Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 

LG G7 und LG V30 könnten jeweils zwei Second Screens haben

Matthias Zellmer 19.05.2017 - 11:28|3
LG G7 und LG V30 könnten jeweils zwei Second Screens haben

Das LG V30 soll mit OLED-Display statt IPS-LCD ausgestattet sein. Doch es gibt vielleicht noch eine weitere Neuerung: einen zweigeteilten Second Screen. In den zwei Bereichen könnten jeweils unterschiedliche Informationen angezeigt werden.

LG Electronics arbeitet an einem zweigeteilten Second Screen, der möglicherweise auf kommenden Smartphone-Modellen wie dem LG V30 oder LG G7 zum Einsatz kommt. Der schmale Streifen Extra-Display wird in der Mitte von der Frontkamera des Smartphones unterbrochen. Das zeigt eine Skizze für ein im November 2016 beim KIPRIS (Korean Intellectual Property Rights Information Service) eingereichtes Patent, das GSMinfo.nl veröffentlicht hat. Bereits  LG V10 und LG V20 hat der Hersteller mit einem durchgehenden Second-Screen zur Anzeige von Zusatzfunktionen wie Benachrichtigungen, Terminen, Musiksteuerungen, Kontakten und Anwendungen bestückt.

Anzeige

Das LG G6 bietet kein Zusatzdisplay, sondern hat ein großes FullVision-Display im 18:9-Format mit schmalem seitlichen Gehäuserand, was wenig Platz für Lautsprecher und Frontkamera lässt. Auf den Skizzen ist auf der Vorderseite des Smartphones kein Telefonlautsprecher zu sehen. Möglicherweise setzt LG künftig auf Piezo-Ultraschalltechnologie wie Xiaomi beim Mi Mix. Die Frontkamera sieht das neue Konzept dagegen mittig als Teiler des Secend Screen vor.

Patent für 2nd Screen eines LG G7/ LG V30 | (c) KIPRIS
Patent für 2nd Screen eines LG G7/ LG V30 | (c) KIPRIS

Laut einem aktuellen Bericht von "The Investor" werden alle dem LG V30 folgenden Highend-Smartphones des südkoreanischen Unternehmens mit OLED-Displays ausgestattet sein - also auch das für nächstes Frühjahr erwartete LG G7. Die Produktion der OLED-Panels will LG dem Bericht zufolge selbst in die Hand nehmen.

Mehr zum Thema: Android-Smartphone, Smartphone, Android-Gerüchte, Amoled-Display

via Android Authority

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare
  1. 20.05.17 15:01 DerZander (Handy Profi)

    Solche Zweitdisplays sind doch ziemlich gimmicky, ähnlich wie die Touchbar beim MacBook. (Andere Geräteklassen, aber das Problem ist dasselbe.)

    Allerdings finde ich solche herstellereigenen Lösungen noch weniger sinnvoll als die Tocuhbar, die wenigstens os-weit unterstützt wird.

  2. 19.05.17 21:46 IchBinNichtAreamobile.de (Advanced Handy Master)

    Ne also ich find das nicht so toll. Ich finde immer noch die Variante wie beim S8 oder G6 am besten. Oben und unten darf auch ein kleiner Rand bleiben. Ich finde die Zweitdisplays dann doch etwas zu verspielt und wenig nützlich, gerade wenn man sowieso OLED für das Hauptdisplay nutzt.

  3. 19.05.17 19:21 Gandalf (Expert Handy Profi)

    Top!

antworten
 
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige
Anzeige