Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 

Apple iOS 11: Öffentliche Beta für iPhone und iPad ist da

Tobias Czullay 27.06.2017 - 08:59|1
Apple iOS 11: Öffentliche Beta für iPhone und iPad ist da

Wie angekündigt hat Apple die erste frei zugängliche Testversion des neuen Betriebssystems iOS 11 veröffentlicht. Sie kann ab sofort von allen Interessenten auf einem iPhone oder iPad mit 64-Bit-Prozessor ausprobiert werden.

Nach zwei an Entwickler gerichteten Testversionen und einem kleinen Bugfix-Update hat Apple eine frei zugängliche Beta von iOS 11 veröffentlicht. Wer die noch unfertige Ausgabe des im kommenden Herbst erscheinenden Betriebssystems auf seinem iPhone oder iPad testen möchte, der muss sich über eine spezielle Apple-Webseite für das kostenlose Beta Software-Programm registrieren. Nach der Anmeldung, die bestenfalls direkt auf einem iPhone oder iPad ausgeführt wird, muss das Betaprofil auf das Gerät geladen werden, das schließlich zum Download der Testversion berechtigt.

Anzeige

Nach der etwas holprigen, im Anschluss an die WWDC-Keynote erschienenen ersten Testversion läuft die zweite Entwicklervorschau - die Basis für die öffentliche Beta - spürbar runder. Allerdings ist die Performance noch nicht auf dem Niveau von iOS 10 und der Akku-Verbrauch ist zu hoch, zudem gibt es noch einige Fehler und es kann zu Abstürzen kommen. Als Betriebssystem für den Alltagsgebrauch ist die Beta von iOS 11 so noch nicht zu empfehlen, auch wenn sie mit vielen neuen Features lockt. Auf dem iPad kommen beispielsweise diverse neue Mehrfenster-Ansichten und eine generell überarbeitete Bedienung des Taskmanagers und des darin integrierten Kontrollzentrums zur Anwendung. Weiterhin gibt es eine überarbeitete Bildschirmtastatur, einen neu gestalteten Appstore sowie neue Drag-&-Drop-Gesten.

Mit iOS 11 siebt Apple wie in jedem Jahr ältere iPhones und iPads aus, die fortan nicht mehr mit Software-Updates bedient werden. Voraussetzung für das neue Betriebssystem ist ein 64-Bit-Prozessor, die das iPhone 5, das iPhone 5C und das iPad 4 nicht bieten (Diese iPhones und iPads erhalten das iOS-11-Update). Sie verbleiben somit auf dem Stand von iOS 10.3. Den Release der finalen Version von iOS 11 hat Apple für den Herbst angekündigt.

Mehr zum Thema: iPad, iPhone, iPhone-Update, Smartphone, Tablet, iPad-Update, iOS Update, iPad Mini

via 9to5Mac

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare
  1. 27.06.17 10:58 foetor (Expert Handy Profi)

    Direkt mal installiert und läuft bisher:-) paar kleine Fehler habe ich aber schon entdeckt

    Der Dauerlesemodus ist top! Endlich keine schrottige Werbung hier auf AM bei den Artikeln

antworten
 
Anzeige
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige