Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 

Galaxy S8 (Plus): Diese fünf Probleme plagen das Samsung-Smartphone

Tobias Czullay 02.05.2017 - 12:10|12
Galaxy S8 (Plus): Diese fünf Probleme plagen das Samsung-Smartphone

Rotstich beim Infinity Display, eingebrannte On-Screen-Taste oder spontane Neustarts – das neue Samsung-Flaggschiff Galaxy S8 ist nicht frei von Fehlern. Wir tragen zusammen, mit welchen Problemen sich Nutzer herumschlagen und wie sie behoben werden.

Seit Ende vergangener Woche sind Galaxy S8 und Galaxy S8 Plus frei in Deutschland erhältlich, Vorbesteller haben ihr Exemplar schon etwas früher entgegen nehmen und ausführlich ausprobieren dürfen. Und wie bei nahezu jedem technischen Gerät stellen sich in den ersten Tagen und Wochen größere und kleinere Probleme heraus. Diese sind auf Mängel in der Software oder der verbauten Komponenten zurück zu führen und sind in Einzelfällen bei der Produktion entstanden. Manchmal werden diese vom Hersteller selbst gar nicht als Fehler angesehen, sorgen aber trotzdem für Ärger unter den Nutzern. Wir erklären euch, wie aktuell bekannte Fehler bei Samsungs Smartphone-Duo behoben werden.

Anzeige

Nutzer müssen den Rotstich selbst entfernen

Bekanntester Fehler der Galaxy-Smartphones ist aktuell der Rotstich des Displays, in dem Samsung jedoch keinen Qualitätsmangel sieht, die Koreaner führen diesen vielmehr auf die unterschiedlichen Geschmäcker der Besitzer von Galaxy S8 und Galaxy S8 Plus zurück. Trotzdem, wohl um ein Skandälchen so früh wie möglich zu umschiffen, hat Samsung ein Update für die zwei Smartphones veröffentlicht.

Das schafft den "Makel" als Kompromisslösung allerdings nicht automatisch aus der Welt: Stattdessen erhalten Nutzer mit der neuen Software mehr Möglichkeiten, um die Farbtöne selbst anzupassen. Das Update wird seit dem Wochenende auch in Deutschland verteilt, die entsprechenden neuen Einstellungen finden sich im Punkt "Anzeige - Bildschirmmodus".

Ständig angezeigter Home-Button brennt ein

Samsung Galaxy S8 Home-Button | (c) Areamobile

Samsung Galaxy S8 Home-Button | (c) Areamobile

Ein anderes Problem betrifft den Home-Button des Galaxy S8, der laut einem Bericht von "The Investor" auf einem Gerät eingebrannt sein soll. Heikel daran: Eigentlich hat Samsung Maßnahmen ergriffen, die dafür sorgen, dass die dauerhaft angezeigte Schaltfläche nicht im AMOLED-Display einbrennen und sich als störender Schatten bemerkbar machen soll. Weil der Knopf kaum sichtbar die Position wechselt, werden verschiedene LEDs beansprucht, was deren Alterung verlangsamen soll. In wieweit der bislang einzige bekannte Fall auf ein Massenphänomen schließen lassen kann, lässt sich derzeit noch nicht abschätzen. Da das beschriebene Einbrennen in der Regel jedoch erst nach längerer, mindestens mehrmonatiger Nutzung auftritt, ist eher von einem technischen Defekt bei diesem einen Exemplar des Galaxy S8 auszugehen. Wer kein Risiko eingehen möchte, der sollte den Home-Button als Always-on-Display ausschalten - der unsichtbare Knopf funktioniert trotzdem.

Speicherkarten offenbar Grund für spontane Neustarts

Vielleicht schwerwiegender ist ein anderer Fehler, mit dem sich Nutzer des Galaxy S8 oder Galaxy S8 Plus herumplagen: So berichten in den XDA-Developers-Foren und auf Samsungs Supportseiten zahlreiche Besitzer von spontanen Neustarts ihres Smartphones. Diese kündigen sich unter anderem durch eine fehlerhafte Anzeige auf dem Bildschirm oder ein eingefrorenes System an und finden zum Teil mehrfach am Tag statt. Als potenzielle Fehlerquelle konnte von einigen Betroffenen die Nutzung einer microSD-Karte bestimmt werden, Samsung sucht derzeit selbst noch nach der Ursache. Da es bislang noch keine Berichte aus Deutschland zu solchen Neustarts gibt, ist ein Problem mit dem in den US-Einheiten verbauten Komponenten nicht auszuschließen. Bei einigen Nutzern soll das Entfernen der Speicherkarte Abhilfe geschafft haben.

Galaxy S8 ist nicht mit jeder Qi-Ladestation kompatibel

Die zwei neuen Samsung-Smartphones sollen weiterhin recht wählerisch bei der Unterstützung der Qi-Ladestationen sein, wie ebenfalls einige frühe Nutzer in den einschlägigen Foren berichten. Danach laden Galaxy S8 und Galaxy S8 Plus auf einigen Matten mit Schnellladefunktion nur langsam, auf anderen sogar gar nicht. Der Hersteller versicherte uns auf Nachfrage, dass die Geräte mit allen "seit 2015 von Samsung hergestellten und zugelassenen induktiven Ladestationen kompatibel" seien. Zudem empfiehlt Samsung, nur Original-Zubehör und zugelassene Ladegeräte zu benutzen - etwaige Fälschungen könnten demnach tatsächlich Probleme bereiten.

Update für WLAN-Probleme bislang nur für Korea angekündigt

Ein weiteres Problemfeld ist die WLAN-Verbindung von Galaxy S8 und Galaxy S8 Plus, die nach einigen Nutzerberichten nicht durchgängig stabil ist und durch eine langsame Datenrate negativ auffällt. Samsung ist dieser Umstand bekannt und laut der Aussage eines Vertreters gegenüber dem "Wall Street Journal" ist ein Update dazu bereits in Arbeit. Allerdings wird der Hersteller dieses angekündigte Update nur in Südkorea ausliefern, da hiermit ein Problem mit der Kompatibilität zu bestimmten Hotspots eines Providers behoben werden soll.

Einen technischen Defekt am Smartphone schließt Samsung aus. Jedoch berichten auch hiesige Nutzer, dass ihr Galaxy S8 regelmäßig aus dem Heimnetzwerk geworfen wird, wenn es in den Standby-Modus wechselt. Einen zufriedenstellenden Workaround für dieses Problem gibt es noch nicht und eine Lösung per Software-Update wurde bislang ebenfalls noch nicht angekündigt.

Mehr zum Thema: Android-Smartphone, Smartphone, Galaxy-Smartphone, Exynos 8895

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Lesen Sie alle 12 Kommentare in unser Community.
Kommentare
  1. 08.05.17 12:39 cookieman (Professional Handy Master)

    @Andre
    Zum Thema Einbrennen des Homebuttons trifft es in erster Linie Demogeräte die permanent im Betrieb sind. Interessante Info siehe hier:

    https://www.reddit.com/r/GalaxyS8/comments/66lu5d/went_to_verizon_today_all_s8_displays_had_burn_in/

  2. 08.05.17 11:15 Nikolaus (Newcomer)
    Samsung Galaxy S8 plus USB Anschluss defekt

    Nachdem ich diverse probleme mit anderen Samsunggeräten hatte, z.B. musste auch ich mein Note 7 zurückschicken, habe ich mir ein S8+ gekauft. Leider musste ich am zweiten Tag schon feststellen das der USB Anschluß defekt ist. Einschicken und bis jetzt warten auf Ersatz. Find ich echt nicht gut...

  3. 03.05.17 09:26 Andre2779 (Expert Handy Profi)

    Fritz_The_Cat offensichtlich erneut dabei den Thread zuzumüllen, Glückwunsch ;)

  4. 02.05.17 22:59 Fritz_The_Cat (Advanced Handy Master)

    Naja, für einen einzigen Tag im Jahr wirst Du ihn ja noch entbehren können, auch wenn es Dir bestimmt schwerfällt… ;-)

  5. 02.05.17 22:41 Andre2779 (Expert Handy Profi)

    @peter0815

    Der heutige Troll-Award geht eindeutig an dich, Glückwunsch ;)

  6. 02.05.17 22:27 Fritz_The_Cat (Advanced Handy Master)

    "da lob ich mir doch apple mit dem iPhone - die bringen nicht solche Produkte auf den markt,"
    --> das liegt daran dass bei Apple immer der Kunde schuld ist ;) <--

    ==> Ja, da hast Du wohl recht, daß der Kunde schuld daran ist, daß Apple nicht solche Produkte auf den Markt bringt… ;-)

antworten
 
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige
Samsung Galaxy S8 Angebote
Samsung Galaxy S8

Empfehlung

ab 174.98 EUR
monatlich 26.95 EUR
Telekom (T-Mobile) MagentaMobil S

weitere Angebote zum Samsung Galaxy S8
 
Anzeige