Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 

Huawei Y6 und Y7: Neue Einsteiger-Phones für den schmalen Geldbeutel

Stefan Schomberg 04.07.2017 - 08:22|0
Huawei Y6 und Y7: Neue Einsteiger-Phones für den schmalen Geldbeutel

Huawei bringt mit Y6 und Y7 zwei neue Einsteiger-Smartphones in die Läden. Beide sollen zeigen, dass günstig nicht automatisch auch hässlich oder schlecht ausgestattet bedeutet. Ganz für bare Münze sollte man die Werbeversprechen des Herstellers nicht nehmen, auch Huawei kann nicht zaubern.

Auch günstige Smartphones müssen heute nicht mehr dicke, hässliche Entlein sein - das will Huawei mit dem neuen Y7 beweisen. Das Dual-SIM-Smartphone besteht zwar komplett aus Kunststoff, punktet aber mit Feinheiten wie abgerundetem 2.5D-Display-Glas. Darunter steckt ein 5,5 Zoll großes IPS-Display mit HD-Auflösung und "Eye-Comfort-Modus", der beim längeren Lesen oder Filmeschauen für weniger Ermüdung sorgen soll. Als Antrieb dienen 2 GB RAM und ein Snapdragon 435 von Qualcomm, der zwar noch ins Einstiegssegment gehört, dort aber das obere Ende markiert und entsprechend für ordentliche Alltagsleistung sorgen sollte.

Anzeige

Fotos lassen sich mit einer 12-Megapixel-Kamera mit 1,25 μm großen Pixel und Autofokus knipsen, Selfie- und Groufie-Fans greifen auf die 8-Megapixel-Frontkamera und verschiedenen Beauty-Modi zurück. Die Ergebnisse landen im 16 GB großen internen Speicher, der per microSD um bis zu 128 GB erweitert werden kann. Weitere Ausstattungsmerkmale sind Bluetooth 4.1, ein Micro-USB-Anschluss mit USB-2.0-Geschwindigkeit und ein Akku mit starken 4.000 mAh. Android 7.0 kommt als Betriebssystem zum Einsatz, darüber liegt die hauseigene Nutzeropberfläche EMUI 5.1 lite. Das Huawei Y7 wird es in Grau, Silber und Gold geben.

Huawei Y7 | (c) Huawei
Huawei Y7 | (c) Huawei

Huawei Y6 (2017) - Single- und Dual-SIM möglich

Mit dem Huawei Y6 (2017) bringt der Hersteller eine Neuauflage des Y6 II Compact aus dem Vorjahr in den Handel. Es bietet ein 5 Zoll großes IPS-Display mit HD-Auflösung, als Antrieb dient ein Mediatek MT6737T mit vier Kernen, der von 2 GB RAM unterstützt wird. Es soll sowohl eine Version mit einer, aber auch mit zwei SIM-Karteneinschüben geben. Highlight ist ein "Easy Key" genannter Zusatzknopf, der mit verschiedenen Funktionen belegt werden kann.

Eine Hauptkamera mit 13 Megapixel samt Autofokus und zweifarbigem LED-Blitz und eine Frontcam mit 5 Megapixel sollen für ordentliche Aufnahmen sorgen, die dann im 16 GB großen internen Speicher oder auf einer microSD mit 128 GB landen können. Der Akku ist 3.000 mAh stark, weitere Features sind Bluetooth 4.0, Micro-USB Typ 2.0 und ein UKW-Radio. Das Huawei Y6 2017 wir es in Grau, Gold und Weiß geben. Leider ist auf dem Y6 2017 mit Android 6.0 Marshmallow und EMUI 4.1 ein hoffnungslos veraltetes Betriebssystem vorinstalliert, die Android-Version erschien im Jahr 2015.

Preise und Verfügbarkeit

Das Huawei Y7 ist ab Mitte Juli 2017 zu einer UVP des Herstellers von 199 Euro zu haben, das Huawei Y6 2017 kommt Ende Juli für 179 Euro in die Läden.

Mehr zum Thema: Android-Smartphone, Smartphones, Neuvorstellung, Android für Einsteiger

Quelle: Huawei

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare abgegeben.

 
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige
Anzeige