Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 

HTC U11: Die ersten Kamera-Test-Bilder im Vergleich

Matthias Zellmer 19.05.2017 - 17:50|8
HTC U11: Die ersten Kamera-Test-Bilder im Vergleich

Hier sind die ersten Bilder, die im Test mit der Kamera des HTC U11 geschossen wurden. Die Experten von DxO bescheinigen dem HTC-Smartphone die beste Kamera im Markt. Das erzeugt eine hohe Erwartungshaltung, die von den ersten Testfotos nicht ganz erfüllt wird.

Die Qualität der Smartphone-Kamera ist ein wichtiges Kaufkriterium. Das Smartphone mit der besten Kamera ist jetzt das HTC U11 - sagen zumindest die Imaging-Experten von DxO. Wir haben uns zu Beginn des Tests das HTC U11 sowie das Samsung Galaxy S8 und das Google Pixel XL geschnappt und bei Tageslicht erste Vergleichsfotos geschossen.

Anzeige

In dem HTC U11 ist ein mit 12 Megapixel auflösender BSI-Sensor mit 1,4 μm großen Pixel verbaut, der aufgrund der Ultrapixel-3-Technologie besonders lichtempfindlich sein soll. Auch die f/1.7-Blende kann vergleichsweise viel Licht durchlassen, was für bessere Bildergebnisse bei Nachtaufnahmen sorgt. Der Ultraspeed-Autofokus soll die U11-Kamera ähnlich schnell wie eine DSLR-Kamera auslösen lassen. Für die ersten Testfotos haben wir auf allen drei Smartphones die HDR-Automatik aktiviert, jeweils das Bildformat mit der höchsten Auflösung gewählt sowie pro Foto einen "Touch" auf den jeweils gleichen Fokuspunkt gesetzt.

Beim ersten Motiv gibt das mit der Kamera des Google Pixel XL geschossene Foto den blauen Himmel nicht mit einer solch hohen Dynamik wieder wie das HTC U11 oder das Galaxy S8.

HTC-U11-Testfoto | (c) Areamobile
HTC-U11-Testfoto
samsung-galaxy-s8-testfotos
samsung-galaxy-s8-testfotos
Pixel-XL-Testfoto | (c) Areamobile
Pixel-XL-Testfoto

Beim zweiten Motiv - einem kleinen unscharfen Befestigungshaken unten rechts mit einem zunehmend schärfer werdenden Hintergrund - zeigt die Kamera des HTC U11, warum es den DxOMark-Benchmark aktuell anführt. Das Foto zeigt im Vergleich die Vergrößerung mit den wenigsten Bildartefakten. Beim Testfoto, das mit der Kamera des Google Pixel XL gemacht wurde, sind es die meisten.

HTC-U11-Testfoto | (c) Areamobile
HTC-U11-Testfoto
Galaxy-S8-Testfoto | (c) Areamobile
Galaxy-S8-Testfoto
Pixel-XL-Testfoto | (c) Areamobile
Pixel-XL-Testfoto

Bei Makroaufnahmen kommt der Fokus von Smartphone-Kameras schnell an seine Grenzen. Hier ist es in unserem Vergleich schwer, einen Gewinner auszumachen. Alle drei Kameras machen ihren Job recht überzeugend. Mein subjektiver Eindruck: Das HTC U11 wartet mit dem etwas besseren Farbwiedergabeindex auf.

HTC-U11-Testfoto | (c) Areamobile
HTC-U11-Testfoto
Galaxy-S8-Testfoto | (c) Areamobile
Galaxy-S8-Testfoto
Pixel-XL-Testfoto | (c) Areamobile
Pixel-XL-Testfoto

Weiter geht es in unserem Foto-Vergleichstest in der Tiefgarage, wo wir entgegen dem besten Berliner Sonnenschein mit künstlichem Licht beliefert werden. Zwei Dinge werden hier deutlich: Zum einen hat das Galaxy s8 trotz gleichem 4:3 Bildformat weniger Bildmaterial aufgezeichnet. Deutlich an der Decke zu erkennen. Zum anderen hellt das Galaxy S8 von Samsung das Motiv künstlich auf. Das Google Pixel XL scheint hier erstmalig seine "Wohlfühlumgebung" gefunden zu haben. Gemeinsam mit dem HTC U11 nehmen die Beiden sich nur wenig in Farbdynamik und Detailtreue. Allen Anschein nach hat das Pixel XL weniger mit den Reflektionen auf dem Boden zu kämpfen.

HTC-U11-Testfoto | (c) Areamobile
HTC-U11-Testfoto
Galaxy-S8-Testfoto | (c) Areamobile
Galaxy-S8-Testfoto
Pixel-XL-Testfoto | (c) Areamobile
Pixel-XL-Testfoto

Nächste Disziplin: Innenaufnahme in einem verdunkelten Raum. Hier enttäuscht die Kamera des HTC U11: Das satte Grün wird von "Fehlerpixel" übersäht und je dunkler der Motivbereich wird, desto matschiger wird er wiedergegeben. Aber auch die Testfotos der beiden anderen Smartphone-Kameras überzeugen hier nicht.

HTC-U11-Testfoto | (c) Areamobile
HTC-U11-Testfoto
Galaxy-S8-Testfoto | (c) Areamobile
Galaxy-S8-Testfoto
Pixel-XL-Testfoto | (c) Areamobile
Pixel-XL-Testfoto

Das erste (Zwischen-) Fazit

Zumindest eines wird im ersten Schnellvergleich deutlich: Die Kamera des HTC U11 spielt ganz oben mit. Doch angesichts der dem HTC-Smartphone vorauseilenden Lobhudelei von den Kameraspezialisten von DxO bin ich von den ersten Bildergebnissen ein wenig enttäuscht. Gerade bei Innenaufnahmen hatte ich bessere Bildqualität erwartet. Der Ultraspeed-Autofokus, der optische Bildstabilisator und die Mehrfachaufnahme - bei HTC "HDR Boost" genannt - erweisen sich bereits als Stärken der U11-Knipse. Doch ob das für den ersten Platz im Kamera-Vergleich reicht? Das werden wir jetzt weiter im (Kamera-) Test des HTC U11 überprüfen.

Möglicherweise verbessert sich währenddessen noch die Kamera-Qualität des HTC U11: Der Hersteller hat uns gegenüber bereits ein Kamera-Software-Update angekündigt.

HTC-U11-Testfoto | (c) Areamobile
HTC-U11-Testfoto
HTC-U11-Testfoto | (c) Areamobile
HTC-U11-Testfoto
HTC-U11-Testfoto | (c) Areamobile
HTC-U11-Testfoto
Galaxy-S8-Testfoto | (c) Areamobile
Galaxy-S8-Testfoto
Galaxy-S8-Testfoto | (c) Areamobile
Galaxy-S8-Testfoto
Galaxy-S8-Testfoto | (c) Areamobile
Galaxy-S8-Testfoto
Pixel-XL-Testfoto | (c) Areamobile
Pixel-XL-Testfoto
Pixel-XL-Testfoto | (c) Areamobile
Pixel-XL-Testfoto
Pixel-XL-Testfoto | (c) Areamobile
Pixel-XL-Testfoto

Unser Test und speziell der Kamera-Test des HTC U11 läuft weiter. Dies ist nur ein erster Eindruck von der Fotoqualität des neuen HTC-Smartphones. Am Wochenende ergänzen wir diesen Artikel noch um Nachtaufnahmen.

Update:

Wie versprochen folgen nun noch jeweils 4 Motive, welche in der vergangenen Nacht ab 22:00 Uhr unter freiem Himmel aufgenommen wurden. Die Lowlight-Aufnahme des Android-Andy und dem schlechten Ergebnis machten folgende Aufnahmen zwingend notwendig. Alle Aufnahmen ohne Blitz, automatischen Weißausgleich und ausschließlich einer einmaligen Fokussierung auf dem Display. Schaut euch auch die EXIF-Daten an, welche wir in den Fotos original erhalten haben.

Das erste Nachtfoto entstand von einem Balkon herunter, welches mit ein paar Bäumen beginnt, gefolgt von beleuchteten Wohnhäusern und "eigentlich" einem dunkel bis schwarzen Himmel. Alle drei Kontrahenten haben den Himmel künstlich aufgehellt, was allerdings beim Samsung Galaxy S8 schon sehr extrem und unnatürlich auffällt. Leider bestätigt sich auch auf diesem Foto, dass die geweckten Hoffnungen des HTC U11 beim Thema Nachtaufnahmen nicht erfüllt werden können. Alle Gebäude sind fast verschwommen und auch der Himmel lässt wieder einmal Fehler-Artefakte erkennen. Während man fast geneigt ist dem Galaxy S8 die beste Bewertung zukommen zu lassen, lässt dies die verhunzte Farb-Kalibrierung einfach nicht zu. Gewinner ist hier das Google Pixel XL, wenn auch nicht wirklich mit erfreulichen Ergebnissen.

HTC-U11-Testfoto | (c) Areamobile
HTC-U11-Testfoto
Galaxy-S8-Testfoto | (c) Areamobile
Galaxy-S8-Testfoto
Pixel-XL-Testfoto | (c) Areamobile
Pixel-XL-Testfoto

Schaut man sich das nun folgende Bild als allgemeiner Betrachter und ohne Details oder Zoom an, erhält man schon eher das "Aha-Erlebnis" welches man nach der HTC U11 Präsentation erwartet hat. Die Blüten des Baumes sind wie auch der Himmel in einem schönen Farbton dargestellt und man gewinnt den Eindruck die Äste gut in ihrer Form erkennen zu können. Auch hier zeigt das Samsung S8 erneut eine krasse Farbverzerrung der Realität die absolut unakzeptabel ist. Zwar ist das Motiv dadurch deutlicher zu erkennen, allerdings kann das auch Geschmackssache sein. Bei einem Zoom des Himmels fällt aber bei allen drei Fotos wieder der matschige Farbverlauf zuzüglich grüner Akzentuierungen auf.

HTC-U11-Testfoto | (c) Areamobile
HTC-U11-Testfoto
Galaxy-S8-Testfoto | (c) Areamobile
Galaxy-S8-Testfoto
Pixel-XL-Testfoto | (c) Areamobile
Pixel-XL-Testfoto

Wow. Diese Aufnahme eines Schaufensters trotz stockfinsterer Nacht scheint den Smartphone-Kameras besonders zu gefallen. Egal wie weit man das Foto vergrößert, alle Kanten sind knackig und selbst bis ins kleinste Detail der Porzellan-Malerei zu erkennen. Keine Frage, das seitliche Licht sorgt für diese Detailtreue, welche selbst die Holzmaserung des Regals erstrahlen lässt. Nach meinen Empfinden kämfen hier das Pixel XL und das U11 um den ersten Platz der Bewertung.

HTC-U11-Testfoto | (c) Areamobile
HTC-U11-Testfoto
Galaxy-S8-Testfoto | (c) Areamobile
Galaxy-S8-Testfoto
Pixel-XL-Testfoto | (c) Areamobile
Pixel-XL-Testfoto

Auf den Schlussmetern kämpft sich noch einmal das Samsung Galaxy S8 an die Spitze und zeigt noch einmal wofür es sich bis dato einen so guten Namen gemacht hatte (zum Test). Besonders das Gras und der Himmel sind mit einer besonderen Farbdynamik gesegnet. Auch die Fotos des U11 und dem Pixel XL sind nicht komplett schlecht, doch bei den rechts und links zu erkennenden Reklamebeleuchtung, ist auf dem Galaxy-S8-Foto doch ein Tick mehr Schärfe zu erkennen.

HTC-U11-Testfoto | (c) Areamobile
HTC-U11-Testfoto
Galaxy-S8-Testfoto | (c) Areamobile
Galaxy-S8-Testfoto
Pixel-XL-Testfoto | (c) Areamobile
Pixel-XL-Testfoto

Ich bleibe bei meinem "Vorab"-Fazit: HTC muss (und will) mit einem Software-Update nachlegen, was die Nachtaufnahmen anbelangt. Nicht dass sie schlechter als die bereits schon gute Konkurrenz wären, das nicht. Nein, nur werden die Fotos nicht den Ankündigungen und der Bewertung durch die Experten von DxO gerecht.

Mehr zum Thema: Android-Smartphones, Smartphones

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Lesen Sie alle 8 Kommentare in unser Community.
Kommentare
  1. 22.05.17 11:03 TheUnicornXXL

    Die Bilder sind überschärft und der Fokus greift in dunkleren Umgebungen nicht.

    Auf dem Bild mit dem Turm sieht man keinen gleichmäßigen Himmel, mit Dynamik hat das nichts zu tun. Das sind eher überschärfte Farbübergänge, die dadurch zu Artefakten werden.
    Auch im Dunkeln sieht man sehr deutlich, dass die Störungen überschärft werden. Dazu kommt noch der dann nciht funktionierende Fokus, der alles unscharf werden lässt.
    Sobald Licht für den Fokus wie beim Schaufenster ins Spiel kommt greift er wirklich gut. Das Bild ist trotzdem überschärft.


    Sieht wirklich nach einem Problem mit der Firmware aus, da hat HTC noch ein bisschen was zu tun.

  2. 21.05.17 22:00 chief (Gesperrt)

    @Matthias
    Ich habe im Unboxing zum Xperia XZ Premiun was geschrieben. Wäre super wenn du es dir mal anschauen könntest :)
    (wenn es nicht schon ein Kollege gemacht hat)

    EDIT

    Im Unboxing Video

  3. 20.05.17 10:13 Matthias Zellmer (Newcomer)

    @chief
    Mit angrenzender Sicherheit werden wir auch das Sony Xperia XZ Premium mit dem HTC U11 vergleichen. Ich kann dir da leider nicht sofort mit dienen, da das Sony Smartphone ein anderer Kollegen am WE mit nach Hause genommen hat (immer im Auftrag der Leser & Zuschauer!). ;)

  4. 20.05.17 09:57 Mclanecxantia
    DxO "bewertet" sowohl das HTC U11 als auch das One plus 5

    Was ich etwas merkwürdig finde ist das die Experten von DxO sowohl das One plus 5 als auch das Htc U11 am Start haben. Sie beraten angeblich One plus 5 und loben das Htc U 11.
    Inwieweit ist diese Firma denn eigentlich glaubwürdig ?

  5. 20.05.17 09:54 Mclanecxantia
    Htc u 11 kamera

    Schon etwas merkwürdig das bei DEN
    Technischen Daten der Kamera die Low light Aufnahmen des Roboters derart bescheiden ausfallen.
    Vom Lob und den technischen Rahmenbedingungen hätte man ein Bild mit einem niedrigeren Rauschen erwartet.

  6. 19.05.17 23:58 Phonewatch (Member)

    Nur beim Low Light Pic ist das HTC Zweiter. Sonst überall besser. Vor allem mit der natürlichsten Farbwiedergabe. Bin gespannt auf den restl Test. Am besten incl Update. Ist ja angebl nicht final die Software

antworten
 
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige
Anzeige