Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 

ZTE Axon 9: Was bringt der Nachfolger des Axon 7?

Björn Brodersen 04.05.2017 - 13:45|1
ZTE Axon 9: Was bringt der Nachfolger des Axon 7?

Axon 7, Axon 7S und jetzt noch ein als A2018 kuriserendes Smartphone-Modell sind wohl nur Zwischengeplänkel. Das ZTE Axon 9 wird sich Gerüchten zufolge deutlich vom aktuellen Flaggschiff-Smartphone des chinesischen Herstellers abheben. Unter anderem könnte das auch nach Deutschland kommende neue Spitzenmodell den Snapdragon 835 und ein Dual-Edge-Display bieten.

Das Axon 7 ist das erste wahre Flaggschiff-Smartphone des chinesischen Herstellers ZTE, das in den deutschen Handel kam. Nun kursieren erste inoffizielle Informationen zum Nachfolger, der wohl nicht Axon 8, sondern Axon 9 heißen wird. Axon 8 soll im Chinesischen anzüglich klingen, gleichzeitig eilt ZTE mit der Versionsnummer der neuen Smartphone-Generation Apple mit dem iPhone (8) voraus. Bis zum Release des 2017er-Flaggschiffs wird es noch einige Wochen, vermutlich sogar Monate dauern. Inzwischen stellt ZTE dem Axon zwei Schwesterversionen zur Seite.

Anzeige

Mitte April stellte ZTE für den Heimatmarkt die Smartphone-Modelle Axon 7S und Axon 7 Max vor. Beide Geräte werden von dem neueren Qualcomm-SoC Snapdragon 821 angetrieben, wobei die 7S-Variante eine Dual-Kamera mit 20-Megapixel- und 12-Megapixel-Bildsensor am Rücken trägt und in der Max-Version ein 4.100 mAh starker Akku steckt. Auf der Website der chinesischen Zertifizierungsstelle TENAA erschienen wenig später erste offizielle Informationen zu einem weiteren Gerät mit der Modellnummer A2018 (das Axon 7 hat die A2017) und einem 5,5 Zoll großen QHD-Display, einer Dual-Kamera sowie einem an der Rückseite des 7,7 Millimeter dicken Metallgehäuses sitzenden Fingerabdrucksensors. Das A2018 kommt außerdem in verschiedenen Ausführungen mit bis zu 256 GB internem Speicher, es wird aber vom älteren Snapdragon 820 mit 4 GB RAM angetrieben.

Welche Features bietet das Axon 9?

Dual-Kamera, stärkerer Prozessor und größerer Akku: Diese Features werden sicherlich auch das neue 2017er-Flaggschiff Axon 9 von den bislang vorgestellten Geräten abheben. Alle kursierenden Angaben zum neuen ZTE-Smartphone beruhen allerdings auf Spekulationen: Snapdragon 835, 6 GB RAM, schneller UFS-2-Speicher, USB Typ C nach USB-3.0-Standard sowie die gleichen Sound-Qualitäten wie das Axon 7 mit beispielsweise einem Stereo-Lautsprecher an der Vorderseite. Möglicherweise wird der AMOLED-Bildschirm des Axon 9 ein Dual-Edge-Display von Samsung wie beim Galaxy S7 Edge sein.

ZTE verkauft nach eigenen Angaben 75 Prozent seiner Smartphones außerhalb Chinas. In den USA liegt das Unternehmen laut Strategy Analytics mit einem Marktanteil von 9,1 Prozent auf Platz 4 hinter Apple, Samsung und LG Electronics. Das ZTE Axon 7 (lest auch unseren Testbericht) verkaufte sich in Europa am besten in Deutschland mit rund 80.000 Einheiten.

Mehr zum Thema: Amoled, Android-Smartphone, Smartphone, Android-Gerüchte, Snapdragon 835

via PhoneArena

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare
  1. 04.05.17 15:56 Gandalf (Expert Handy Profi)

    Geil!

antworten
 
Anzeige
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige