Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 

O2: Voice over LTE und WLAN Call für Prepaid-Kunden

Björn Brodersen 26.05.2017 - 08:09|0
O2: Voice over LTE und WLAN Call für Prepaid-Kunden

Das O2-Netz liegt im Qualitätsvergleich hinter den Mobilfunknetzen von Telekom und Vodafone. Noch im Laufe dieses Jahres sollen die Kunden der Telefónica Deutschland aber die verbesserte Performance durch die Zusammenlegung von O2- und E-Plus-Netz bemerken. Voice over LTE und WLAN Call für Prepaid-Kunden gibt es ab sofort und erstmals bei einem deutschen Mobilfunkbetreiber.

Nur Platz 3 im jüngsten Netztest der Stiftung Warentest: Doch der nach Kundenvertragszahl größte deutsche Mobilfunkbetreiber Telefónica Deutschland sieht sich zumindest bei der Netzqualität in Städten auf Augenhöhe mit den Wettbewerbern. Die schlechtere Bewertung für das O2-Netz in ländlichen Regionen führt das Unternehmen auf die laufenden Umbaumaßnahmen im Zuge der Netzintegration von O2 und E-Plus zurück. "Uns ist bewusst, dass wir hier noch nicht am Ziel angelangt sind", teilt die Telefónica mit. "Wir werden die Netzintegration bis Jahresende 2017 aber in wesentlichen Teilen abschließen. Verbesserungen in der Netzperformance werden unseren Kunden damit bereits im Jahresverlauf unmittelbar zugutekommen."

Anzeige

Die Netzintegration sei "ein europaweit einzigartiges technisches Großprojekt" und werde bis Ende 2017 abgeschlossen sein, so ein Pressesprecher des Mobilfunkers zu Areamobile. Techniker nähmen Umrüstarbeiten an mehreren Tausend Basisstationen vor und errichteten auch zusätzliche Mobilfunkstandorte. Wo nötig, würden Standorte mit neuerer Mobilfunktechnik ausgestattet, die über mehr Kapazitäten verfügt und deutlich energiesparender ist. "Durch die Netzintegration sowie zusätzliche Optimierungsmaßnahmen werden wir die Zuverlässigkeit, Stabilität und Leistungsfähigkeit unseres neuen gemeinsamen Netzes noch weiter verbessern", so der Pressesprecher weiter. "Unser neues Netz wird über rund 30 Prozent mehr Mobilfunkstandorte verfügen als O2 oder E-Plus jeweils vor dem Zusammenschluss betrieben haben."

Netz-Live-Check für Kunden

"Damit wir bei der Integration der beiden Netze möglichst schnell und effizient fortschreiten, haben wir ganz Deutschland in einzelne Gebiete unterteilt", erklärt die Telefónica. Kunden müssten zeitweise gewissen Service-Einschränkungen hinnehmen. In der Regel bemerkten sie aber nichts von den technischen Umbaumaßnahmen, da in den meisten solcher Fälle zwischenzeitlich automatisch eine benachbarte Mobilfunkstation die Versorgung übernehme. Kunden könnten auf der O2-Website im Live-Check überprüfen, ob gerade in einem bestimmten Gebiet geplante Arbeiten stattfinden oder Störungen vorliegen.

Voice over LTE und WLAN Call für Prepaid-Kunden

Als erster Netzbetreiber in Deutschland bietet die Telefónica Deutschland jetzt auch Prepaid-Kunden natives Telefonieren über LTE und WLAN. In einem ersten Schritt werden unter anderem Prepaid-Kunden von O2 für Voice over LTE (VoLTE) und Voice over WiFi (VoWiFi, auch WLAN Call) freigeschaltet. Dafür benötigen die Kunden einen LTE-fähigen Prepaid-Tarif (O2 Loop, O2 Loop Smart, O2 Loop Smartphone) sowie ein VoLTE-fähiges Endgerät. Für Kunden weiterer Marken wie etwa Fonic arbeitet das Unternehmen nach eigenen Angaben ebenfalls an Lösungen.

Mehr zum Thema: LTE, Mobilfunkbetreiber, Prepaid, Smartphone-Tarif, VoLTE, Tarif

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare abgegeben.

 
Anzeige
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige