Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 

Sony Xperia XZ1 Compact: Rückkehr in die Highend-Klasse?

Tobias Czullay 07.07.2017 - 09:06|4
Sony Xperia XZ1 Compact: Rückkehr in die Highend-Klasse?

Die Compact-Serie von Sony zeichnete sich einst durch die leistungsstarke Technik im kleinen Gehäuse aus, beim Xperia X Compact setzte der Hersteller auf Mittelklasse-Hardware. Mit dem kommenden Xperia XZ1 Compact könnte sich Sony auf alte Stärken berufen und einen Snapdragon 835 verbauen. Darauf deutet ein Benchmark hin.

Das Xperia X Compact ist ein Hybrid aus zwei Gerätegenerationen: Das Design hat das kleine Smartphone vom Spitzenmodell Xperia XZ geerbt, die Technik stammt hingegen weitestgehend aus dem Xperia X. Während die drei vorigen Compact-Modelle mit der gerade aktuellen Highend-Hardware auftrumpfen und sich damit vor der Konkurrenz abheben konnten - kein anderer Hersteller bietet so leistungsstarke Technik in einem kleinen Gehäuse -, da setzte Sony plötzlich auf Mittelklasse und ließ sich von Samsungs Galaxy A3 (2017) ausstechen. Doch mit dem kommenden Mini-Smartphone könnte sich der Hersteller auf alte Stärken berufen, wie nun ein Datenblatt-Abriss aus dem Benchmark-Tool AnTuTu andeutet.

Anzeige

Der vom Xperiablog ausfindig gemachte Eintrag beschreibt ein Smartphone mit der Modellnummer G8441 - das passt zu den erst gestern bekannt gewordenen Bezeichnungen kommender Xperia-Modelle. Laut der Aufführung ist im Smartphone ein Snapdragon 835 mit Adreno 540, 4 GB RAM und 32 GB Speicher verbaut. Zwar gibt es keine explizite Angabe der Bildschirmgröße, die Auflösung von 1.280 x 720 Pixel lässt aber auf ein handliches Modell schließen. Stutzig machen nur die Eckdaten zur Kamera, die mit zweimal 8 Megapixel angegeben wird. Einerseits könnte es sich dabei um eine Dual-Kamera handeln, genauso aber auch um eine 8-Megapixel-Frontkamera und eine 8-Megapixel-Hauptkamera. Sehr wahrscheinlich wird die maximale Fotoauflösung höher sein als angegeben.

Neue Xperias sollen mit Android 8 laufen

Wie schon aus den vorigen Berichten hervorging, testen die Japaner ihr Smartphone offenbar bereits mit der neuen Android-Version 8.0 - so wird es auch bei AnTuTu vermerkt. Ob eines der angeblich drei neuen Geräte auch mit der bislang noch nicht veröffentlichten Ausgabe des Betriebssystems auf den Markt kommt, oder zeitnah zum Release ein Update geplant ist, ist noch nicht bekannt. Voraussichtlich auf der IFA wird Sony seine Neuheiten präsentieren, dazu zählen neben einem neuen Mittelklasse-Smartphone ein womöglich Xperia XZ1 genanntes Flaggschiff und dessen kleiner Ableger Xperia XZ1 Compact.

Mehr zum Thema: Android-Smartphone, Smartphone, Xperia, IFA

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare
  1. 09.07.17 15:17 Hunter (Handy Profi)

    Wieso teuer? UVP von 499 Euro für den aktuellsten Prozi ist doch 200Euro günstiger als bei den Highend? Finde ich angemessen.
    Das leidige Thema mit den Rändern verstehe ich inzwischen auch nicht mehr. Es gibt ja keinen Hersteller(außer Sony) der sich das noch "traut", mal von HTC abgesehen bei den letzten Modellen überhaupt noch so breite Ränder dem Markt anzubieten. Es wäre also wirklich mal Zeit wenigstens oben und unten ein Stück abzuschneiden, wenn auch nicht an den Seiten. In einem Gehäuse von knapp 130x65x8mm würde sich nach heutiger Technik mit Sicherheit ein 4,9" Display und brauchbare Technik unterkriegen lassen.

  2. 08.07.17 09:42 mcRebe (Advanced Member)
    okay

    Sofern Sony das Problem (und ich finde das mittlerweile schon rückständig) mit den breiten Rändern in den Griff bekommt, dann wird mein nächstes wieder ein 'Compact' werden.
    Die Modelle sind zwar vergleichsweise teuer aber dafür passt sonst alles (Akku, Leistung, Display, Updates).

  3. 07.07.17 13:37 M.a.K (Handy Master)

    Sony sind die einzigen denen ich es zutraue. Alle anderen haben auf dem gebiet keine kompetenz. Man könnte auch sagen sie sind unfähig und bauen deshalb immer größere Smartphones. Zwar finde ich die Sonys optisch nicht so prall, aber wenn anderswo 5,5 Zoll schon "mini" ist, dann kommt man in 2-3 Jahren eh nicht mehr an einem Compact von Sony vorbei. Eine weiterentwicklung ist daher nur logisch.

  4. 07.07.17 09:23 foetor (Gast)

    Was macht Sony eigentlich gerade mit den Namen? Versteh die nicht. Jetzt kann man sein Z1 verkaufen und alle denken es wäre das Neue nur weil das "X" fehlt? Warum hat Sony nicht die Nummern fortgeführt

antworten
 
Anzeige
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige