Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 

Alcatel: Amazon verkauft das Idol 5S exklusiv für 199 US-Dollar

Matthias Zellmer 28.06.2017 - 09:08|10
Alcatel: Amazon verkauft das Idol 5S exklusiv für 199 US-Dollar

Alcatel schlägt mit der offiziellen Erst-Präsentation des Alcatel Idol 5S einen eher ungewöhnlichen Weg ein. Zumindest in den USA erscheint das Android-Smartphone nun für günstige 199 US-Dollar exklusiv im Amazon Prime Programm.

Der französische Hersteller Alcatel gehört wie Blackberry mit zu TCL Communication und hat im vergangenen Jahr mit dem Alcatel Idol 4 und Idol 4S zwei attraktive Budget-Smartphones präsentiert. Während die Vorstellung des Alcatel Idol 5 bereits zum MWC 2017 erwartet wurde und vor kurzem in einem ersten Benchmark gesichtet wurde, wird das Idol 5S bereits exklusiv bei Amazon Prime in den USA angeboten. Anstelle der UVP von 279 US-Dollar, bietet der US-Online-Händler das Smartphone ab dem 10. Juli 2017 für 199 US-Dollar an.

Anzeige

Zu dem Preis bietet Alcatel ein 5,2 Zoll großes Smartphone mit einer Full-HD-Auflösung, einem Snapdragon 625, 3 GB RAM und 32 GB internen Programmspeicher. Ebenfalls wie das Vorjahresmodell gibt es 3,6 Watt starke Stereo-Frontlautsprecher von JBL. Auf der Rückseite befindet sich ein Fingerabdrucksensor, über dem die 12-Megapixel-Hauptkamera platziert ist. Für Selfies bietet das Alcatel Idol 5S wie das Vorserienmodell 8 Megapixel. Zu der Akku-Kapazität gibt das Angebot des US-Online-Händlers 2.620 mAh bekannt.

Alcatel Idol 5S für Europa noch nicht in Sicht

Das Alcatel Idol 5S ist samt Google Assistant mit Android 7.1 Nougat ausgestattet und ebenfalls zu der optional erhältlichen Alcatel-VR-Brille kompatibel. Allerdings scheint es, als handelt es sich bei dem durch Amazon verkauften Alcatel-Smartphone um eine speziell für den Online-Händler aufgelegte Variante. So ist das Smartphone in einigen Punkten technisch schlechter ausgestattet als das Idol 4S und mit einer Displaydiagonale von 5,2 Zoll auch kleiner als der Vorgänger.

Offen bleibt weiterhin, wann und mit welcher Ausstattung der französische Hersteller das Idol 5 und Idol 5S auch nach Deutschland bringt. Ein Versand nach Deutschland über die US-Webseite von Amazon ist deutlich ausgeschlossen.

Mehr zum Thema: Android-Smartphone, Smartphone, Snapdragon, Amazon Prime, Android 7 Nougat

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Lesen Sie alle 10 Kommentare in unser Community.
Kommentare
  1. 28.06.17 22:39 Gandalf (Expert Handy Profi)

    @chief. Nicht ganz, da "Boomsound". Ist auch ne Marke. Und Samsung bekommt nun Isocell. Wobei LG aktuell die wohl beste Cam hat.
    Und klar bin ich über das 9er Nokia enttäuscht. Haste mal die Testbilder gesehen, die da angeblich entstanden sind? Die machten Grund zur Sorge.
    Und mit Carl Zeiss im Bot, waren die Lumias mit die besten Smartphonekameras. Das lässt sich nicht leugnen. Außer einer ist auf einem Auge blind und hat die Zitterkrankheit. Dann macht man auch Mit ner Lumix Leica Spiegelreflex keine guten Bilder.

  2. 28.06.17 21:00 chief (Professional Handy Master)

    @gandalf

    Das ist richtig. Allerdings passen die Specs des Idol 5S nicht zu denen, die das 4S hatte. Das 5S ist von Specs her eher ein Idol 4 Nachfolger.

    Idol 4 -> 5,2" 1080p, 16GB Speicher, 2610 mAh Akku
    Idol 4S > 5,5" 1440p, 32GB Speicher, 3000 mAh Akku

    Sorry. Wenn sich jemand über JBL Smartphone Lautsprecher freut und auch enttäuscht ist, dass es wohl kein Carl Zeiss Objektiv auf dem Nokia 9 wird, hört sich das schon nach einer Fixierung an. Da interessieren mich auch die Verkaufszahlen von Apple und Samsung nicht :)

    Nur mal als Tipp. Mit die besten Smartphone Lautsprecher sind "Markenlos". Genau so wie die aktuell besten Handykameras ;)

  3. 28.06.17 20:26 Gandalf (Expert Handy Profi)

    @chief

    Das alcatel Idol 4s war auch die Grundlage für das 60. Und auch dort hatte das Idol den schwächeren Prozi. Weshalb sollte es diesmal anders sein?

    Nicht wirklich Marken-fixiert. Ich hatte jedoch bis jetzt nur sehr gute Erfahrungen mit den Produkten des Harman Konzerns. Weshalb sollte ich mich dann nicht darüber freuen dürfen?
    Wenn die Stereolautsprecher gut sind, kann auch Crashboombang draufstehen, ist mir egal.

    Zumal das ja eh Quatsch ist. 90% der Smartphonekäufer sind Markenfixiert, oder woher kommen die Verkaufszahlen von Apple & Samsung sonst? ;-)

  4. 28.06.17 19:06 chief (Professional Handy Master)

    @Gandalf

    Eher für den Dtek50 Nachfolger aka Dtek55.

    P.S. Du bist schon so ein bisschen Marken fixiert, oder? Hauptsache es steht ein bekannter Name drauf. Leistung-> zweitrangig.

  5. 28.06.17 19:01 Gandalf (Expert Handy Profi)

    Das ist also auch die Grundlage für den BlackBerry DTEK60 Nachfolger. Wohl dann mit Snapdragon 835. Mit JBL Lautsprecher, gefällt mir!

  6. 28.06.17 15:08 buhoymarmota
    Versand nach Deutschland

    Wenn ich auf Amazon.com gehe, würde man mir das Gerät für 279,99 Dollar anbieten. Ohne Amazon-Ads und inklusive der Versandkosten+ Import Fees in Höhe von 53,44 Dollar. Ich könnte es mir nach Deutschland schicken lassen... Sehe da kein Problem.

antworten
 
Mehr Informationen
Anzeige
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige