017 komme die Branche zurück, neue Geräte wie das Huawei P10 und das Samsung Galaxy S8 zeugten von der anhaltenden Innovationskraft der Hersteller.

Mehr zum Thema: Android-Smartphones, Smartphones, Smartphone-Markt, Apple-Smartphones

Das Huawei Mate 9 kommt laut IDC bei Verbrauchern in USA nicht an. Ich bin ohnehin gespannt, wie sich die Smartphone-Absatzzahl von Huawei entwickelt. Der chinesische Hersteller ist preislich schnell auf das Premium-Segment eingeschwenkt. Die Frage ist, ob die Marke dafür schon ausreichend bekannt ist.

Persönlicher Kommentar von Björn Brodersen

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Lesen Sie alle 20 Kommentare in unser Community.
Kommentare
  1. 02.05.17 15:51 cookieman (Professional Handy Master)

    Ach herrje dieses ewige Ping Pong Spiel mit den Statistiken, wer nun mehr umsetzt. Bekommen die Leute mehr Geld für das Erstellen solcher Statistiken?

  2. 02.05.17 15:39 DerZander (Handy Profi)

    Oh, jetzt hat Fritz sich wieder bei den Admin ausgeheult...

  3. 01.05.17 21:31 Fritz_The_Cat (Advanced Handy Master)

    @ Andre:
    Ich wiederhole meine an Dich bereits in #10 + 16 gerichtete und noch immer nicht beantwortete Frage ein weiteres Mal: Hast Du zum Thema auch etwas sachlich beizutragen?

  4. 01.05.17 19:26 Andre2779 (Expert Handy Profi)

    "Wie mies muss das eigene Leben sein, damit man aus dem Trollen Freude zieht."

    Genau die Frage stell ich mir bei Fritz auch die ganze Zeit, was läuft nur falsch bei dem? Jede News wird hier systematisch von Ihm "zerstört".

  5. 01.05.17 15:48 DerZander (Handy Profi)

    @Fritz
    Hör doch bitte mal auf jeden Kommentarthread bis zur Unleserlichkeit zu "fritzen". Was bringt es eigentlich Leute wie Dir anderen Menschen den Spaß an Onlineforen zu vermiesen. Wie mies muss das eigene Leben sein, damit man aus dem Trollen Freude zieht.

    >> Aufladen via Wlan
    Wenn man ein wenig Ahnung von Physik hat und sich mal mit den PoWiFi-Konzepten auseinander setzt, dann wird einem schnell klar, dass es noch kein Konzept gibt, dass irgendwie überzeugt. Der Wirkungsgrad ist einfach viel zu geringe für hermkömmliche Smartphones oder Tablets (oder Lampen).

    Eine große Zukunft wird PoWifi sicher bei kleinen, stromsparende IoT-Devices oder in der Wohnung verteilten Sensoren haben.

    Egal, was Fritzt glaubt, auch Apple kann nicht die Gesetze der Physik aushebeln. ;-)

  6. 01.05.17 14:36 Fritz_The_Cat (Advanced Handy Master)

    Hast Du zum Thema auch etwas sachlich beizutragen?

antworten
 
Anzeige
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige