Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 

LG G6 Plus hat alle G6-Topfeatures an Bord

Christopher Gabbert 19.06.2017 - 10:38|5
LG G6 Plus hat alle G6-Topfeatures an Bord

Das LG G6 Plus ist das neue Flaggschiff-Smartphone von LG Electronics: Das Smartphone bringt mit QDAC, Qi-Charge und 128 GB Speicher alle Top-Features mit, die der Hersteller beim G6 einzeln auf verschiedene Vermarktungsregionen verteilt hat. Umso enttäuschender für Anhänger von LG-Smartphones ist, was der Hersteller zu einem etwaigen Deutschland-Start des LG G6 Plus sagt.

LG Electronics hat mit dem G6 Plus das wahre Flaggschiff-Smartphone für dieses Jahr vorgestellt. Das neue Smartphone hat mit Qi-Akkuladen, Quad-DAC für kräftige Soundausgabe und 128 GB internem Speicher alle Top-Features an Bord, die der südkoreanische Hersteller beim schon seit Monaten erhältlichen G6 nur einzeln in bestimmten Regionen anbietet - Qi-Charging beispielsweise nur in USA, Quad-DAC in asiatischen Märkten. In Deutschland ist das LG G6 gar nicht mit diesen beiden Features erhältlich, außerdem ist der interne Speicher des hierzulande vermarkteten Geräts auf nur 32 GB begrenzt. Umso enttäuschender, dass das neue LG G6 Plus offenbar nicht für den deutschen Markt vorgesehen ist.

Anzeige

Angeboten wird das LG G6 Plus in den neuen Farben Optical Terra Gold, Optical Marine Blue und Optical Astro Black. Alle drei Varianten sollen sich äußerlich durch andere Farbverläufe und Spiegelungen von den bisherigen Modellen unterscheiden. Neben dem Plus-Modell bietet LG in Südkorea jetzt auch die in Deutschland erhältliche Variante des G6 mit 32 GB Speicher an, neben dem Standardmodell mit 64 GB.

Die neuen Modelle des LG G6 (Plus) | (c) LG
Die neuen Modelle des LG G6 (Plus) | (c) LG

LG liefert nach eigenen Angaben das G6 Plus auch mit einer neuen Software ausgeliefert, die unter anderem eine Gesichterkennung und einen effektiveren Energiesparmodus mitbringt. Ob die Features in Form eines Updates auch die "normale" Variante des LG G6 erreicht, ist noch unklar.

LG G6 Plus: Bekannte Ausstattung mit allen Features

Bei der restlichen Ausstattung unterscheiden sich die vorerst Südkorea vorbehaltenen Ausführungen des LG G6 nicht. Unter dem 5,7 Zoll großen FullVision-Display arbeitet der Snapdragon 821 mit 4 GB RAM. Zum Fotografieren stehen die Dual-Kamera mit 12 Megapixel auf der Rück- und eine 5 Megapixel-Kamera auf der Vorderseite bereit. Energiequelle der beiden mit Android 7 Nougat bespielten Smartphones ist ein 3.300 mAh großer Akku.

LG G6 Plus kommt nicht nach Deutschland

Dass das G6 in verschiedenen Regionen mit unterschiedlicher Ausstattung angeboten wird, begründet der Hersteller mit regional unterschiedlichen Bedürfnissen der Kunden. Obwohl das Unternehmen für diese Entscheidung bereits viel Kritik von Kunden in Deutschland und anderen europäischen Ländern geerntet hat, plant LG bislang nicht, das G6 Plus nach Deutschland zu bringen. Das teilte der Hersteller heute auf Nachfrage der Areamobile-Redaktion mit.

Lest auch:

Mehr zum Thema: Android-Smartphone, Smartphone, Neuvorstellung, Snapdragon 821

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare
  1. 21.06.17 18:22 Gandalf (Expert Handy Profi)

    @dragon-tmd

    LG sterben lassen? Da kann man ja nur lachen, oder?
    Du hast schon mitbekommen, dass LG Mobile erst kürzlich wieder in den USA einen Marktanteil von 20% erreicht hat.
    Und wohl wird LG wieder mit Google zusammenarbeiten und somit eines der Pixel Smartphones bauen.
    Zudem haben sie die Marktherrschaft bei OLED Displays und deren Produktion, welche wohl auch große Vorteile für die künftigen Smartphones haben wird.
    Sieht mir nicht nach einem sterbenden Hersteller aus.
    Eigentlich der wirkliche Konkurrent für Samsung. Neben Apple.

  2. 20.06.17 02:37 popinator (Member)
    Das ist ein Scherz

    Ein paar neue Farben, ein neuer Name und "mehr" Speicher, den es in anderen Ländern schon längst gab. Alte Technik neu verpackt und dann womöglich noch zum Einstigspreis von Anfang des Jahres. Ob es in Korea gekauft wird? Also meinetwegen brauch das Teil nicht nach Deutschland kommen. Anfang des Jahres fand ich es gut, aber nachden das Model für Deutschland so stark "kastriert" in den Handel kam, hatte es sich erledigt. LG hat es verbockt.....mal wieder!

  3. 19.06.17 10:58 dragon-tmd (Advanced Member)

    Lasst LG doch einfach in Ruhe zusammen mit HTC sterben.

    LG hat einen so hohen Wertverlust, dass sich ein Kauf nach ein paar Monaten lohnt, sofern man ohne Updates auskommen kann.

    Ein HTC taugt immerhin noch als Spiegel ;)

  4. 19.06.17 10:57 chief (Professional Handy Master)

    Wie sich die ganze Korea Importeure jetzt bestimmt in den Arsch beißen werden....

    @LG

    Warum nicht gleich so und nicht bei uns?

    (Ich weiß das es keiner von LG lesen wird)

  5. 19.06.17 10:45 CharlieW.

    LG scheint einen großen Selbstzerstörungstrieb zu besitzen.

antworten
 
Anzeige
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige