Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 

Nokia 8: Launch des Flaggschiffs steht angeblich kurz bevor

Tobias Czullay 15.07.2017 - 11:30|7
Nokia 8: Launch des Flaggschiffs steht angeblich kurz bevor

Die Einsteiger- und Mittelklasse hat Nokia bereits abgedeckt. Nach langer Wartezeit soll nun auch der Launch eines Flaggschiff-Smartphones unmittelbar bevor stehen, das entgegen aller Gerüchte doch mit Highend-Hardware bestückt sein soll. Und dabei wird es offenbar günstiger als Galaxy S8 & Co.

Nur ein Flaggschiff führt das volle Potenzial eines Herstellers vor Augen. Für HMD Global ist es dann auch langsam an der Zeit, Android-Nutzern und alten Nokia-Hasen zu zeigen, wo das Unternehmen mit der Lizenz des finnischen Handy-Urgesteins eigentlich hin will. Laut Informationen von Winfuture ist es bald soweit, das wohl ganz offiziell auch Nokia 8 genannte Top-Smartphone soll schon in Kürze vorgestellt werden und sogar noch bis Ende dieses Monats erhältlich sein. Der über einen Händler durchgesickerte Preis für das Gerät soll zumindest in Nordeuropa 589 Euro betragen - damit wäre das Nokia 8 günstiger, als die Highend-Smartphones anderer Hersteller.

Anzeige

Und dabei wird die Ausstattung durchaus mit der Konkurrenz vergleichbar sein. Laut diversen Benchmark-Leaks des auch unter der Modellnummer TA-1004 geführten Geräts wird es vom Snapdragon 835 angetrieben und über einen 4 GB großen Arbeitsspeicher verfügen. Frühere Angaben zu einer gehobenen Mittelklasse-Ausstattung mit Snapdragon 660 könnten demnach eher auf ein Nokia 7 zutreffen. Das Nokia 8 soll dem Winfuture-Bericht zufolge in vier Farben auf den Markt kommen - Blau, Steel, Blau/Gold, Kupfer/Gold - und mit 64 GB internem Speicher bestückt sein. Ein Geekbench-Datenblatt gibt das Betriebssystem mit Android 7.1.1 Nougat an. Weiteren Gerüchten nach verfügt das Smartphone über ein 5,7 Zoll großes QHD-Display und eine Dual-Kamera.

Zumindest die Angabe zu einer Verfügbarkeit des Nokia 8 schon Ende dieses Monats erscheint uns angesichts des großen Abstands, der zwischen der Vorstellung und der tatsächlichen Verfügbarkeit von Nokia 3, 5 und 6 lag, etwas überambitioniert. Die Einsteiger- und Mittelklasse-Smartphones kommen erst jetzt nach und nach in den Handel, während das Nokia 8 noch nicht einmal angekündigt wurde.

Mehr zum Thema: Android-Smartphone, Smartphone, Snapdragon 835

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Lesen Sie alle 7 Kommentare in unser Community.
Kommentare
  1. 17.07.17 02:26 Antiappler (Handy Profi)

    Also ich finde den Gedanken von bocadillo gar nicht so abwegig.

    Bei Ericsson könnte das allerdings ohne Sony sehr schwierig werden. ;-)

    Aber bei Siemens kann ich mir das sehr gut vorstellen, denn die Geräte waren wirklich hervorragend und hatten einen guten Namen.

    In der Familie, Freundes-und Bekanntenkreis, sowie erweitertes Umfeld wie Fußballverein, waren überwiegend Handys von Siemens vertreten.

    Ich selbst hatte mindestens 5 Geräte, von denen ich zwei noch mit meiner Frau tauschen musste, weil ihr meine Handys besser gefielen, als ihre selbst ausgesuchten Geräte.

    @mcRebe

    5,7" liest sich erstmal gewaltig. Wenn das Gerät selbst in sparsamen Maßen gefertigt ist, kann es ohne Probleme bei der Größe von einem 5,5" Gerät oder sogar noch darunter sein.

    5,5" ist gar nicht so groß. Ich habe mich sogar sehr schnell daran gewöhnt, obwohl ich nie über 5" wollte.

    Aber wenn alle für mich in Frage kommenden Geräte irgendwo immer etwas hatten, was mir überhaupt nicht gefiel, waren 5,5" das kleinere Übel. Und ich weiß wirklich nicht, ob ich nochmal mit 5" zufrieden wäre.

  2. 16.07.17 14:10 mcRebe (Advanced Member)

    5,7" - Mensch ey, warum bringen die nich gleich ein 7" Tablet heraus...

    Apropos: Mir scheint, dass der Tablet-Markt offen(er) für neue Anbieter ist. Oder sind in der Sparte die Verkaufsaussichten schlechter bzw. die Absatzzahlen rückläufig?

  3. 16.07.17 11:47 TONG (Gesperrt)

    @Gandalf

    VOLLE Zustimmung. Und nein, er hat es nicht verstanden. Aber vielleicht kann und will er es einfach nicht.

    Ein hoffnungsloser Fall.

  4. 15.07.17 23:55 Gandalf (Expert Handy Profi)

    @boca hahahahaha

    Hast du es nicht kapiert, oder kommst du immer noch nicht drauf klar, dass wir nicht mehr das Jahr 2000 haben? ;-)

    Für alle sei gesagt, es ist 100 mal besser, dass HMD Global & Foxconn die Geräte für Nokia bauen, statt Microsoft!
    Die sind mit ihren Surfaceprodukten deutlich besser beraten.

  5. 15.07.17 23:16 Hunter (Advanced Member)

    Ich finds ja cool, aber Display zu groß... 5" Geräte!!!

  6. 15.07.17 18:35 bocadillo (GURU)

    Wann gibt’s eigentlich endlich wieder siemens und ericsson handys ?

    Muß sich doch auch irgendein Chinesen für finden der diese Namen aufdruckt

antworten
 
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige
Anzeige