Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 

LG Q6: Launch des G6 Mini schon nächste Woche

Tobias Czullay 06.07.2017 - 08:48|2
LG Q6: Launch des G6 Mini schon nächste Woche

Erste Hinweise auf die Existent eines verkleinerten LG G6 tauchten erst vor wenigen Tagen auf, der Launch des Q6 soll aber schon unmittelbar bevor stehen. Bereits in der kommenden Woche hält LG offenbar ein Presse-Event ab, auf dem das Smartphone mit 5,4 Zoll großem 18:9-Display vorgestellt werden könnte.

Übermäßig groß ist das G6 trotz seines 5,7 Zoll messenden Displays nicht, trotzdem will LG eine etwas kleinere Variante seines Flaggschiffs auf den Markt bringen. Erste Informationen zum mutmaßlich Q6 genannten Smartphone sind noch keine Woche alt, da kursiert mit dem 11. Juli auch schon die erste Terminangabe für den Launch. Über die sozialen Netzwerke und polnische Technikwebseiten werden aktuell zwei verschiedene Einladungen zu einem Presse-Event verbreitet, die eine Präsentation am kommenden Dienstag um 18 Uhr vermuten lassen. Ein Veranstaltungsort wird nicht genannt, auf einer der beiden Einladung wurden Angaben dazu offenbar verdeckt.

Anzeige

Hinweise darauf, dass LG auch tatsächlich das Q6 vorstellen wird, finden sich in beiden Einladungen zu genüge. Zum einen deutet der Hashtag #LGBarbeQ mit dem Großbuchstaben am Ende auf die Begründung dieser neuen Gerätereihe hin. Zum anderen ist auf einer Grafik der Umriss eines G6 mit einem hervorgehobenen Q zu sehen.

LG Q6 Einladung | (c) via Twitter
LG Q6 Einladung | (c) via Twitter

LG Q6 mit 5,4-Zoll-Display und Snapdragon 430

Das LG Q6 ist angeblich mit einem 5,4 Zoll großen Display ausgestattet, das wie das des G6 im länglichen 18:9-Format gehalten ist und für einen besonders schmalen Gehäuserahmen sorgt. Die Auflösung ist noch nicht bekannt. Laut einem Eintrag in der Geekbench-Datenbank wird das intern LG M700 genannte Smartphone vom Snapdragon 430 Octa-Core-Prozessor mit bis zu 1,4 GHz angetrieben und verfügt über 3 GB Arbeitsspeicher. Als Betriebssystem ist offenbar Android 7.1.1 Nougat vorinstalliert.

Laut aktuellem Wissensstand verzichtet LG beim Q6 auf eine Dual-Kamera, die Hauptkamera wird nur ein Objektiv haben und Fotos mit 13 Megapixel auflösen. Zumindest Selfie-Freunden wird LG aber wohl eine Weitwinkel-Option in die Hand geben, darauf deuten zumindest die zwei Icons im Display des Geräts auf einer der Einladungen hin. Ob dazu auch eine Dual-Kamera zum Einsatz kommt ist aber noch nicht bekannt. Mit weiteren Informationen zur Akkugröße oder zum verwendeten Gehäusematerial und dem ja beim G6 gegebenen Wasserschutz dürfen wir in der kommenden Woche rechnen.

Mehr zum Thema: Android-Smartphone, Smartphone

Quelle: Telepolis.pl via GSM Arena

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare
  1. 06.07.17 12:21 jennss (Advanced Member)

    Ich kenne noch genug Leute, die ein kleines Handy wollen. Das Q6 dürfte da genau richtig sein. Das lange Display mit kleinem Rand halte ich für eine gute Sache. Bei WhatsApp etc. hat man nach oben noch einiges an Text stehen.

  2. 06.07.17 12:05 Hunter (Handy Profi)

    Was soll denn so ne Überschrift? Was hat das Q6 mit dem G6 zu tun? Ähnliches Display ist doch kein Grund daraus "G6 Mini" zu machen. Das Q6 ist einfach nur ein weiteres Gerät das man nicht braucht.

antworten
 
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige
Anzeige