Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 

HTC U11 mit Snapdragon 835 in Benchmark-Tests

Björn Brodersen 16.05.2017 - 18:21|0
HTC U11 mit Snapdragon 835 in Benchmark-Tests

Noch haben wir das HTC U11 nicht zum Testen in der Redaktion. Erste Benchmark-Tests auf dem neuen Flaggschiff-Smartphone von HTC konnten wir aber schon auf dem Launch-Event in Taipeh durchführen. Dabei liefert das mit Android 7.1.1 Nougat laufende Gerät dank Snapdragon 835 Topwerte ab.

Wir haben das neue HTC-Handy zwar noch nicht zum Testen in der Redaktion, aber auf dem Launch-Event in Taipeh konnten wir heute das HTC U11 kurz ausprobieren. Es ist nach dem Xiaomi Mi6 das zweite Android-Smartphone mit dem Qualcomm-SoC Snapdragon 835, das wir in den Händen halten. Die Gelegenheit für einen Benchmark-Abgleich. Dabei zeigt sich das HTC U11 bärenstark wie das Xiaomi-Smartphone, erreicht aber aufgrund der höheren Display-Auflösung (QHD statt Full-HD) im GFXBench-Test Car Chase einen stark vom Mi6-Ergebnis abweichenden Wert.

Anzeige

Abgesehen von der Performance im Car-Chase-Test in GFXBench, in dem sich das Xiaomi Mi6 vor dem Geschwindigkeitsrausch eine sehr lange Landezeit gönnte, trifft auf das HTC U11 die gleiche Einschätzung wie auf das ebenfalls mit dem Snapdragon 835 bestückte China-Phone zu: Die CPU-Leistung des HTC-Smartphones ist vergleichbar mit der des Samsung Galaxy S8 mit Exynos 8895, doch in Grafik-Benchmarks liegt die Adreno 540 des Snapdragon-Chipsatzes knapp vor der Mali-G71 des Samsung-SoCs.

Benchmark-Scores
Samsung Galaxy S8 mit Exynos 8895
Xiaomi Mi6 mit Snapdragon 835
HTC U11 mit Snapdragon 835
Antutu 6
165.573 Punkte
174.490 Punkte
171.844 Punkte
Geekbench 4
1.995 Punkte (Single)
bzw.
6.604 Punkte (Multi)
1.875 Punkte (Single)
bzw.
5.596 Punkte (Multi)
1.898 Punkte (Single)
bzw.
6.275 Punkte (Multi)
3DMark Ice Storm Unlimited
31.803 Punkte
38.182 Punkte
39.791 Punkte
GFXBench Car Chase
13 FPS
25 FPS
13 FPS

Und natürlich gilt auch: Benchmark-Ergebnisse dienen lediglich als grober Richtwert für die Performance von Smartphones, und alle drei Geräte in unserem Vergleich haben deutlich mehr Leistungsreserven als für aktuelle Anwendungen erforderlich sind.

Hersteller HTC verspricht für das U11 eine bis zu 25 Prozent schnellere Grafikleistung als beim HTC 10 mit Snapdragon 820, vor allem aber eine bessere Akku-Laufzeit. Vis zu drei Stunden länger soll das neue Gerät mit einer Stromladung beim Video-Playback durchhalten, bis zu 3,5 Stunden beim Browsen oder bis zu acht Stunden bei reiner Musikwiedergabe.

Mehr zum Thema: Android-Smartphone, Smartphone, Antutu, Geekbench, 3D Mark Ice Storm, GFXBench

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare abgegeben.

 
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige
Anzeige