Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 

O2: Handy per Einmalzahlung kaufen bald auch im Online-Shop möglich

Björn Brodersen 01.08.2017 - 19:00|8
O2: Handy per Einmalzahlung kaufen bald auch im Online-Shop möglich

Im Januar dieses Jahres hatte O2 die Einmalzahlung für Smartphones angekündigt, im Online-Shop aber bislang nicht eingeführt. Stattdessen können Handys dort derzeit nur mit My-Handy-Vertrag und Ratenzahlung erworben werden. Das soll sich noch in diesem Jahr ändern.

Das Huawei P10 Lite für 249 Euro ist das aktuelle Sonderangebot im Online-Shop des Mobilfunkbetreibers O2. Allerdings: Wer das Smartphone bei O2 ohne Tarif kaufen möchte, der muss trotzdem einen länger laufenden Vertrag eingehen - für den Handyvertrag O2 My Handy - und den Kaufpreis in monatlichen Raten abstottern. Dies gilt bei allen im Online-Shop des Mobilfunkers angebotenen Smartphone-Modellen. Das bedeutet in jedem der Fälle: Die Kunden müssen selbst für einen einfachen Handy-Kauf auch ihre Bankkontodaten für die monatliche Abbuchung hinterlegen.

Anzeige

Aber hatte O2 nicht im Januar die Einmalzahlung für neue Smartphones aus den Shops des Mobilfunkbetreibers eingeführt? Ja, hatte das Unternehmen, allerdings bislang nur in den Ladengeschäften - nicht im Online-Shop. "Aus technischen Gründen" sei das online noch nicht umgesetzt, wie ein Pressesprecher des Mobilfunkbetreibers heute auf Nachfrage von Areamobile sagte. Vermutlich im Herbst werde diese Bezahloption aber auch im Online-Shop von O2 zur Auswahl stehen.

Wer derzeit ein neues Smartphone im Einzelkauf und mit Einmalbezahlung im O2-Shop erwerben möchte, muss also zunächst noch in eines der Ladengeschäfte des Netzbetreibers gehen. Bei Online-Bestellung eines Smartphones gibt es nur nach Abschluss eines zwölf- oder 24-monatigen O2-My-Handy-Vertrags die Möglichkeit, die Vereinbarung vorzeitig aufzulösen und den noch offenen Betrag des Kaufpreises auf einen Schlag zu bezahlen. Dies muss im Online-Kundenbereich My O2 oder schriftlich unter Verwendung eines Musterformulars veranlasst werden. Informationen dazu finden sich auf der O2-Website.

Mehr zum Thema: Mobilfunkbetreiber, Smartphone

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Lesen Sie alle 8 Kommentare in unser Community.
Kommentare
  1. 04.08.17 21:38 chief (Professional Handy Master)

    @dragon
    "Wer sich seinen Schufa-Score zerschiessen will, der sollte UNBEDINGT ein Handy per Ratenzahlung kaufen."

    Ah ha. Und wieso wenn ich fragen darf? Was ist an einem Handyvertrag oder einer Fahrzeugfinanzierung anders?

  2. 04.08.17 20:51 Gandalf (Expert Handy Profi)

    Ratenzahlung ist halt für Kunden ohne Barmittel. Und es ist lukrativ für die Firmen.
    Ich werde nun doch wieder zu O2 greifen, zumindest beim Tarifvertrag. 29€ für 15GB + aktueller Aktion bei Saturn +300€ Coupon sind meilenweit unschlagbar.
    Was ich mit dem DSL mache, werde ich noch sehen.
    Eventuell kommen sie mir ja entgegen.

  3. 03.08.17 06:48 dragon-tmd (Advanced Member)

    Noch was am Rande:

    Warum auch immer Seiten wie Areamobile oder curved (die sind ja de facto o2) derartig KRITIKLOS auf diese Ratenzahlung hinweist.

    Wer sich seinen Schufa-Score zerschiessen will, der sollte UNBEDINGT ein Handy per Ratenzahlung kaufen.

    Das gibt später mal einen tollen Zinssatz beim Hauskauf ...

    Wann wird AreaMobile eigentlich von E+/O2 geschluckt?

  4. 02.08.17 14:03 Gandalf (Expert Handy Profi)

    Ich habe O2 lange Zeit verteidigt und bin seit nun über 7 Jahren Kunde bei O2. Seit 2 Jahren auch für DSL. Aber wie ein Marktführer im Bereich Mobilfunk agieren die Leute dort nicht.
    Meinen Handyvertrag werde ich wohl auflösen, wenn man mir das Upgrade zu LTE 15 GB nicht gewährt.
    Und beim DSL fehlen einem einfach nur die Worte. 24,99€ für DSL 50 mit Drosselung ab 300GB. 3 mal die Überschreitung in Folge, dann reduzieren die die Geschwindigkeit auf Steinzeit Niveau. Ich hatte im Juli 798GB verbraucht. Streams, Filme, Musik, Downloads usw.
    Einzig die Aufhebung der Datenautomatik für +14,99€ pro Monat wäre die Lösung.
    Da ist selbst die teure Telekom besser und billiger!
    Zumal denen dann auch die Leitung gehört!

    Als falls jemand für beide Verträge gute Alternativen hat, bitte gerne per PN an mich!

    Ps: Wer bei myHandy einen Vertrag abschließt, hat entweder nicht die nötigen Barmittel oder ist selbst schuld.

  5. 02.08.17 08:21 AlfredENeumann (Handy Profi)

    Mit den Preisen das stimmt. Die sind teilweise fern ab von der Realität. Allerdings gibt es auch Geräte die einen fairen Preis haben.
    Ich bin kein Freund von "Immer den besten Preis haben", allerdings erwarte ich von einem Provider, welcher tausende Geräte beim Hersteller abnimmt und entsprechende Konditionen dort bekommt auch das die sich in etwa an das Preisgefüge im freien Markt anpasst.

  6. 02.08.17 07:48 Andre2779 (Advanced Handy Profi)

    "o2 My Handy ist ein faires und transparentes Preismodell"

    Nö, o2 My Handy ist im Schnitt mindestens 5-10% teurer als zum Beispiel bei Amazon.de.

antworten
 
Anzeige
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige